Dienstag, 6. März 2012

[31 Tage - 31 Bücher - ABC] F

Guten Morgen!

Heute soll der Buchtitel mit einem F beginnen. F wie

Frisch gepresst von Susanne Fröhlich

Die Geburt ist die schönste Erfahrung im Leben einer Frau – sagen vor allem die Männer. Produktiver Schmerz? Wie ein Spaziergang? Andrea Schnidt macht da ganz andere Erfahrungen … Ein witziger Roman über das seltsame Leben im Krankenhaus, über Ärzte im Noteinsatz, Schwestern mit Oberlippenbart und reizende Zimmergenossinnen. Aber auch über Fruchtblasen-Paranoia im Supermarkt, denkwürdige Einsichten während der Entbindung und die erste Pizza danach. 


So, ich habe mir gedacht, es ist auch mal Zeit ein Buch zu zeigen,
das mir nicht gefallen hat.

Dieses Buch habe ich irgendwann mal gelesen und fand es recht langweilig.
Es hat nur 2 Punkte von mir bekommen.

Habt ihr eine andere Meinung zu dem Buch?

1 Kommentar:

  1. Hallo Claudia,

    na ja...O.K. man kann über alles schreiben, aber sollte man es auch wirklich tuen.

    Jeder der schon mal eine Geburt hinter sich gebracht, kennt das alles ....aber muss man/soll man es deshalb auch noch aufschreiben oder gar lesen wollen.

    Diese Frage stelle ich mal so in den Raum und jeder kann selber entscheiden ob oder ob nicht.

    Für mich persönlich, sowas braucht die Welt nicht...

    LG...karin...

    AntwortenLöschen