Mittwoch, 15. Juni 2011

Bücher an Rezensenten abzugeben

Hallo ihr Büchersüchtigen!

Ich habe einige Bücher abzugeben. Dieses Mal nicht als reines Gewinnspiel, sondern ihr müsst euch bereiterklären das gewonnene Buch auf eurem Blog zu rezensieren und den Beleg dem Verlag zu schicken. Es können daher dieses Mal auch nur Leser mitmachen, die einen Bücherblog besitzen. Ausserdem müsst ihr damit einverstanden sein, dass ich eure Emailadresse und den Link zu eurem Blog an den Verlag weiterleite.
Für folgende Bücher könnt ihr euch bewerben:

Lukas, Christine - Die Spätzle-Pasta-Connection
Urlaub am Gardasee - Entspannung pur weit gefehlt! Auf die Geschwister Andreas und Melanie aus Stuttgart warten jede Menge Überraschungen, durch die sie die Italiener und den Gardasee auf eine ganz andere Art kennenlernen als geplant. Erst recht als der surfbegeisterte Vincenzo Melanie schöne Augen macht
Der vergnügliche, mit hintergründigem Humor gewürzte Debütroman von Christine Lukas lädt ein, die Abenteuer der Protagonisten und ihre miteinander verwobenen Schicksale mitzuerleben. Trotz aller Leichtigkeit sieht die Autorin die Welt ihrer Figuren nicht nur durch die rosarote Brille, sondern versteht es, fesselnd von den Höhen und Tiefen, die wohl jeder in seinem Leben meistern muss, zu berichten. 

Beerwald, Sina - Das Mädchen und der Leibarzt
Hebamme, Heilerin, Vertraute: Wie weit kann sie gehen, um andere zu retten?
Quedlinburg im 18. Jahrhundert. Die Hebamme Helena sieht den Schwarzen Blatterntod um sich greifen. Angesichts des Leids schwört sich die wissbegierige junge Frau, ein Gegenmittel zu finden. Am Kloster darf sie auf Geheiß der Fürstäbtissin bei dem Stiftsarzt in die Lehre gehen. Dieser wehrt sich gegen eine Frau als Medicus. Als Helena fast am Ziel ist, muss sie dafür nicht nur das Leben ihrer großen Liebe aufs Spiel setzen, sondern auch ihr eigenes.

Zoderer, Joseph - Die Farben der Grausamkeit
Richard will sich von der Liebe seines Lebens befreien, von der Obsession einer Leidenschaft, die ihn immer noch an Ursula fesselt, seine einstige Geliebte, die ihn verlassen hat. Um sein Familienglück zu retten, kauft er ein Bauernhaus am Berg. Die Umgestaltung des neuen Heimes soll ihn ablenken, erlösen von der Sehnsucht nach Ursula, soll ihn zurückführen zu seiner Frau Selma, die er immer noch liebt, und zu ihren beiden Söhnen.
Richard pendelt zwischen zwei Welten, zwischen Idyll und schmerzender Erinnerung, zwischen der Einsamkeit des Bergdorfs und der Betriebsamkeit der Stadt. Doch dann macht er einen Karrieresprung und wird als Auslandskorrespondent ins Berlin des Jahres 1989 geschickt. Inmitten der weltpolitischen Umwälzungen begegnet er dort ein zweites Mal Ursula und muss sich entscheiden ...

und noch eine komplette Trilogie, dafür habt ihr 3 Monate Lesezeit
Klassen, Lena - Sehnsucht nach Rinland (1) Die weiße Möwe
Ich bin nicht wie deine Männer , sagte Blitz leise. Du hast sie aus dem Gefängnis geholt und von der Straße ... Aber mich hast du aus der Luft gegriffen wie eine Möwe auf ihrem Flug. Ich werde nie im Staub zu deinen Füßen sitzen und auf deine Anweisungen warten wie auf Futter. In meinem Herzen sind das Meer und die Wellen, die gegen die Küste schlagen, und die Schiffe, die zum Horizont segeln. In mir ist der Traum von den Glücklichen Inseln. Er wusste nicht, ob Zukata ihn noch hörte. In mir ist die Sehnsucht nach Rinland. Was du auch tust, um mich an dich zu binden, ich bin frei. Das 16-jährige Albinomädchen Mino und der dunkelhaarige Blitz haben immer davon geträumt, gemeinsam durchs Kaiserreich zu reisen. Doch dann hindert Mino ihren besten Freund daran, seinem größten Traum zu folgen und das sagenhafte Rinland zu suchen. Wütend macht Blitz sich auf die Suche nach einem anderen Abenteuer und fällt prompt unter die Räuber. Die Begegnung mit Zukata, dem abtrünnigen Riesenprinzen, verändert sein Leben für immer. Und auch für Mino bleibt nichts mehr, wie es war, als sie in ein heftiges Unwetter gerät und von der Klippe stürzt. Ohne etwas voneinander zu ahnen, kämpfen sie bald für dieselbe Sache dem großen Kaiser sein Glück zurückzubringen ... 

