Sonntag, 3. Juni 2012

[Rezension] Kuhn, Krystyna - Das Tal Season 2.1. Der Fluch

Vor knapp einem Jahr haben Rose, Robert, Katie, David und ihre Freunde ihr Studium am Grace College in den kanadischen Rocky Mountains begonnen. Während viele ihrer Kommilitonen versuchen das mysteriöse Geheimnis des Tals zu entschlüsseln, hält Rose sich von dieser Aktivität fern. Sie fühlt sich wohl im Tal, da dieses für sie ein Rückzugsort darstellt. Dieses ändert sich jedoch schlagartig, als jemand beginnt ein perfides Spiel mit ihr zu spielen, indem der Unbekannte dafür sorgt, dass Rose auf grausame Art und Weise mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert wird. Doch aus dem anfänglichen Spiel wird bitterer Ernst, den nicht alle überleben werden.

Mit "Der Fluch" geht die Tal-Reihe von Krystyna Kuhn in die zweite Season. Dieser Roman trägt nicht viel zur Aufklärung des Gesamtgeschehens im Tal bei, sondern konzentriert sich fast ausschließlich auf Rose. Ihre Geschichte ist super interessant und wird nach und nach in kleinen Bröckchen dargeboten. Kuhn hat ihren typischen Tal-Schreibstil beibehalten, der dafür sorgt, dass man das Buch flüssig lesen kann und vor allem an den Inhalt gefesselt wird. Der Roman ist durchgängig spannend, an keiner Stelle langatmig und ich kam von alleine nicht hinter die Aufklärung, wer die hilfsbereite Rose ein zweites Mal durch die Hölle schicken wollte.

"Manchmal, mein Schatz, trifft das Schicksal die Entscheidungen, die man selbst nicht treffen kann." (S. 188)
Ich habe in weniger als einem Monat die ersten 5 Bände der Tal-Reihe gelesen bzw. eher verschlungen und kann noch immer nicht genug davon bekommen. Viel mehr muss man eigentlich nicht dazu sagen, oder? Die Autorin kann mich immer noch mit ihrer Jugendbuchreihe begeistern, soweit es bisher in Erscheinung getreten ist haben alle ihre Protagonisten interessante Vergangenheiten, die sie nach und nach wieder einholen und es wird einfach nicht langweilig ihre Romane zu lesen. Im Gegenteil, Band 2.1 hat mich richtig fesseln können und ist für mich definitiv einer der besten Romane aus der Reihe, wenn nicht sogar der Spitzenreiter, da mich Rose' Geschichte einfach mitgerissen hat.

Schaut mal --> hier vorbei, da gibt es das College
in animierter Version, und ihr könnt schon mal ein 
bisschen die Atmosphäre des Buches aufnehmen.

Fazit:  Das Tal wird immer besser, das einzig Negative ist, dass mir bald die Bücher in der Reihe ausgehen, da bis jetzt nur noch Band 2.2 erschienen ist. Tut euch selbst einen gefallen und lest diese tolle Buchserie!

  • Broschiert: 245 Seiten
  • Verlag: Arena (November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401066072
  • ISBN-13: 978-3401066073
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  •  Homepage der Autorin
  • Homepage zur Buchserie
  •  Verlag:


Season 2 im Überblick:
2.1 Der Fluch
2.2. Das Erbe
2.3. Die Jagd
2.4. Die Entscheidung








Kommentare:

  1. Wunderbare Rezi!
    Toll, dass auch der zweite Teil so gut ist. Ich freue mich schon in die Serie einsteigen zu können *hibbel*

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass auch Dir es weiterhin so gut gefällt :)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Claudia,
    auch deine Rezi gefällt mir richtig gut :)
    Du scheinst dich ja sehr in das Tal verliebt zu haben! Schön ;)


    2.1 gefällt mir neben 1.3 auch am besten, die Geschichte rund um Rose ist einfach packend und überraschend, damit hätte ich zu keiner Zeit gerechnet! Ein Lob an Frau Kuhn ;)


    LG an dich, ich freu mich auf 2.2, das Buch hab ich auch noch ungelesen zu Hause


    EMMA,
    die sich gerade fühlt wie in Papagei, weil ich das eben bei Fabella schon erwähnt habe :D :D

    AntwortenLöschen