Donnerstag, 24. Mai 2012

[Das Autoren 1x1] Susanna Ernst

Heute bei "Das Autoren 1x1": 


Susanna Ernst




***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Gedanken und kleine Gedichte, Kurzgeschichten... so etwas in der Art habe ich schon immer geschrieben. Und vermutlich hat sich irgendwo in meinem Kopf auch schon vor sehr langer Zeit die Faszination eines "richtigen" Buches festgesetzt. Denn meine Mutter hat Hefte von mir aufgehoben, in denen ich meine Ideen aufgeschrieben und bebildert hatte. Keines dieser fragwürdigen Werke ist damals vollendet worden, denn sowie mir etwas nicht zu 100 Prozent gefiel, habe ich das komplette Heft beiseite gelegt und nicht mehr angerührt. Ja, ich muss ein schreckliches Kind gewesen sein. :-)

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
Hm, ich bin für die Gestaltung meiner Homepage mal in mich gegangen und habe versucht zu erklären, was mir das Schreiben wirklich bedeutet. Ich denke (auch wenn das irgendwie blöd ist), ich zitiere mich an dieser Stelle mal selbst ;-)

Warum ich schreibe:
Ich mache Unmögliches wahr.
Lasse es regnen, stürmen und hageln und schicke dann die Strahlen der Sonne auf ihren Weg, um die Menschen zu erfreuen.
Ich zeichne den Regenbogen in meinen Farben und ziehe ihn, so weit ich mag.
Ich lasse den Sand durch die gläserne Uhr rinnen und drehe sie mittendrin um.
Vielleicht lege ich sie auch hin und bringe die Zeit damit zum Stehen. Dann hört die Welt auf sich zu drehen. So lange, wie ich sie anhalte.
Ich reise an Orte, die ich nie sah und in die Köpfe und Herzen anderer Menschen.
Mitten im Winter, in unserem eingeschneiten Haus, sitze ich an meinem Schreibtisch und atme die frische Luft des Meeres ein,
schmecke das Salz auf meiner Zunge und fühle den lauen Wind des Sommers auf meiner Haut.
Ich überlasse mich den Figuren, die ich schuf. Lasse mich tragen und bestimme doch ihren Weg. Manchmal.

Ich sehe ein weißes Blatt, greife nach meinem Stift 
... und bin frei.

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
Sarah liebt Ben, Ben liebt Sarah. Simpel? Nö, keinesfalls!
Ha, neun! Für alle, die darüber hinaus interessiert sind, mein neuer Roman "Das Leben in meinem Sinn" erschien im Mai 2012.

4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Ich habe keine Ahnung, wie die Wissenschaftler darauf kommen, Frauen seien multitaskingfähig. Ich bin es jedenfalls NICHT! Mir ist Ruhe am wichtigsten beim Schreiben. Absolute Ruhe. Und die finde ich meistens abends und nachts, auf meiner Couch. Im Winter gerne vor dem Kamin, mit einer Tasse warmem Tee in Reichweite. 

5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
Objektive (!!!) Testleser sind einfach pures Gold wert. Wo man die findet? Ich hatte Glück auf der Plattform für Newcomer-Autoren: www.neobooks.com.


***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Rosa. Gott, bin ich ein Mädchen!

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Oh, ich hatte glaube ich gar keinen Traumberuf. Kann mich jedenfalls nicht daran erinnern. Meine Talente lagen im musisch-künstlerischen Bereich (und in Deutsch war ich gut - aber nur, solange es um freie Aufsätze ging :-) ). Allerdings hätte ich niemals Theaterwissenschaften, Kunst, Deutsch oder Musik studiert. Aber: Ich habe 16 Jahre lang eine eigene Musicalgruppe geleitet, gestalte Bühnenbilder, male Portraits und schreibe Romane. Also habe ich mich wohl rundum verwirklicht. :-)

8. Was ist dein Lieblingsessen?
Immer noch Spaghetti. Daran hat sich seit meiner Kindheit nichts geändert.
 
9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?
Biografien von Menschen die mich begeistern, lese ich sehr gerne. Danach am liebsten Belletristik, die mich schlichtweg packen muss. Dabei kann es gerne leicht fantastisch zugehen, muss aber auch nicht zwingend so sein. Und - sehr wichtig - ich liebe positive Lektüre, die mir als Leser ein rundum gutes Gefühl verschafft.

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Hm, ganz ehrlich? Im Moment bin ich sehr, sehr glücklich. Also hoffe ich einfach, dass der Zustand lange anhält. 

Diese ebooks von Susanna Ernst könnten auf deinem ebook reader zu finden sein:


Vielen Dank Susanna, dass du beim "Das Autoren 1x1" teilgenommen hast :)




1 Kommentar: