Montag, 23. April 2012

[Aktion] Welttag des Buches 2012



Hallo ihr Lieben!

Wie vielleicht einige schon mitbekommen
haben, ist heute der Welttag des Buches,
dessen oberstes Ziel lautet:

Lesefreunde teilen Lesefreude




Deshalb haben die Stiftung Lesen, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und zahlreiche deutsche Buchverlage eine Aktion ins Leben gerufen, bei der sich 33.333 Lesefreunde auf der Homepage http://www.welttag-des-buches.de für einen Titel aus einer Liste von 25 Büchern bewerben konnten. Die Gewinner erhielten dann letzte Woche ein Paket mit 30 Exemplaren des gewünschten Titels. Die Bücher, die zur Auswahl standen, könnt ihr --> hier nachschlagen.

Ich habe natürlich mein Glück versucht, denn Lesefreude zu schenken ist genauso schön, wie selbst zu lesen und ich hatte Glück und meine Bewerbung war erfolgreich. Somit konnte ich letzte Woche mein großes Buchpaket von einer Bücherei in meiner Nähe abholen und folgendes Buch habe ich erhalten:



Kurzbeschreibung
Ein Serienmörder verbreitet Angst und Schrecken, seine unschuldigen Opfer: junge Mütter. Kommissar Harry Hole irrt durch ein Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Fährten. Als seine Freundin Rakel ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell.




Der Inhalt stimmt mit der normalen Ausgabe des Ullstein Verlags über ein. Es wurde lediglich eine andere Gestaltung des Covers gewählt, was mir sehr gefällt, da es somit sofort zeigt, dass das Buch zu der tollen Aktion gehört. 

Um zu erklären, was die Aktion bezwecken soll, habe ich euch ein Zitat mitgebracht:

„Lesefreunde“ will Menschen bewegen, ihr Lesevergnügen zu teilen und weiter zu verbreiten. Zugleich soll mit dem Buchgeschenk eine Einladung ausgesprochen werden, das Erlebnis Lesen für sich neu oder wieder zu entdecken. „Lesen ist ein einzigartiges, inspirierendes Erlebnis. Wir wollen Menschen die Lust am Lesen vermitteln. Der Welttag des Buches ist eine ideale Gelegenheit, um den Spaß am Lesen mit anderen zu teilen. Die Aktion ‚Lesefreunde‘ ist damit Teil einer internationalen Lesebewegung, die 2012 auch in den USA und Großbritannien gefeiert wird“, erklärt Dr. Joerg Pfuhl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Lesen. Quelle: http://www.welttag-des-buches.de

Ich habe letzte Woche schon fleißig Bücher verteilt. Eins für unsere Dorfbücherei, ein paar an Lesemuffel, die sich aber für das Buch interessiert haben, ein paar an Menschen, die sich aus finanziellen Gründen nicht so viele Bücher leisten können, ein paar an wildfremde Menschen in der Stadt, die ich einfach angequatscht habe und viele Bücher gingen auch an Bekannte aus dem Internet, die das Buch z.B. ins Altenheim, in ein Krankenhaus usw. bringen werden, wo es sehr viele Menschen lesen werden.

Das letzte Exemplar habe ich nun noch hier liegen und diese Lesefreude möchte ich an meine Leser verschenken. Wer also den Roman erhalten möchte, der kommentiert einfach im Laufe des Tages diesen Beitrag. Um Mitternacht ist das Gewinnspiel zu Ende. Mich würde es natürlich sehr freuen, wenn der Gewinner es nach dem Lesen an andere Leser weiterreichen würde, damit möglichst viele Menschen dieses Buch genießen können.

Regeln:
1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Falls die Gewinner mir ihre Adresse nicht bis Samstag mitgeteilt haben, wird das Buch an jemand anderen vergeben.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Extra-Porto erstatten.
4.) Ausgelost wird mit Random.org.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Ich wünsche euch einen wunderschönen Welttag des Buches und hoffe, dass ihr alle zumindest ein paar Minuten mit Lesen verbringen könnt.


