Donnerstag, 13. September 2012

[Das Autoren 1x1] Markus Walther

Heute bei "Das Autoren 1x1": 


Markus Walther




***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Als Schüler habe ich recht klägliche Versuche unternommen einen Heftroman zu schreiben. Aber das war kaum ernst zu nehmen. Anfang der Neunziger Jahre entdeckte ich die Kurz- und Kürzestgeschichten für mich. Ich schrieb allerhand Texte, die zumeist nicht länger als eine Din-A4-Seite waren. Dabei verschwendete ich keinen Gedanken an eine professionelle Veröffentlichung. Ich schrieb für die Schublade in meinem Schreibtisch ... Mit der Zeit wurden es jedoch immer mehr Stories und irgendwann gab es weit über hundert in sich abgeschlossene Geschichten - das war bei weitem zu viel für eine Schublade. Ein kleiner Wismarer Verlag empfand das auch so und packte meine "Gute und böse Nachtgeschichten" zwischen zwei Buchdeckel. Motiviert durch diese erste Veröffentlichung, schreibe ich seither regelmäßig und darf mit stolz geschwellter Brust auf eine kleine Anzahl Veröffentlichungen blicken. 

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
"Autor" ist für mich das beste Hobby der Welt. Als Beruf taugt diese Tätigkeit in den seltensten Fällen.

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
Mir reichen vier Worte um meine jüngste Kurzgeschichtensammlung zu beschreiben: "Klein. Stark. Manchmal schwarz." 

4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Am liebsten schreibe ich mit dem Laptop im Bett. aber eigentlich nutze ich jede Gelegenheit, die sich bietet. Da ich Chef eines Ein-Mann-Unternehmens bin, kann ich es mir auch schon mal erlauben, während der Arbeit ein paar Zeilen zu schreiben. 

5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
Im Internet gibt es viele "Bauernfänger", die dem jungen Autoren das Blaue vom Himmel versprechen. 
Die Verlage die Geld für's Drucken verlangen, Portale, die alles ohne Qualitätskontrolle veröffentlichen und all jene, die das schnelle Geld versprechen, haben nicht die Interessen des Autoren im Sinn. Diese Service-Angebote sollte jeder angehende Autor mehr als sorgsam prüfen.



***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Tusche

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Künstler, Grafikdesigner

8. Was ist dein Lieblingsessen?
Quatsch (mit Soße) - Besonders meine Kinder stehen drauf, wenn ich das mit ihnen zubereite ;)

9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?

humoristische Fantasy und SciFi. Wie als Schreiber, fühle ich mich aber auch als Leser in fast allen Genres wohl.

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Ich würde sehr gerne mal in einem professionellen Tonstudio ein Hörbuch aufnehmen.


Diese Bücher von Markus Walther könnten z.B. in deinem Bücherregal stehen:



Vielen Dank Markus, dass du beim "Das Autoren 1x1" teilgenommen hast :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen