Montag, 14. März 2011

[Gewinnspiel] # 5

Hallo zusammen!

Es ist Montag und damit Zeit für Gewinnspiel # 5 :)

Zu gewinnen gibt es:


Giles, Gail - Der erste Tod der Cass McBride
tolle Hardcover-Ausgabe
einmal gelesen, tierfreier Nichtraucherhaushalt

Kurzbeschreibung von Amazon:
Cass, die High School Queen, lässt David abblitzen. Auf ihre gewohnt arrogante Art. Am nächsten Tag ist David tot. Und Cass steckt in einer engen Kiste, unter der Erde. Über Walkie-Talkie steht sie mit ihrem Kidnapper in Verbindung. Kann sie ihn von ihrer Unschuld überzeugen? Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt
Thriller für junge Erwachsene ab 15 Jahren

1.) Beantwortet die folgende Frage:
Begeistern euch tolle Cover bzw. eine tolle Ausstattung des Buches oder ist es euch egal, da nur der Inhalt zählt?

2.) Schreibt eure Antwort bitte hier als Kommentar.

3.) Schickt mir eure Antwort nebst eurer Adresse über das unten stehende Kontaktformular mit dem Betreff Gewinnspiel # 5. Die Adresse benötige ich, damit ich im Falle eines Gewinnes das Buch sofort an euch versenden kann. Die Adressen werden selbstverständlich nicht weiter gegeben und alle Mails werden nach der Verlosung gelöscht.

Ich möchte darauf hinweisen, dass eine Teilnahme nur möglich ist, wenn ein Kommentar auf diesen Beitrag geschrieben wurde und dieses auch per Kontaktformular mit Adresse abgesandt wird.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Einsendeschluss ist der 27.03.2011 - 18.00 Uhr

Ich freue mich über jeden, der
  • mein Gewinnspiel durch seinen Blog oder bei Twitter, Facebook, ... verbreitet
  • meinen Blog als Leser verfolgt
aber ein zusätzliches Los gibt es dafür nicht.


Euch allen viel Erfolg dabei :)

Kommentare:

  1. leider ziehen mich besonders auffällige cover schon an, aber oft konnte der inhalt nicht mithalten, deswegen versuche ich mich nicht zu sehr beeindrucken zu lassen^^

    lg
    sala

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    mal wieder ein sehr schönes Gewinnspiel.

    Bei vielen Büchern weiß ich schon vorher, dass ich sie haben will und achte dann gar nicht mehr so auf das Cover. Wenn ich aber so durch die Buchhandlung streife und kein bestimmtes Buch im Auge habe. Locken natürlich eher die schönen und interessanten Cover. Aber wenn dann der Klapptext nicht stimmt, hat auch das schönste Cover keine Chance, dann wird das Buch nicht gekauft. Der Inhalt muss schon stimmen.

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Hey Claudia!
    Seit deiner Rezi steht dieses Buch auf meiner Wunschliste! Natürlich nehme ich deshalb gern an deinem neuen Gewinnspiel teil!
    Klar schreien viele Cover nach mir "Kauf mich!" "Lies mich!" "Nimm mich mit!", aber wenn mich der Klappentext nicht anspricht, dann kann das Cover noch so toll sein. Trotzdem finde ich ansprechende Cover sehr wichtig.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!
    Anka
    P.S. heute endet übrigens mein eigenes Gewinnspiel, bis 18 Uhr kannst du noch teilnehmen und gewinnen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,


    ich bin ein Coverkäufer! Kann ich die Buchstaben fühlen? Gekauft! Glitzert es? Gekauft!
    Bei Lieblingsautoren ist es etwas anders, da wird natürlich jedes Buch gekauft auch wenn das Cover blöd aussieht.

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Claudia :)))

    Also mein Freund würde sagen: Ohhhjaaa.. NICA fällt SCHNELL auf Cover rein! Sobald sie geprägt sind, schön funkeln oder einfach ein tolles Coverbild haben, bin ich hin und weg...
    Ich hab gehört, wie schön das Cover von Stephen Kings "Das Mädchen" sein soll und obwohl ich schiss vor dem Inhalt habe, bin ich total scharf auf das Buch, nur weil das Cover so toll ist.. ja nee.. is klar ;)))
    Also ja... ich bin definitiv damit zu kriegen.
    Wenn ich aber mal eine Rezi lesen sollte über ein Buch, dass ich optisch total hässlich finde.. aber ständig höre, das Buch ist großartig.. dann würde ich das Cover auch mal Cover sein lassen und sagen: Nur der Inhalt zählt. :)
    lg
    Nica

    AntwortenLöschen
  6. Hallo also ich bin ein Coverluder! Ich greife viel häufiger zum Buch klappentext durchlesen bei schönen Covern als bei "häßlichen". Das kann zuweilen ärgerlich sein den auf den Inhalt eines Buch kommt es an doch was soll ich sagen? Ich bin ein Coverluder!!!