Kommentare:

  1. Ui, was von Jo Nesbø wollte ich auch immer mal lesen. Daher mach ich hier einfach mal mit.

    Die Aktion mit dem Welttag des Buches fand ich genial. Hab's leider verpasst, mich selbst anzumelden (hat man davon, wenn man Sachen vor sich her schiebt). Aber im Nachhinein ist das vielleicht auch gut so. Wenn ich bei dir sehe, was du alles Tolles mit den Büchern gemacht hast, wäre das bei mir doch wesentlich egoistischer ausgefallen bzw. hätte es wohl weniger "Bedürftigen" geholfen.

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch hört sich echt interessant an!
    Bis jetzt habe ich in die Richtung noch kein Buch gelesen, bin eher für Fantasy, aber vielleicht ist das ja mal eine gute gelegenheit, mal was anderes zu lesen :)
    Ich arbeite in einem Altenheim und würde das Buch dann auch weiterverschenken, ich hab auch schon eine Idee an wen :)

    Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut :)
    Bin direkt mal Leserin geworden :)
    Wenn du magst kannst du ja auch mal bei mir vorbeischauen :)
    Liebe Grüße Nina

    http://ninasbuecher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hlrt sich ja wirklich interessant an, über das Buch würde ich mich auf jeden Fall freuen! Die Aktion an und für sich habe ich leider auch verschlafen :D Vielleicht gibt es ja so eine tolle Aktion auch nächstes Jahr wieder und die werde ich dann sicherlich nicht verpassen! ;)

    Liebe Grüße,
    Prettytiger

    www.prettytigerbuch.blog.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Krimis aus dem hohen Norden und würde mich sehr freuen den "Schneemann" im "Couching" zu "studieren", tolle Aktion und sehr interessanter Blog.

    Kleine Randnotiz:
    Auch Männer mögen Bücher und lesen sehr gerne.... :)

    Herzliche Grüße
    Andreas

    (anhaltxpress@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es toll, dass du ein Buch für deine Blogleser aufgehoben hast. Tolle Idee mit der Verlosung!

    Das Buch hört sich sehr interessant an und über den Gewinn würde ich mich riesig freuen.

    Es grüßt dich

    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    war bzw. ist eine tolle Aktion, bei der ich auch mitschenken durfte. Da ich bei der Deutschen Post in der Zustellung arbeite, hatte ich ein paar Zusatzpäckchen für besonders liebe Kunden dabei ;-) waren erst ein wenig verdutzt, haben sich dann aber umso mehr gefreut. Auch die öffentliche Bücherei in unserer Gemeinde hat nun wieder mal eins mehr ;-) Würde mich sehr freuen, falls der "Schneemann" den Weg zu mir finden würde.

    Herzliche Grüße von Lesefreund zu Lesefreund

    Anja

    AntwortenLöschen
  7. hey! :)
    super, dass du auch hier ein Buch verlost!
    Würde auch gern eins haben;)

    Liebe Grüße Sophie

    AntwortenLöschen
  8. Die Aktion ist wirklich klasse und auch ich habe das Glück daran teilnehmen zu können.
    Meine Bücher sind auch fst schon alle weg. Es war echt schön zu sehen, wie sehr sich die Menschen darüber gefreut haben. :)

    Schneemann war übrigens meine 2. Wahl, da der Klappentext sehr interessant klang und bestimmt auch viele Lesemuffel anspricht.

    Gerne würde ich an deinem Gewinnspiel teilnehmen. Das Buch würde bei mir weite Kreise ziehen, da ich bereits in meinem Bekanntenkreis drei Personen habe, die das Buch ebenfalls gerne lesen möchten. Vielleicht habe ich ja Glück. :)

    Viele Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mein Buchpaket auch letzte Woche abgeholt, werde ein paar Exemplare auf meinem blog verlosen und den Rest Freunden, Altenheimen usw. geben.

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich kommentiere das hier denn doch auch gleich mal :-) Ich war heute zwar kein Buchschenker, sondern den ganzen Tag in der Uni vorm Mikroskop, aber gerade deshalb würde ich mich über etwas freuen, das ich nicht erst 400fach vergrößern muss, bevor ich es ansehen kann ;-)
    Die Idee ist jedenfalls fein, also, dass du noch ein Buch für uns Leser aufgehoben hast.

    Lieben Gruß, Ratina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    klingt ja toll das Buch, sieht auch super aus.
    Schön dass du das letzte Exemplar für "uns" aufgehoben hast.
    GLG Anja

    AntwortenLöschen