Dienstag, 31. Mai 2011

Bloggeraktion: Die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen - Ablauf

Hallo ihr Lieben,

wie schon angekündigt startet morgen, am 01.06.2011, die Aktion "Blogger suchen die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen". Ich freue mich sehr auf Eure persönlichen Lieblinge. So könnt Ihr mitmachen:

1. Schickt mir zwischen dem 01.06. und 01.08. 2011 eine Liste mit Euren 15 Lieblingsbüchern.
2. Vermerkt auf der Liste Euren Namen, Wohnort und Euer Alter.

3. Bücher aus Serien zählen einzeln, Ihr solltet also nicht schreiben "Biss-Trilogie", sondern Euch z.B. für "Biss zum Morgengrauen" entscheiden.

4. Die Reihenfolge der Bücher ist egal, nur die Anzahl der Nennungen auf allen Listen zählt. 
5. Insgesamt nehmen 68 Blogs an der Aktion teil - reicht aber bitte Eure Liste nur bei einem dieser Blogs ein.
6. Gerne könnt Ihr im Freundes- und Familienkreis weitere Listen einsammeln und diese (wieder mit Namen, Wohnort und Alter) bei mir einreichen.
7. Auf meinem Blog findet Ihr regelmäßig Updates zur Aktion, genau wie bei allen anderen 68 Blogs, die ich gestern gepostet habe :)

Los geht's!

[Rezension] Frost, Gloria - Der Purpurschnitter


Der Debütroman von Gloria Frost spielt in einer Moorgegend. Dort wurden bereits 7 Männerfüße in einem Fluss gefunden, alles rechte Füße. Lillys Großmutter weiß eine merkwürdige Geschichte aus den USA über gefundene rechte Füße zu berichten, die für Lilly sehr unglaubwürdig klingt. Dann aber verschwindet ihr Ehemann und kurze Zeit später ihre beste Freundin. Die Geschichte wird zunehmend skurriler.



Das Buch wird als Thriller mit schwarzem Humor beschrieben. Mich hat leider beides nicht überzeugen können. Ich fand das Buch weder spannend aufgebaut, noch habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Lilly reagiert oft nicht glaubwürdig. Das Verschwinden ihres Mannes hat sie schnell vergessen, was noch damit zu begründen wäre, dass sie eine unglückliche Ehre führte. Aber auch das Verschwinden der besten Freundin beschäftigt sie nur kurz.

"Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt Haarmann auch zu dir. Mit dem kleinen Hackebeilchen macht er Hackefleisch aus dir..." (Seite 13)
Der Roman strotzt vor Redewendungen und Sprichwörtern, was mich nach kurzer Zeit sehr genervt hat, da es einfach in einem enormen Übermaß verwendet wurde. Außerdem hat die Handlung bei mir ein verwirrendes Gefühl hinterlassen. Die Geschichte lässt sich am besten mit dem Wort "skurril" beschreiben. Das Ende kam überraschend und hatte mit einer speziellen Familiengeschichte zu tun, aber auch diese konnte mich nicht überzeugen.

"Ich schluckte. Mitten im Auge des Sturms. Abgründe taten sich vor mir auf. Noch mehr Abgründe als vermutet." (Seite 221)
Das Buch weist etliche Rechtschreibfehler und Layoutfehler auf. So hören Sätze oft mitten in einer Zeile auf und gehen dann in der nächsten Zeile weiter. Mich hat beides im Lesefluss gestört. Ich war sehr auf das Buch gespannt, da die Kurzbeschreibung toll klang, und auch zahlreiche Rezensionen gutes versprachen. Für mich war das Buch aber leider eine Enttäuschung.


Fazit: Das Buch konnte mich weder als Thriller noch mit seinem schwarzen Humor überzeugen.

  • Taschenbuch: 255 Seiten
  • Verlag: AAVAA E-Book Verlag UG; Auflage: 1., Auflage (2. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3862543137
  • Autorenhomepage von Gloria Frost 

Sonntag, 29. Mai 2011

Bloggeraktion: Die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen - Teilnehmer


Liebe Leser, es ist soweit: In wenigen Tagen beginnt unsere Suche nach den neuen 100 Lieblingsbüchern der Deutschen. Unsere Liste der teilnehmenden Blogs hat sich in den letzten Tagen noch einmal erweitert. 

In den kommenden Tagen veröffentlichen wir hier noch einmal die Teilnahmebedingungen. Ab dem 01.06. freuen wir uns dann auf Eure persönlichen Buchlieblinge.

Auf diesen 70 Blogs könnt Ihr über die Aktion lesen:

http://all-we-are-is-human.blogspot.com/
http://ankas-geblubber.blogspot.com
http://annoras-lifestyle.blogspot.com/
http://aveleen-avide.blog.de
http://bellaswonderworld.de
http://booksmybaby.blogspot.com/
http://buchgedanke.blogspot.com/
http://buchmelodie.blogspot.com/
http://buchrezensionen-nazurka.blogspot.com/
http://buchwuermchenblog.blog.de/
http://buchzeiten.blogspot.com/
http://buecher-bummel.de.vu/
http://buecher-engel.blogspot.com/
http://buecherkuscheln.de
http://buecherohneende.blogspot.com/
http://buecherwuermchenswelt.blogspot.com/
http://catbooks.wordpress.com/
http://charlene-liest.blogspot.com/
http://chrisbuchwurm.blogspot.com/
http://claudias-buecherregal.blogspot.com/
http://crazysistersbooks.wordpress.com/
http://diebuecherdiebin.blogspot.com/
http://dreamcatchers-world.blogspot.com
http://fantastische-buecherwelt.de/
http://flying-thoughts.de/
http://gemaid.blogspot.com/
http://gweeny.blog.de/
http://haarnasenwombat.com/blog/
http://halbschlaf.blogspot.com/
http://herzbuecher.blogspot.com/
http://jucelesworld.blogspot.com/
http://karoadores.blogspot.com/
http://katleah.wordpress.com/
http://kattiesbooks.wordpress.com/
http://kiala-fantasyfreak.blogspot.com/
http://kielfeder.bplaced.net
http://klusiliest.blogspot.com/
http://legitur.blogspot.com/
http://lesebubi.blogspot.com/
http://leseeinblicke.blog.de/
http://lesen-befluegelt.org/
http://lesen-bildet.blogspot.com/
http://lesendes-katzenpersonal.blogspot.com/
http://lesenundmehr.wordpress.com/
http://lesezimmerchen.blogspot.com/
http://lilanbooks.wordpress.com/
http://literaturfee.wordpress.com/
http://literaturgedanken.blogspot.com
http://little-dhampir.de/
http://mamenusbuecher.blogspot.com/
http://mediencircus.blogspot.com/
http://ohnis788407.de/
http://paperthin.de/
http://pudelmuetzes-buecherwelten.de/
http://readandbeyourself.de
http://sabrinas-buchwelt.blogspot.com
http://saendras-buecherkiste.blogspot.com/
http://sarasalamander.de
http://schmokerstube.blogspot.com/
http://schmuddelecke.blogspot.com/
http://smartrenas.blogspot.com/
http://steffisbloggg.blogspot.com
http://sternthaler75.blogspot.com/
http://taylorsbuecherschrank.wordpress.com/
http://teachocolateandbooks.blog.de/
http://the-dreamerland.blogspot.com/
http://tialdaliest.wordpress.com/
http://tinesbuecherwelt.wordpress.com/
http://verrueckte-leseratten.blogspot.com
http://videocodicem.blogspot.com
http://vielleserin.blogspot.com/


Ich bin schon total gespannt, welche Bücher ihr auf eure Top 15 Liste setzen werdet!

Samstag, 28. Mai 2011

4. We ♥ books – read together Leserunde

Leserunde :)


19.oo Update 

Viel geschafft habe ich nicht, aber manchmal schreit eben das reale Leben nach einem und das wird auch heute Abend so sein. Daher muss ich leider jetzt schon meinen Abschlussbericht schreiben. Beiß mich Käthe fängt bisher ganz gut an und ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Aktueller Stand:
      Willems, Björn - Beiß mich, Käthe! 
--> 34 Seiten
Hansen, Eric T. -  Forbetter your English. Die Deutschen und ihr Englisch
(Beginn auf Seite 32) 32 - 80 --> 49 Seiten
Gier, Kerstin - Die Braut sagt leider nein
   --> 208 Seiten
Ruebenstrunk, Gerd - Arthur und der Botschafter der Schatten
                    (Beginn auf Seite 298) 298 - 410 --> 112 Seiten

zusammen  403 Seiten

Leider nicht so viel, aber ich habe ja auch nicht lange gelesen. Das wird sich hoffentlich am langen Himmelfahrtswochenende ändern :)
Euch allen noch viel Spaß!!


17.oo Update

Forbetter your English gefällt mir gut, aber ich habe mich entschieden, dass ich es nicht in einem Rutsch zu Ende lese, sondern erst einmal einen Roman beginne und zwar diesen:

Willems, Björn - Beiß mich, Käthe!
Ängste sind nicht dafür da, vor ihnen wegzulaufen. Davon gehen sie nicht weg. Deinen Ängsten musst du dich stellen. Der Glanz, der Käthes Verwandlung in einen Vampir begleitete, ist verschwunden. Das Geschenk ewiger Jugend ist ein Fluch, der Käthe in den Schatten der Menschheit drängt. Sie ahnt nicht, dass man auf sie aufmerksam geworden ist. Sie ist nicht interessiert an Mord und Totschlag, sondern sucht einen Weg, ihrer Einsamkeit zu entkommen. Als ihre Tarnung aufzufliegen droht, verschwimmen die Grenzen zwischen Vampirismus und menschlichem Dasein. Käthe entlarvt die hässliche Seite ihrer Verfolger.....



Aktueller Stand:
      Willems, Björn - Beiß mich, Käthe! 
--> 24 Seiten
Hansen, Eric T. -  Forbetter your English. Die Deutschen und ihr Englisch
(Beginn auf Seite 32) 32 - 80 --> 49 Seiten
Gier, Kerstin - Die Braut sagt leider nein
   --> 208 Seiten
Ruebenstrunk, Gerd - Arthur und der Botschafter der Schatten
                    (Beginn auf Seite 298) 298 - 410 --> 112 Seiten


15.oo Update

Die Braut sagt leider nein war wirklich ziemlich langweilig und unspektakulär :( 2 Sterne bekommt es nur von mir. Ich lese jetzt dieses Buch weiter:


Hansen, Eric T. -  Forbetter your English. Die Deutschen und ihr Englisch 
Eric T. Hansen lebt seit über 25 Jahren in Deutschland und ist fasziniert von der Begeisterung der Deutschen für die englische Sprache – und von ihren typischen Fehlern, über die er immer wieder schmunzeln muss. Mit viel Humor versucht der Autor, diesen auf den Grund zu gehen.
* Eric. T. Hansen tut für das Englische, was Sebastian Sick für das Deutsche tut
* Von finished statt ready über so good statt as good as: Über 200 Missverständnisse hat der Autor zusammengetragen
* Forbetter your English ist eine Reihe kurzer, pointierter Essays über Englisch und das Englischlernen
* Für alle, die Spaß an der Sprache haben und ihr Englisch auf unterhaltsame Weise verbessern möchten 
 Wer das Buch auch gerne lesen möchte, der kann sich hier auf meinem Blog als Rezensent bewerben.


Aktueller Stand:
     Hansen, Eric T. -  Forbetter your English. Die Deutschen und ihr Englisch
(Beginn auf Seite 32) 32 - 37 --> 6 Seiten
Gier, Kerstin - Die Braut sagt leider nein
   --> 208 Seiten
Ruebenstrunk, Gerd - Arthur und der Botschafter der Schatten
                    (Beginn auf Seite 298) 298 - 410 --> 112 Seiten


13.15 Update

Die Leserunde hat zwischendurch etwas passiert aufgrund von Mittagessen und einem Telefonat - ja auch bei Leserunden muss man zwischendurch soziale Kontakte pflegen :)
Ich habe aktuell die Befürchtung, dass Die Braut sagt leider nein nicht so gut wird und nur langweilig vor sich hinplätschert :(

Aktueller Stand:
    Gier, Kerstin - Die Braut sagt leider nein
   --> 88 Seiten
Ruebenstrunk, Gerd - Arthur und der Botschafter der Schatten
                    (Beginn auf Seite 298) 298 - 410 --> 112 Seiten

11.oo Update

In den letzten zwei Stunden habe ich gefrühstückt und Ruebenstrunk, Gerd - Arthur und der Botschafter der Schatten beendet. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und macht Lust auf den dritten Band der Trilogie.

Nun werde ich dieses Buch lesen:


Gier, Kerstin - Die Braut sagt leider nein
Elisabeth schwebt auf Wolke sieben. Aber je näher die geplante Traumhochzeit rückt und je weiter der Bau des Traumhauses fortschreitet, desto größer werden ihre Zweifel, ob Alex wirklich der Traummann ist, für den sie ihn bisher gehalten hat. Während er als Architekt in einer anderen Stadt arbeitet, muss sie sich allein mit den Hochzeitsvorbereitungen, den Schwiegereltern und diversen Schwangerschaftstests herumschlagen. Als sie dann mit eigenen Augen ssieht, dass er außer der Großbaustelle vor allem seine blonde Praktikantin betreut, beschließt sie, den Ablauf der Traumhochzeit leicht zu verändern ...  



Aktueller Stand:
    Gier, Kerstin - Die Braut sagt leider nein
Ruebenstrunk, Gerd - Arthur und der Botschafter der Schatten
                    (Beginn auf Seite 298) 298 - 410 --> 112 Seiten

9.oo Update


Wie vor ein paar Tagen angekündigt beginnt heute eine weitere Leserunde von Myriel und Sandy. Eigentlich hatte ich mir den ganzen Samstag freigeschaufelt, aber wahrscheinlich kommt heute Abend doch noch etwas dazwischen. Mal schauen, ich fang einfach erst einmal an. Hier noch einmal die Infos zur Leserunde, falls noch jemand mitlesen möchte.


Es geht zunächst los mit unserer Leserunde am Samstag nach dem Frühstück. Also ganz gemütlich und hoffentlich schönem Sonnenschein. Es wird in regelmäßigen Abständen auf Twitter und die jeweiligen Blogs ein Update über die Lesegewohnheiten gesetzt. Hashtag ist wie immer #whb. Wir werden dieses Mal auch mal wieder Fragerunden mit Euch machen. Gelesen wird tagsüber ganz entspannt und ohne Zeitvorgabe. Abends wird aber dann gelesen bis die Pupillen zucken. Es gibt also keine genauen Vorgaben, ihr könnt quasi lesen wann und wie lange ihr wollt. Und wenn ihr zwischenzeitlich nur für ein Stündchen einsteigt, ist das auch gar kein Problem.


Ich fange den Tag heute mir diesem Buch an:


Ruebenstrunk, Gerd - Arthur und der Botschafter der Schatten
Manche Bücher sind anders als andere Bücher. Manche Bücher haben magische Kräfte. Und manche Bücher können den Lauf des Schicksals beeinflussen. Als Arthur zum zweiten Mal in seinem Leben auf den mysteriösen Pontus Pluribus trifft, ahnt er, dass den Vergessenen Büchern erneut Gefahr droht. Zudem erhält Larissa eine geheimnisvolle Nachricht - sind ihre Eltern etwa doch noch am Leben? Ein rätselhaftes Schattenwesen verspricht Larissa eine Antwort auf diese Frage - doch erst muss sie das Buch der Wege finden. Um Larissa zu helfen, stürzt sich Arthur in ein neues gefährliches Abenteuer und muss dabei erkennen, dass die Macht der Vergessenen Bücher weiter reicht, als er zu träumen gewagt hätte ... 

Das ist der zweite Band der Arthur-Trilogie und ich bin schon auf Seite 298, muss es also "nur noch" zu Ende lesen :)


Aktueller Stand:
  Ruebenstrunk, Gerd - Arthur und der Botschafter der Schatten
                    (Beginn auf Seite 298) --> 0 Seiten




Viel Spaß beim Mitlesen oder beim Vorbeischauen auf meinem Blog :)

Freitag, 27. Mai 2011

Bücher an Rezensenten abzugeben

Hallo ihr Büchersüchtigen!

Ich habe einige Bücher abzugeben. Dieses Mal nicht als reines Gewinnspiel, sondern ihr müsst euch bereiterklären das gewonnene Buch auf eurem Blog zu rezensieren und den Beleg dem Verlag zu schicken. Es können daher dieses Mal auch nur Leser mitmachen, die einen Bücherblog besitzen. Ausserdem müsst ihr damit einverstanden sein, dass ich eure Emailadresse und den Link zu eurem Blog an den Verlag weiterleite.

 Für folgende Bücher könnt ihr euch bewerben:


Eric T. Hansen lebt seit über 25 Jahren in Deutschland und ist fasziniert von der Begeisterung der Deutschen für die englische Sprache – und von ihren typischen Fehlern, über die er immer wieder schmunzeln muss. Mit viel Humor versucht der Autor, diesen auf den Grund zu gehen.

  • Eric. T. Hansen tut für das Englische, was Sebastian Sick für das Deutsche tut

  • Von finished statt ready über so good statt as good as: Über 200 Missverständnisse hat der Autor zusammengetragen

  • Forbetter your English ist eine Reihe kurzer, pointierter Essays über Englisch und das Englischlernen

  • Für alle, die Spaß an der Sprache haben und ihr Englisch auf unterhaltsame Weise verbessern möchten


  • Zur Verfügung gestellt von



    Toman, Claudia - Goldprinz
    Kaum hat Olivia ihn gefunden, ist Adrian, der Mann ihres Lebens, auch schon wieder wie vom Erdboden verschluckt. Eine mysteriöse Spur führt sie direkt in das Asialokal »Zum alten Brunnen«, wo sie sehr bald feststellt, dass absolut nichts so ist, wie es scheint, und Glückskekse jede Menge heiße Informationen enthalten können. Und ehe sie sich’s versieht, ist Olivia mitten drin in ihrem größten Abenteuer …

     Zur Verfügung gestellt vom


    Kay, Betty - Mystic Wings (1) Ein mörderisches Geschenk 
    Die Reihe 'Mystic Wings' handelt von dem Ermittlerduo Jordan Hensen und Lieutenant Charles 'Charly' Baxter. Zwischen den beiden knistert es von Anfang an. Doch Jordan ist noch nicht wirklich mit sich selbst im Klaren. Sie ist nämlich in der Lage, durch das Berühren von Gegenständen die Gedanken der Besitzer in Bildern vor sich zu sehen. Allerdings birgt ihre Gabe auch Gefahren, denn die Visionen geben Jordan Einblick in die dunkle Seite der Gesetzesbrecher. Nur zu genau empfindet sie die Anziehung, die das Morden auf die Verbrecher ausübt. Als Jordan Hensen von einem Verrückten bedroht wird, weiß sie daher, in welch großer Gefahr sie schwebt, und bittet die Polizei um Hilfe. Lieutenant Charly Baxter soll die junge Frau beschützen, doch die macht es ihm mit ihrer Sturheit nicht leicht. Wer ist der ominöse Bedroher, der Jordan bereits lange Zeit beobachtet hat? Für Charly beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
    Zur Verfügung gestellt von


    Parker, Robert B. - Trügerisches Bild: Ein Auftrag für Spenser
    Dr. Ashton Prince braucht Spensers Hilfe. Ein wertvolles Gemälde wurde aus dem Hammond Museum gestohlen. Die Diebe fordern ein Lösegeld. Der Privatdetektiv soll den Kunsthistoriker bei der Geldübergabe beschützen. Doch hierbei läuft alles schief. Prince wird durch eine Explosion getötet und das Bild fällt den Flammen zum Opfer. Oder etwa nicht? Spenser fühlt sich bei seiner Ehre gepackt. Er will den Fall aufklären auch ohne Auftraggeber. Geht es hierbei nur um ein wertvolles Gemälde oder steckt noch viel mehr dahinter? Und welche Rolle spielt die Herzberg-Stiftung, die sich das Aufspüren von Nazi-Beutekunst auf die Fahnen geschrieben hat?

    Zur Verfügung gestellt von

    Frieling, Wilhelm Ruprecht - Angriff der Killerkekse: Reportagen und Geschichten vom täglichen Wahnsinn
    Frielings wundervoll skurrile Geschichten kreisen um den alltäglichen Wahnsinn, der an jedem von uns nagt. Es geht um Maßlosigkeit, Jagdfieber, Spieltrieb, Völlerei, Geiz, Faulheit, Mordlust, Geldgier, Wollust, Größenwahn, Bequemlichkeit und Rachsucht.Unsere Welt gerät aus den Fugen: Schulze wird beinahe zum Mörder, als er eine Hose kaufen soll. Radiohörer planen, den GEZ-Geldeintreiber in einer Kühltruhe zu versenken. Ein Gärtner verwandelt sich im Kampf gegen Unkräuter in einen Feuerteufel. Eine polnische Putzhilfe fällt in Trance, nachdem sie heimlich von gefrorenen Keksen gekostet hat. Frielings wundervoll skurrile Geschichten kreisen um den alltäglichen Wahnsinn, der an jedem von uns nagt. Es geht um Maßlosigkeit, Jagdfieber, Spieltrieb, Völlerei, Geiz, Faulheit, Mordlust, Geldgier, Wollust, Größenwahn, Bequemlichkeit und Rachsucht. 
     Zur Verfügung gestellt vom 
    Internet-Buchverlag



    Steffen Bärtl - Der Sturm des Orients
    Europa versinkt im Chaos. Terroranschläge häufen sich. Madrid, Leipzig, Paris und Athen stehen vor einer schwierigen Herausforderung. Eine Sondersitzung des EU-Sicherheitsrates hat zur Folge, dass eine engere Zusammenarbeit zwischen den Geheimdiensten Europas angeordnet wurde, um eine effektive Lösung für die Gewaltproblematik zu finden. Zusätzlich laufen alle Informationen nach Paris, wo eine Sonderermittlungsbehörde des französischen Geheimdienstes DGSE sich dem Ziel unauffällig nähern und liquidieren soll. Zu allem kommt hinzu, dass man die Hilfe der Amerikaner braucht, um an detaillierte Informationen zu gelangen. Und, um dies zu erreichen, fungiert der deutsche Botschafter André Hartmann, der sich eigentlich im Urlaub in Paris aufhält, als Sonderberater und Beobachter der Sonderermittlungsbehörde. Aus beruflichem Eifer wird es für Hartmann eine private Angelegenheit, dem Terror auf seine Weise zu begegnen. Kann er seine Spur rechtzeitig verfolgen, ehe noch mehr unschuldige Menschen sterben müssen? Ein Wettlauf gegen die Zeit hat begonnen. 
     Zur Verfügung gestellt vom Steffen Bärtl



    Das Ganze läuft wie folgt ab. Bei Interesse schreibt mir einfach eine Antwort auf diesen Post, welches Buch / welche Bücher euch interessieren. Dann schickt ihr mir eure Wünsche + eure Adresse auch noch per Kontaktformular, welches ich in diesem Beitrag ganz unten eingebaut habe. Für die Rezension bekommt ihr 5 Wochen Zeit (1 Woche Versand, 4 Wochen Lesezeit). Ihr könnt euch bis zum 03.06.2011 um 15 Uhr bewerben. Danach lose ich für jedes Buch einen neuen Rezensenten per random.org aus.

    Viel Glück!



    foxyform.de


    [Rezension] Meyer, Stephenie - Bis (Biss) zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner

    Die Geschichte um Bree Tanner ist eine "Ergänzung" der Biss-Reihe um Bella und die Vampir-Familie der Cullens. Für jemanden, der diese Reihe bisher noch nicht gelesen hat, können in meiner Rezension Spoiler auftreten.

    Victoria wollte für ihren Angriff auf die Cullens eine Armee aus Vampir--Neugeborenen erschaffen, da diese besonders stark und aggressiv sind. Bree ist eine dieser Neugeborenen und wurde vor 3 Monaten verwandelt. Nun ist sie ein Vampir, eine Jägerin, ein Monster.