    AntwortenLöschen
  7. *g* Coverluder - sehr schönes Wort.
    Könnte ich mir auch direkt auf die Stirn tätowieren lassen *g*

    Ich bin ja froh, dass ich nicht die einzige bin, die tolle Cover zu schätzen weiß :)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia!

    Zu deiner Frage: Natürlich begeistert mich ein wundervoll gestaltetes Cover, aber wenn der Inhalt nicht genauso toll ist, nützt das schönste Cover nichts. :)

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia!

    Klar mag ich schöne Cover und sicher greift man auch schneller zu solchen Büchern. Doch wenn mich die Inhaltsangabe/Klappentext nicht anspricht kann das Cover noch so schön sein. Allerdings habe ich schon bemerkt, dass ich mich von Cover, die mir gar nicht gefallen total abschrecken lasse....was ja auch nicht sein sollte.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, das ist ja wieder ein toller Gewinn, den es da gibt *freu* .. das Buch hab ich heut schon zum 3. mal in der Hand gehabt, aber ich hab noch so viele Bücher hier, so war ich brav :)

    Ich kaufe definitiv vorrangig nach Cover. Ein Cover zieht mich an, ich teste, ob es streichelfähig ist ;) .. ich liebe Glitzer, Erhebungen, Hochglanz etc auf Covern. Das find ich total irre. Danach les ich mir den Inhalt durch und dann entscheide ich. Bücher, die mich vom Cover her nicht ansprechen, les ich meist den Inhalt gar nicht erst durch.

    Ein Buch kaufen, wo mich das Cover nicht anspricht würd ich wahrscheinlich höchstens dann, wenn ich durch Rezensionen darauf aufmerksam wurde.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)
    Ich muss sagen, dass mir das Cover zwar nicht wichtiger ist als der Inhalt, oder dass es sich für mich um ein entscheidendes Kaufkriterium handelt, aber bei schönen Ausgaben von Büchern schaut man halt meistens etwas genauer hin. Und wenn zu dem tollen Cover noch eine spannende Inhaltsangabe kommt, dann steht das Buch auch direkt auf meiner Wunschliste :)
    Ich finde einfach, dass viele Bücher mehr Aufmerksamkeit erregen würden, wenn das Cover genauso schön wäre wie der Inhalt, den kann man schließlich nicht auf dem ersten Blick erkennen.
    Liebe Grüße,
    Fotini

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen liebe Claudia,
    ich finde das Cover macht schon viel aus, schließlich sieht man das als Erstes und nicht den Klappentext. Manchmal sprich mich aber auch nur der Titel des Buches an und ich achte gar nicht auf das Cover .. also ist es bei mir total unterschiedlich :D
    Liebe Grüße, Sandrina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    wenn ich in einem Buchladen bin und mich umschaue greife ich zuerst zu den Büchern, die mir durch das Cover besonders gut gefallen. Wenn mir dann der Titel auch zusagt lese ich den Klappentext. Oftmals hält der aber nicht das was das Cover verspricht. Letztendlich wähle ich schon nach dem Inhalt der Bücher aus, wobei die Bücher, welche einem nicht ins Auge fallen es schwer haben nach dem Inhalt bewertet zu werden. Zu solchen Büchern komme ich dann durch positive Rezensionen, Tipps, Geschenke oder auch durch Zufall.
    Liebe Grüße,
    Lesefix

    AntwortenLöschen
  14. Also ein auffälliges Cover ist erst einmal ein Eyecatcher doch dann geht es mir eher nach dem Inhalt. Häufig habe ich schon Bücher gelesen, deren Inhalt super war, wo das Cover dann aber völlig nichtssagend war. Eher fahre ich auf Buchtitel ab da sie ja manchmal schon verraten, in welche Richtung, der Inhalt des Buches geht.