Klassen, Lena - Sehnsucht nach Rinland (2) Der Erbe des Riesen
Die Saga um Mino, Blitz und die Riesen geht weiter! Zukata, der grausame Riesenprinz, gibt sich noch lange nicht geschlagen. Neben der Kaiserwürde verfolgt er nun noch ein anderes Ziel: die Rache an Blitz, der seine Pläne vereitelt hat. Um Blitz an seiner empfindlichsten Stelle zu treffen, sät er die böse Saat von Gier und Machtgelüsten in Blitz' Heimat, den Glücklichen Inseln. Während er im Osten seine Herrschaft ausbaut, wächst auf der Insel Neiara ein ganz besonderes Kind heran, der einzige Gegner, der es mit Zukata aufnehmen kann: Sorayn, Blitz' Sohn. "Der Erbe des Riesen" ist der zweite Band der Fantasy-Trilogie "Sehnsucht nach Rinland", in der es um die Sehnsucht nach Heilung und Geborgenheit in Gott geht, um eine nicht auszulöschende Sehnsucht zwischen Pflicht und Ehrgeiz, Schuld und Hoffnung.


Klassen, Lena - Sehnsucht nach Rinland (3) Der Thron des Riesenkaisers
Der gefürchtete Riese Zukata hat sein Ziel erreicht und herrscht nun über das Kaiserreich. Doch seine Räuber und Kaisergänger missbrauchen die Macht, die er ihnen verliehen hat. Besonders das Ziehende Volk hat unter der Willkür der Tyrannen zu leiden. Wutentbrannt macht Sorayn sich auf, um den Kaiser zur Rechenschaft zu ziehen. Trotz seiner ungeheuren Stärke ist der junge Mann jedoch nicht so unbesiegbar, wie er dachte: Seine Gegner haben seine Schwachstelle gefunden, sein Herz ... In der Zwischenzeit entdeckt Blitz in den unterirdischen Gewölben eines Klosters eine geheimnisvolle Schriftrolle aus Rinland. Kann er mit Hilfe der uralten Briefe herausfinden, wieso das Meer über die Ufer tritt und wie man der Flut entgeht? Bald müssen die Helden sich entscheiden, ob der Kampf gegen Zukata wirklich das Wichtigste in ihrem Leben ist. Fesselnd bis zur letzten Seite - Der Thron des Riesenkaisers ist der packende Abschluss der Trilogie Sehnsucht nach Rinland. 
 

Das Ganze läuft wie folgt ab. Bei Interesse schreibt mir einfach eine Antwort auf diesen Post, welches Buch / welche Bücher euch interessieren. Dann schickt ihr mir eure Wünsche + eure Adresse auch noch per Kontaktformular, welches ich in diesem Beitrag ganz unten eingebaut habe. Für die Rezension bekommt ihr 5 Wochen Zeit (1 Woche Versand, 4 Wochen Lesezeit). Ihr könnt euch bis zum 22.06.2011 um 15 Uhr bewerben. Danach lose ich für jedes Buch einen neuen Rezensenten per random.org aus.

Viel Glück!



foxyform.de


Kommentare:

  1. Wow - wieder tolle Bücher!

    Mich würde Beerwald, Sina - Das Mädchen und der Leibarzt sehr interessieren!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    tolle Auswahl. Leider kann ich mich so gar nicht entscheiden und bin mal so kühn, mich für alle zu bewerben.

    Schönen Abend noch
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde mich für die Trilogie gerne bewerben, da ich bereits ein Buch von Lena Klassen gelesen habe und ich es richtig super fand :) und die Klappentexte von diesen Werken super schön klingen!! Meine BlogUrl:
    http://leselustleseliebe.wordpress.com/

    Lg!! Charlousie

    AntwortenLöschen
  4. Huhuu Claudia!

    Unsere Verrückte Leseratte Adelheid bewirbt sich für Buch Nr. 1 :)

    "Lukas, Christine - Die Spätzle-Pasta-Connection"

    Das Kontaktformular hab ich ausgefüllt :)

    Liebe Grüße
    Anka

    http://ankas-geblubber.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Hi Claudia,

    ich würde gerne die Trilogie von Lena Klassen lesen und rezensieren, weil ich schon von Magyria total begeistert war.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,

    ich würde gerne "DAs Mädchen und der Leibarzt" lesen.

    LG

    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Hab Dir eben eine Nachricht geschickt bezüglich Die Spätzle-Pasta-Connection.

    LG
    Daggi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,
    ich kann mich zwischen "Die Farben der Grausamkeit" und "Die Spätzle Pasta Connection" nicht entscheiden, und würde mich gerne für beide bewerben.

    http://ditis-buchwelt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen