Mittwoch, 16. Mai 2012

[Rezension] Flinn, Alex - Beastly

Mein Name ist Kyle Kingsbury. Ich lebe in New York und war mal ein gut aussehender, reicher und beliebter Teenager, wobei die Betonung eindeutig auf WAR liegt. Nun habe ich Reißzähne, Klauen und Fell wächst mir aus jeder Pore meines Körpers, was ich einem Fluch zu verdanken habe, da mich eine Hexe scheinbar für arrogant und überheblich hielt. Es gibt für mich nur einen Ausweg: Ich muss die wahre Liebe finden. Dafür hat sie mir zwei Jahre Zeit gegeben. Wie gnädig! Als wenn sich überhaupt jemals jemand in ein Biest verlieben würde... Damit ist mein Schicksal wohl besiegelt.


deutsche Ausgabe
"Die Schöne und das Biest" werden sicherlich sehr viele Leser durch den berühmten Disney Film kennen. Mich hat der Film damals mit seiner romantischen Geschichte absolut in seinen Bann gezogen und ich war gespannt, wie Alex Flinn das Märchen ins heutige New York transferieren wollte. Die Umsetzung hat mich größtenteils sehr überzeugen können. Er schafft es eine tolle Atmosphäre zu erzeugen, das Märchenhafte zu erhalten und es trotzdem modern erscheinen zu lassen. Besonders die Einbindung der weißen Rose, die auch das Cover ziert, und deren Bedeutung haben mir sehr gut gefallen. Lediglich die Erklärung, wie Kyle das Mädchen in "sein Schloss" gelockt hat, fand ich etwas zu sehr konstruiert.


"I am allowing to see the world to see you as you truly are. [...] A beast." (Seite 47)
Der Roman ist flüssig zu lesen, schön geschrieben und interessant, obwohl mir die Handlung bereits bekannt war. Die Geschehnisse wurden durch kurze Passagen, in denen eine Selbsthilfegruppe verwandelter Wesen chattet, aufgelockert. Diese Seiten fand ich jedoch eher überflüssig. Sie haben die schöne Stimmung des Buches immer wieder unterbrochen und warenhumorvoll ausgelegt, was meiner Meinung nach allerdings nicht wirklich geglückt ist. Diese Passagen bringen die Geschichte nicht weiter und ich hätte gut darauf verzichten können.

DVD

Der Roman wurde mittlerweile auch verfilmt und ist bereits auf DVD zu erhalten. Ich habe ihn schon auf meine Wunschliste gesetzt. Ich gehe übrigens mit der Empfehlung auf meiner Buchausgabe konform: Read it before you see it!





DVD-Trailer


Fazit:  Ein schönes modernes Märchen!
  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: HarperTeen; Auflage: Reprint (23. September 2008)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 006087418X
  • ISBN-13: 978-0060874186


Kommentare:

  1. Das Buch hat mir auch gut gefallen - Der Film war mir allerdings zu amerikanisch.

    Liebe Grüße
    MacBaylie

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch steht auf meiner WL :))
    Den Film dazu habe ich schon gesehen und war begeistert!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat das Buch auch gefallen - Kissed fand ich hingegen nicht ganz so gut.

    LG Kerry

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diesen Film! Das Buch habe ich leider noch nicht gelesen:(

    Lg Mirror

    ps: Willst du vieleicht bei meiner Umfrage teilnehmen:)
    http://mirror-island.blogspot.de/

    AntwortenLöschen