    Der Roman, der aus der Ich-Erzählperspektive von Bree erzählt wird, handelt von ihrem kurzen Leben und erzählt von dem Misstrauen, dass sich neugeboren Vampire gegenüber entgegenbringen und der Sinn ihrer Erschaffung. Sie töten sich oft gegenseitig im Streit und haben einen fast unstillbaren Drang nach Blut. Riley, der Anführer der Neugeborenengruppe, erzählt den Vampiren Lügen, um sie besser beherrschen zu können. So denken die Neuen zum Beispiel, dass Sonnenlicht sie umbringt. Wer aber die Biss-Reihe gelesen hat, der weiß, dass die Vampire durch Sonnenlicht lediglich anfangen zu glitzern, dass es ihnen aber keine Schmerzen bereitet. Die Vampire sind aber nicht nur Rileys Schachfiguren, sondern vor allem Victorias, da Riley ihr dient. Victoria ist bereit alle Neugeborenen zu opfern, um den Cullens bei einem Angriff zu schädigen Den Vampiren hingegen wird erzählt, sie seien viel stärker als die Vampirfamilie und der Angriff werde ein Kinderspiel für sie sein.

    In der Handlung gibt es so gut wie keine Zeitsprünge, sondern die Geschichte wird durchgehend erzählt, bis zum Tod von Bree, welcher dem Leser bereits durch die Biss-Reihe bekannt ist. Somit werden nur wenige Tage geschildert und die Handlung ist ziemlich uninteressant. Der Leser weiß bereits durch die Biss-Reihe, dass die Neugeborenen blutgierig und kaum zu kontrollieren sind, dass sie einen Angriff auf die Cullens planen und dass Bree am Ende stirbt. Es gibt keine interessanten zusätzlichen Informationen.





    Fazit: Diese Ergänzung ist meiner Meinung nach total überflüssig. Lediglich dem guten, leicht zu lesenden Schreibstil ist es zu verdanken, dass ich noch 2 Sterne vergebe.

    • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
    • Verlag: Carlsen; Auflage: 1. (5. Juni 2010)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3551582009
    • ISBN-13: 978-3551582003
    • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

      Donnerstag, 26. Mai 2011

      [Rezension] Beckett, Simon - David Hunter - Die Chemie des Todes (Band 1)

      David Hunter ist seit drei Jahren Landarzt in einer kleinen, eingeschworenen Gemeinde. Nach einem schweren Schicksalsschlag hatte er sich dazu entschieden die Großstadt zu verlassen, in der er als forensischer Anthropologe gearbeitete hatte. Keiner im Dorf wusste von seinem früheren Job, in dem er eine Koryphäe war, bis eines Tages im Ort eine Frauenleiche gefunden wurde. David Hunter wird ungewollt in die Ermittlungen hineingezogen und untersucht die zum Teil verweste Leiche. Als eine weitere Frau vermisst wird, wird es immer wahrscheinlicher, dass es sich bei dem Täter um einen Dorfbewohner handelt. Die Situation scheint zu eskalieren, als die Bewohner anfangen, sich gegenseitig zu beschuldigen und Selbstjustiz ausüben

      "Die Chemie des Todes" war für mich das erste Simon Beckett-Buch, welches ich gelesen habe. Allerdings hatte ich schon sehr viel Gutes über seine Bücher gehört und entsprechend hoch waren meine Erwartungen. Zum Glück hat mich der Roman nicht enttäuscht. Der Schreibstil hat mit sehr gut gefallen und mit David Hunter hat Beckett einen sympathischen Protagonisten erschaffen. Außerdem bietet der Roman genügend Verdächtige, so dass ich ständig irgendwelche Charaktere des Mordes verdächtigt habe, und trotzdem kam das Ende überraschend - genau, wie es sich für einen guten Thriller gehört. Positiv fand ich außerdem, dass der Inhalt und das Verhalten der Charaktere die ganze Zeit über glaubhaft geschildert wurde, der Roman am Ende eine komplette Aufklärung bot und alle Beweggründe für die Tat geschildert wurden.

      "In dem Fall möge Gott uns schützen, denn wenn es nach Scarsdale geht, wird alles noch wesentlich schlimmer, bevor sich irgendetwas zum Guten wandelt." (Seite 137)
       Man merkt, dass sich Simon Beckett gut mit der Materie auskennt und die Body-Farm in Tennessee, USA besucht hat, auf der menschliche Leichen unter verschiedenen Bedingungen verwesen und somit Aufschluss darüber geben, wie schnell eine Verwesung von statten geht oder wie sich z.B. Maden und Käfer bei diesem Prozess verhalten. Dieses Wissen baut er gekonnt und glaubhaft in seinen Roman ein. Der Roman bietet eine spannende Unterhaltung, die zwischendurch von kleinen Verschnaufpausen unterbrochen wird. Beckett schafft es aber immer wieder problemlos die Spannung nach diesen kleinen Pausen aufzubauen.

      "Er hatte Recht, ich machte mir aber trotzdem meine Gedanken. Natürlich gab es Zufälle, bei Morden ebenso wie bei allen anderen Facetten des Lebens. Aber wenn man bedachte, wie sich der Mörder bisher verhalten hatte, erschien es keineswegs unmöglich, dass er so selbstsicher war, seine Opfer im Voraus zu markieren." (Seite 169)




      Fazit: Ein toller Start für die David Hunter Reihe. Ich freue mich schon sehr auf die Nachfolgebände Kalte Asche, Leichenblässe und Verwesung.

      • Taschenbuch: 432 Seiten
      • Verlag: rororo; Auflage: 9. Auflage (1. August 2007)
      • Sprache: Deutsch
      • ISBN-13: 978-3499241970

        In my Mailbox # 56



        Ich habe gestern ein neues Buch bekommen, welches ich euch gerne vorstellen möchte:



        Mittwoch, 25. Mai 2011

        [Ankündigung] 4. We ♥ books – read together Leserunde

        Hallo!!

        Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, habe ich meine Blog-Aktionen jetzt von der linken Seite auf meinem Blog entfernt und ihnen eine eigene Seite gewidmet. Es werden einfach zu viele :)

        Samstag wird eine neue hinzukommen. Ich hatte nämlich eh geplant, dass ich Samstag den ganzen Tag lesen werde, da Sonntag wegen Familienfeier lesetechnisch ins Wasser fällt, und da kommt es mir doch ganz recht, dass die We ♥ books – read together Leserunde von Myriel und Sandy in eine neue Runde geht. Wer die Aktion noch nicht kennt, bekommt ihr alle Infos:


        Es geht zunächst los mit unserer Leserunde am Samstag nach dem Frühstück. Also ganz gemütlich und hoffentlich schönem Sonnenschein. Es wird in regelmäßigen Abständen auf Twitter und die jeweiligen Blogs ein Update über die Lesegewohnheiten gesetzt. Hashtag ist wie immer #whb. Wir werden dieses Mal auch mal wieder Fragerunden mit Euch machen. Gelesen wird tagsüber ganz entspannt und ohne Zeitvorgabe. Abends wird aber dann gelesen bis die Pupillen zucken. Es gibt also keine genauen Vorgaben, ihr könnt quasi lesen wann und wie lange ihr wollt. Und wenn ihr zwischenzeitlich nur für ein Stündchen einsteigt, ist das auch gar kein Problem.

        Wer mitmachen will kann sich einfach bei Myriel und Sandy melden. Ich freu mich über alle, die mitlesen werden oder ab und an mal auf meinem Blog vorbei schauen. Ich bin dann mal Bücher dafür raussuchen *g*

        [Erinnerung] Das große Geburtstagsgewinnspiel


        Ein letztes Mal möchte ich euch an mein Gewinnspiel erinnern. Es läuft noch bis nächste Woche Dienstag und dann muss ich mächtig viele Büchersendungen und Pakete schnüren :) . Bisher sind die Pakete 1, 5 und 14, also das Buch Splitterherz, das Buch Schattenblüte und die Leselotte, immer noch die beliebtesten Wünsche. Allerdings haben die anderen ordentlich aufgeholt.

        Wer noch nicht mitgemacht hat, der kann dieses hier nachholen :)