Donnerstag, 8. März 2012

[Das Autoren 1x1] Antje Szillat

Heute bei "Das Autoren 1x1": 


ANTJE SZILLAT




***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Ich habe schon als Achtjährige geschrieben, damals nur Pferdegeschichten, aber leider bin ich nie über drei Seiten hinausgekommen. Dass ich Schriftstellerin werden wollte, hatte ich dann fast 30 Jahre völlig vergessen, bis es mir quasi über Nacht wieder eingefallen ist. Seitdem schreibe ich und zum Glück auch mehr als drei Seiten.

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
Weil ich nichts wüsste, was ich lieber täte. 

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
Hundertprozentige Männer-WG mit Kater, der unter Katzenblähungen leidet. 
Meine Buchreihe „Rick“

4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Am liebsten und eigentlich auch ausschließlich schreibe ich zu Hause. Entweder in meinem Dachstudio oder im Wohnzimmer am Tisch. Rituale habe ich eigentlich keine, bis darauf, dass ich jeden Tag mit Power-Yoga beginne, was allerdings eher ein Ritual meines Rückens ist ;-).   
Manchmal habe ich auch bestimmte Lieder, die ich beim Schreiben höre (immer über Kopfhörer), die ich in irgendeiner Weise mit dem aktuellen Roman verbinde. Das ist aber nicht unbedingt ein Ritual, eher eine Art „in Stimmung kommen“.

5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
1. Nicht auf sogenannte DKZ-Verlage reinfallen. Auch nicht auf solche, die dir sagen wollen, dass du ja nichts für deine Veröffentlichung zahlst, wenn du fünfhundert Bücher abnimmst (schrecklich, wie viele darauf reinfallen und am Ende bitter enttäuscht sind, wenn sie feststellen, dass sie übel über den Tisch gezogen wurden).  
2. Nicht aufgeben und von Absagen nicht abschrecken lassen.




***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Orange

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Schriftstellerin oder Springreiterin oder Hundetrainerin.

8. Was ist dein Lieblingsessen?
Pasta, Pasta, Pasta!

9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?

Ganz, ganz unterschiedlich. Das ist bei mir total stimmungsabhängig. Mal Jugendbuch/All Age, mal klassische Frauenliteratur (sehr gerne dann Kerstin Gier, Gabriella Engelmann …), dann wieder Krimi und Thriller und auch gerne Kinderbücher. Früher war in diesem Genre Cornelia Funke meine absolute Lieblingsautorin. Doch ihre neueren Bücher gefallen mir nicht mehr. Was ich ganz, ganz selten lese sind Historische Romane und was ich NIE lese ist Science Fiction.

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Dass meine Familie und ich gesund und glücklich sind und bleiben. Das ist mit Abstand mein allerallergrößster Wunsch und Hoffnung.  Mein beruflicher Wunsch ist natürlich, dass ich noch viele, viele Jahre Bücher schreiben kann, die gerne und viel gelesen werden.   Ansonsten gibt es da noch so einen materiellen Traum, der aber mehr so eine Wunschvorstellung ist und wenn er sich tatsächlich erfüllen würde, wahrscheinlich nicht so toll ist, wie ich es mir erträumt habe. Ich möchte gerne in Hannover in Maschseenähe in einem großen Haus, das von einem ebenso großen Garten mit vielen Obstbäumen umgeben ist, mit meiner Familie samt Vierbeinern wohnen.  Aber eigentlich ist unser Haus vor den Toren Hannovers auch ganz schön. 


Diese Bücher von Antje Szillat könnten z.B. in deinem Bücherregal stehen:


meine Rezension
meine Rezension




Vielen Dank Antje, dass du beim "Das Autoren 1x1" teilgenommen hast :)


1 Kommentar:

  1. Danke!!!
    Wieder so ein tolles Autoreninterview. Das macht richtig Spaß die zu verfolgen und zu lesen :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen