Samstag, 29. Januar 2011

[31 Tage - 31 Bücher ] Tag 4

Tag 4 - Dein Hassbuch

Nach einigem Nachdenken bin ich sogar auf ein Buch gestossen, welches ich nicht nur abgebrochen habe, sondern welches ich einfach absolut dämlich fand. Es war nicht witzig und dazu noch niveaulos, kurz gesagt: unterirdisch. Und zwar dieses hier:

Michael Gerber - Barry Trotter und die schamlose Parodie


Als die Hogwash-Schule für Zauberer durch dunkle Machenschaften der Filmindustrie von der totalen Vernichtung bedroht wird, sieht sich ihr prominentester Schüler Barry Trotter seiner größten Herausforderung gegenüber. Zusammen mit Hermeline und Lon muss er Horden von rabiaten Fans entkommen, seinen ewig schnorrenden Patenonkel Serious Blech abschütteln und den mächtigen Lord Valumart vernichten. Doch das erweist sich als Kinderspiel gegenüber dem wahren Feind: den dunklen Mächten Hollywoods …




Hat es einem von euch gefallen?

Kommentare:

  1. Hab's gar nicht erst gelesen, da ich die Harry Potter Bücher liebe :)
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  2. @ Anka: Ich liebe die Original auch und dachte, dass etwas witziges darüber nicht schaden könnte, aber das Buch ist so dermaßen niveaulos und einfach nur dumm.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Normalerweise mag ich ja Parodien ganz gerne, aber diese hat mir auch nicht sooo gut gefallen. Schlimmer ist eigentlich nur noch die Twilight-Parodie.

    AntwortenLöschen
  4. @ Kleinbrina: Die Twilight-Parodie kenne ich nicht. Nach Barry Trotter lese ich so schnell keine Parodie mehr!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Barry Trotter fand ich auch grauenhaft, ich hab's nur angelesen.

    Die Twilight-Parodie habe ich nicht gelesen. Ich kenne nur die auf youtube von y-titty. Herrlich albern! :o))

    AntwortenLöschen