Donnerstag, 4. August 2011

[Lesung] Kriminacht des Sutton Verlags (08.04.2011)

Hallo zusammen!

Ich wollte euch schon seit Ewigkeiten über meine erste Lesung berichten, aber irgendwie bin ich ständig davon abgekommen :( Aber lieber spät als nie, nicht wahr?

Anfang April bin ich zu meiner ersten Lesung gefahren. Das war die Kriminacht des Sutton Verlags mit vier Krimiautoren im Speicherstadtmuseum in Hamburg. Folgendes Programm hat dort auf mich und eine Freundin gewartet:



  • Mara Laue: SCHWARZE DAME TOD.
  • Uta Haese: DRACHENHATZ.
  • Christine Sylvester: DER VERLOBTE. Vom Heucheln und Meucheln.
  • Helmut Barz: AFRICAN BOOGIE.

Die Location war perfekt. Das alte Speicherstadtmuseum passt super zu Krimis und es war richtig gemütlich dort. Den Auftakt haben Mara Laue und Uta Haese gemacht. Beide Bücher kannte ich nicht, aber die ausgewählten Textpassagen haben mir gut gefallen und Lust auf die Romane gemacht. Dann gab es eine Pause und anschließend kamen Christine Sylvester und Helmut Barz zu Wort. "Der Verlobte" hatte ich bereits gelesen und trotzdem hat es mir Spaß gemacht, aus diesem Buch etwas vorgelesen zu bekommen. Helmut Barz hat das zweite Buch über die Protagonistin Katharina Klein vorgestellt und vor allem durch seine unterschiedlichen Stimmen die Gäste hervorragend unterhalten. Jeder Autor hat die Texte auf seine eigene Art und Weise vorgetragen, die sehr unterschiedlich und dadurch abwechslungsreich waren. Es war ein rund um gelungener Abend und ich hoffe auf eine Wiederholung mit dem neuen Herbstprogramm des Sutton Verlags.


Ich möchte euch nun noch die Bücher zeigen, aus denen vorgelesen wurde:



 

Weitere Fotos von der Lesung findet ihr in meinem Fotoalbum auf Facebook.

Ich bin auf den Geschmack gekommen und freue mich schon auf meine nächste Lesung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen