Sonntag, 6. Mai 2012

[Rezension] Kuhn, Krystyna - Das Tal Season 1.2. Die Katastrophe

Im Rahmen der Aktion "Claudia und Sandra entdecken "Das Tal" von Krystyna Kuhn"  präsentiere ich euch die Rezension zu Band 1.2. Viel Spaß beim Lesen und denkt an das Gewinnspiel (Für Infos dazu, klickt hier).


Das Grace College liegt in einem Tal, umgeben von hohen Felswänden. Katie, die sich schon immer für riskante Klettereien begeistern konnte, hat sich in den Kopf gesetzt den "Ghost" zu besteigen, einen Dreitausender. Aber nicht nur die körperliche Herausforderung reizt sie, sondern auch der Mythos um diesen Berg, denn in den 70er Jahren ist eine Studentengruppe genau dort spurlos verschwunden. Katie und ein paar ihrer Freunde machen sich auf den Weg, nichts ahnend, dass sich scheinbar Mensch und Natur gegen das Vorhaben verschworen haben. Bei solch einer Aktion merkt man erst, auf wen man sich verlassen kann und wer einen in den Rücken fällt, wenn es hart auf hart kommt.

"Die Katastrophe" ist der zweite Roman der ersten Season der Buchreihe "Das Tal". Den Auftraktroman hat die Autorin unter anderem genutzt, um dem Leser ein detailliertes Bild vom Setting zu liefern und dazu gehörten auch die Felswände, die das Tal zum Teil überragen. Der zweite Band legt sein ganzes Augenmerk nun auf diese Bergwanderung und nachdem Julia durch den ersten Roman führte, wird nun fast alles aus Katies Perspektive erzählt. Von Anfang an umgibt Katie etwas Geheimnisvolles. Aus dem ersten Roman weiß man noch nicht viel über die stille Koreanerin, aber das wird sich ändern, denn je weiter man beim Lesen fortschreitet, umso mehr Details aus ihrem bisherigen Leben werden offenbart.

"Die Felswand war gigantisch und schien sich wie aus dem Nichts aus der grünen Sumpflandschaft zu erheben. So etwas hatte Katie noch nie gesehen. Steil war gar kein Wort dafür und das Gestein war glatt geschliffen wie ein Spiegel, zumindest soweit Katie das erkennen konnte." (Seite 102)

Nachdem ich nun bereits die erste Hälfte der Season 1 gelesen habe, scheint sich ein Muster breit zu machen. Ich würde mal die grobe Vermutung aufstellen, dass jedes Buch einem der Studenten aus der 8-köpfigen Clique gewidmet ist und am Ende des Romans dann das Geheimnis um die jeweilige Person gelüftet werden wird. Und ich muss sagen, diese Idee finde ich klasse. Im College wird man nun einmal bunt zusammen gewürfelt, muss erst langsam seine Fühler ausstrecken um zu schauen, wer einem sympathisch ist und wer nicht, und da fällt man normalerweise nicht gleich mit der Tür ins Haus und weiht jeden in seine Geheimnisse ein. In "Katies Band" wurde auch wieder etwas auf Julia eingegangen und generelle Grundfragen über das Tal und das College im Besondern, sowie seiner Vergangenheit werden den Leser sicherlich noch über ein paar Romane begleiten.

Das Jugendbuch lies sich erneut flüssig lesen, durch das wiederholte Auftreten der Charaktere wächst die Beziehung zu ihnen und Krystyna Kuhn hat ein paar tolle Geheimnisse für ihre acht Protagonisten entwickelt, die sie so nach und nach in ihre Romane einfließen lassen wird. Die mystische Beschreibung des Tals und des Colleges kam dieses Mal nicht so gut rüber, da fast der ganze Roman im Gebirge spielt, dafür war das Geschehen gefährlicher und ich war beim Lesen die ganze Zeit gespannt, wer sich nun als Freund oder als Feind herauskristallisieren würde. Das Ende war überraschend und ich bin gespannt, ob es in den nächsten Romanen noch eine Erklärung dafür geben wird.

Schaut mal --> hier vorbei, da gibt es das College
in animierter Version, und ihr könnt schon mal ein 
bisschen die Atmosphäre des Buches aufnehmen.
Fazit:  Mir hat der Ausflug in die Berge gefallen, trotzdem hoffe ich, dass im nächsten Roman das College wieder Schauplatz des Geschehens sein wird. Kuhn überzeugt mich aber durch ihren geschickten Spannungsaufbau und die gestrickten Geheimnisse um ihre 8-köpfige Clique. Zum Glück steht der Nachschub in Form von Band 1.3 schon in meinem Regal.

  • Broschiert: 308 Seiten
  • Verlag: Arena (10. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401064738
  • ISBN-13: 978-3401064734
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Homepage der Autorin
  • Homepage zur Buchserie
  •  Verlag:

Season 1 im Überblick:
1.1 Das Spiel
1.2 Die Katastrophe
1.3 Der Sturm
1.4. Die Prophezeiung










Hinweise für das Gewinnspiel:
(Die Einleitung in den ersten 3 Zeilen zählt nicht mit)

Bitte schreibt euch die Kombinationen auf, denn sobald die nächsten Tipps in der Rezension zu Band 1.3 online sind, werden diese hier gelöscht werden. Edit: Hiermit geschehen :)

Schaut unbedingt auch bei Sandra vorbei (--> Buchzeiten), denn dort gibt es in ihrer Rezension zum Band 1.2 weitere Hinweise für den Lösungssatz. Nur wer diesen am Ende komplett weiß, kann nach Ablauf unserer Aktion am Gewinnspiel teilnehmen.



Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    eine schöne Rezi!

    Und die Zahlen habe ich auch notiert :)

    Dass jeder Band von einem anderen Protagonisten erzählt wird, dachte/hoffte ich auch. Lass dich überraschen ;)

    LG EMMA Bücherkeks

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi!
    Find ich wirklich gut, hört sich sehr gut an und ich bin froh, dass das erste Buch auch auf meiner WL steht. Freue mich auf Rezi zu Band III!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen