Montag, 13. Juni 2011

[Gewinnspiel] # 11 Schimunek, Uwe - 13 kleine Thriller plus drei

Hallo zusammen!

Es ist Montag und damit Zeit für Gewinnspiel # 11 :)

Zu gewinnen gibt es:


Schimunek, Uwe - 13 kleine Thriller plus drei
einmal gelesen, tierfreier Nichtraucherhaushalt

"Ich kann das nicht." Die Stimme klingt nicht, als wurde sie diesem Kraftpaket in Militärklamotten gehören. "Mit dem Zeug abhaun ist echt ne andere Liga, als mal nen Zehner extra kassieren. Ich krieg das nicht hin." Ich guck auf die Tür. Der Schlüssel ist im Schloss. Die Versuchung. Eine Drehung. Rausziehen. Im hohen Bogen fliegt der Bund ins Gebüsch.
In Uwe Schimuneks 13 kleine Thriller plus drei läuft das normale Leben unvermittelt aus dem Ruder und mitunter zielstrebig gegen die Wand: Ein jahrhundertealtes Reptil kratzt am Traum vom Landleben, das Brandenburger Tor verlässt Berlin im Rucksack, Rache und Betrug erweisen sich als Bumerang und schließlich wird ein dämonisches Geheimnis um die Leipziger Buchmesse gelüftet. Der Band versammelt Kurzgeschichten verschiedener Genres: Krimi, Science Fiction, Fantasy und Satire - ausnahmslos spannend und temporeich, sprachlich knapp und inhaltlich auf die Spitze getrieben.

Hier könnt ihr meine Rezension zu dem Buch lesen.


So könnt ihr teilnehmen:
1.) Beantwortet die folgende Frage:
Welcher Thriller konnte euch in den letzten Wochen / Monaten am meisten überzeugen?

2.) Schreibt eure Antwort bitte hier als Kommentar. Schickt mir diese Antwort mit eurer Adresse außerdem über das unten stehende Kontaktformular unter dem Betreff Gewinnspiel # 11 zu.


Ich möchte darauf hinweisen, dass eine Teilnahme nur möglich ist, wenn ein Kommentar auf diesen Beitrag geschrieben wurde und dieses auch per Kontaktformular mit Adresse abgesandt wird.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Eure Adresse benötige ich, damit ich im Falle eines Gewinnes das Buch sofort an euch versenden kann. Die Adressen werden selbstverständlich nicht weiter gegeben und alle Mails werden nach der Verlosung gelöscht.

Einsendeschluss ist der 19.06.2011 - 18.00 Uhr

Ich freue mich über jeden, der
  • mein Gewinnspiel durch seinen Blog oder bei Twitter, Facebook, ... verbreitet
  • meinen Blog als Leser verfolgt.
Euch allen viel Erfolg dabei :)

Kommentare:

  1. Da fällt mir direkt der Thriller ein, den ich erst kürzlich gelesen habe: Kein Entkommen von Linwood Barclay!
    Erst etwas skeptisch, da ich auch bisher noch nichts von diesem Autor gelesen hatte- war ich letzten Endes restlos begeistert! Durchgehend spanned, eine symphatische Hauptfigur und eine Aufklärung, mit der ich so nie gerechnet hätte! Absolut empfehlenswert!

    LG Bianca (bk0483@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch hört sich toll an. Da mach ich mal mit. Also der letzte Thriller, der mich überzeugt hat war Kalte Asche von Simon Beckett. Das Buch hatte ein wirklich überraschendes Ende und genau das mag ich an den Büchern von Simon Beckett, dass sie ein überraschendes Ende haben. Lg Diti

    AntwortenLöschen
  3. "Tanz mit dem Tod" von J.D. Robb hat mir sehr gefallen. Jetzt muss ich nur noch die ganzen anderen Bücher von J.D. Robb lesen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Da ich derzeit eher weniger Thriller lese, fällt mir gerade so spontan "Der Kindersammler" ein.
    Obwohl ich jetzt schon länger keinen Thriller mehr gelesen habe, lese ich gern dieses Genre.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,

    ein Thriller, der mich in letzter Zeit sehr überzeugen konnte, ist Esther Verhoefs \"Verfallen\". Darin werden menschliche Abgründe thematisiert und es geht um wichtige Themen wie Liebe, Freundschaft und Vertrauen.
    Zudem ist es teilweise etwas gruselig, ein wunderbarer Thriller! Und das kann ich sagen, obwohl ich dieses Genre eigentlich nicht bevorzuge. Aber es lohnt sich.

    Herzliche Grüße,

    Sophi

    AntwortenLöschen
  6. Mein letzter guter Thriller war "Der Augensammler" von Sebastian Fitzek. Ich liebe seine Bücher.

    Viele Grüße

    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Auch mein letzter liebster Thriller war einer von Sebastian Fitzek: Die Therapie. Im Urlaub habe ich ihn in einem Rutsch durchgelesen. Ich liebe seine Bücher, durch die Spannung war bis jetzt jedes ein Pageturner.

    AntwortenLöschen