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Unterschreiben wollte ich meinen Beitrag eigentlich schon. Sorry,

    Viele liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Für mich ist das Cover eines Buches schon entscheidend, ob ich mir es genauer anschaue, vor allem, wenn ich den Autoren nicht kenne. Falls mir die Inhaltsangabe aber nicht zusagt, hilft auch das schönste Cover nichts ;)
    LG, Christina Tämmerich

    AntwortenLöschen
  17. Also wenn mich ein Buch vom Inhalt her anspricht, dann freue ich mich über eine tolle Ausstattung und natürlich auch über schöne Cover. Sie sind aber kein Zwang.
    Nur wegen ein paar Extras kaufe ich kein Buch - aber ich habe schon öfters Bücher gekauft, nur weil mich das Cover angesprochen hat ;)
    Umso toller ist es natürlich, wenn dann auch noch der Inhalt stimmt.
    Aber wenn mich ein Buch interessiert und das Cover doof ist, schreckt mich das aber auch nicht ab, das Buch zu lesen :)
    LG myriel

    AntwortenLöschen
  18. oops, mein Kommentar wurde wohl nicht abgespiechert ... also noch einmal:

    Für mich ist ein Cover schon wichtig, da ich nicht danach greife, wenn es schlecht ist. Ich würde wenn mir ein Buch empfohlen wird, nicht drauf verzichten, wen das Bild nicht gefällt, aber ich wäre interessiert, wenn es schön ist und würde dann erst nach dem Inhalt schauen :-)

    Man ist halt ein visueller Mensch :-))

    AntwortenLöschen
  19. oh, jetzt steht mein Name nicht drin... s. ein Kommentar über mir: Petra / PGsFlohmarkt :-)

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Also in erster Linie zählt für mich natürlich der Inhalt des Buches. Das ist aber gar nicht immer so einfach, denn wenn man schon nicht vorher etwas über das Buch gehört oder gelesen hat, kann das auf Anhieb in der Buchhandlung ganz schön ins Auge gehen. Und wenn man unvorbereitet in eine Buchhandlung kommt, dann fallen natürlich beim Stöbern erste einmal die Bücher auf, die ein ausgefallenes Cover haben. Da gibt es gar nichts. Und schließlich sieht so ein tolles Cover natürlich auch nachher im Regal einfach gut aus.

    AntwortenLöschen
  21. Der Inhalt zählt zwar mehr, aber egal ist mir das Cover bzw. die Ausstattung deswegen noch lange nicht. Ein tolles Cover ist immer ein richtiger Eyecatcher und hat mich auch schon öfter mal auf ein Buch aufmerksam gemacht. Ich kaufe Bücher zwar für gewöhnlich nicht nur nach dem Cover, aber ein tolles Cover kann mich immerhin dazu bewegen mir das Buch mal genauer anzusehen, was dann auch zum Kauf führen kann. Ein hässliches oder einfach gewöhnliches Cover bewirkt oftmals eher das Gegenteil.

    AntwortenLöschen
  22. Der Mensch ist ein Augentier...von daher ziehen mich selbstverständlich in meinen Augen ansprechende Cover auch an. Aber das heißt noch lange nicht, dass ich das Buch auch wirklich lesen möchte. Ich seh das eher getrennt. Das Cover als solches kann für sich ganz alleine wunderschön sein. Es muss aber nicht in meinem Regal dann stehen... Keins der Bücher meiner Lieblingsautoren hat jetzt ein wirklich dolles Cover ;-) aber der Inhalt...

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Claudia,

    schöne Cover sind was wunderbares, und mir geht es da wie den meisten, ein Buch mit einem schönen Cover, hervorgehobene Buchstaben oder Spotlack, wird eher in die Hand genommen und eingehender betrachtet. Aber wenn der Inhalt stimmt, darf es auch mal ein schlichtes Cover sein ;-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  24. Natürlich begeistert mich ein schönes Cover, aber das Cover ist nicht wichtiger als der Inhalt.

    Liebe Grüße
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  25. Hej,
    ich muss gestehen, die meisten Bücher such ich mir zuerst anhand des Covers aus dem Regal. Wenn dann der Klappentext auch noch stimmt ist es gekauft.
    Ist der Klappentext nichts, nützt auch das beste Cover nichts mehr.
    Eine Ausnahme bilden hier nur meine Lieblingsautoren, da ist mir das Cover egal.
    lg
    Taylor

    AntwortenLöschen
  26. Hey!

    Also, die Covergestaltung ist bei mir eigentlich der Grund, weshalb ich welches Buch kaufe. Oft laufe ich durch die Bücherläden oder schaue mich auf Amazon um und sehe Bücher, die ein unglaubliches schönes Cover habe. Wenn ich davon so überzeugt bin und es dem Genré Fantasy zuordnen kann, schaue ich meist nichtmal auf den Klappentext, sondern setze es direkt auf meine Wunschliste oder kaufe es gleich. Ich finde diesen Überraschungseffekt, der nebenbei kommt, irgendwie schön. Und ganz daneben habe ich bei über 350 Büchern nur bei 2en wirklich gelegen. Bisher also eine ziemlich positive Bilanz, weshalb ich auch daran festhalte.
    Natürlich lese ich auch Bücher mit nicht so ansprechendem Cover, wenn sie mir empfohlen werden!

    Liebe Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  27. Da auch ich großen Wert auf die Optik lege, schaffe ich es nicht, an einem schönen, ansprechend gestalteten Cover vorbeizugehen ;)- vorausgesetzt, es fällt unter meine Geschmacksrichtung.
    Allerdings gilt dann der nächste Blick dem Inhalt. Kann der mich nicht überzeugen, kann auch das schöne Cover nichts mehr reißen.
    Aber den ersten Anstoß kann sowas für mich durchaus schon geben.

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  28. SANDRA: Hm, wollt ja erst schreiben, das mir das Cover ziemlich egal ist, bis mir dann wieder eingefallen ist, dass ich mir "Splitterherz" z.B. echt aufgrund des Covers gekauft habe (eingeschweisst und noch nicht einmal reingelesen)und puh, Glück gehabt. Ansonsten finde ich tolle Cover zwar schön, aber irgendwann gehen auch sie im Regal unter. Mich schrecken auch eigentlich eher dämlich übersetzte Titel ab, als weniger schöne Cover... Sandra

    AntwortenLöschen
  29. Also, mir kommt es hauptsächlich auf den Inhalt an.

    Aber wenn das Buch zusätzlich noch schön gestaltet ist oder ein schönes Cover hat, dann macht mir das Lesen noch mehr Spaß ;)

    lg

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    ein richtig gutes Cover ist schon ausschlaggebend für den Kauf. Ich habe mir vor ca. 6 Monaten \"Der Übergang\" von Justin Cronin nur wegen des Covers gekauft. Der Preis war mir in dem Moment auch völlig egal. Es war einfach ein super Buch. Viele, viele Seiten, aber es hat sich wirklich gelohnt.
    Wenn ein Cover oder auch der Titel nicht ansprechend ist, kaufe ich das Buch nicht... Eigentlich komisch, weil es ja auf die Story an kommt.

    LG Sue

    AntwortenLöschen
  31. Ich finde ein gutes Cover schon sehr wichtig!
    Wenn man so durch eine Buchhandlung streift, an den Regalen und Tischen vorbei, einfach nur um mal zu schauen was es denn so Neues gibt...
    Dann sieht man doch zuerst ob einem das Äußere gefällt.
    Es ist ein bisschen so ähnlich wie mit Menschen.
    Da sagt man auch immer, die inneren Werte zählen, aber der erste Eindruck geht doch vom Äußeren aus.
    Natürlich muss man dann noch bei Menschen wie bei Büchern überprüfen, ob das Innere hält, was das Äüßere verspricht!!

    AntwortenLöschen
  32. Ich finde schöne Cover wichtig, weil sie natürlich in einer vollen Buchhandlung die Aufmerksamkeit auf ein Buch ziehen können, aber letztendlich zählt natürlich der Inhalt eines Buches. Über einen schlechten Inhalt kann ein tolles Cover halt nicht hinwegtrösten.

    AntwortenLöschen
  33. Alex: Ein ansprechendes Cover ist mir schon wichtig. Ich ertappe mich oft dabei, dass ich manche Bücher erst später entdecke, einfach weil sie mich optisch zunächst nicht so angesprochen haben. Könnte jetzt aber noch nicht mal sagen, was mich manchmal so magisch anzieht. Ist glaube ich oft auch von der Tageslaune abhängig ...

    AntwortenLöschen
  34. Babsi Oberhammer babsi_o@gmx.at27. März 2011 um 11:46

    meistens leider schon... leider musste ich bereits die erfahrung machen, dass gutes cover nicht gleich gutes buch ist... bin daher da vorsichtiger geworden... mir kommt oft vor, dass ein besonders auffälliges cover den möglicherweise etwas faden inhalt aufpeppen soll... ne gute mischung machts :)

    AntwortenLöschen