Donnerstag, 15. November 2012

[Das Autoren 1x1] Bettina Brömme

Heute bei "Das Autoren 1x1": 


Bettina Brömme


©Erol Gurian

***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Tagebuch seit ich zwölf war, mit 14, 15 die ersten Gedichte, mit Anfang 20 die ersten Kurzgeschichten, mit Mitte 20 das erste Drehbuch (Studentenfilm), mit Anfang 30 den ersten Roman, mit Ende 30 das erst Hörspiel.

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
Weil man sich Geschichten ausdenken darf, es ist alles möglich, alles kann passieren – und ich habe es in der Hand. Oder wenn Figuren ihr Eigenleben entwickeln und man sich wundert, was die plötzlich alles anstellen – phänomenal. Vielleicht ist es das Gefühl „aus dem Nichts“ eine Welt zu erschaffen.

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
Was wird aus Liebe, wenn jemand ein dunkles Geheimnis verbirgt?
(bezieht sich auf: Todesflirt, mein aktueller Arena-Thriller)

4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Ganz schlicht: Daheim am Schreibtisch auf meinem lila Laptop. Rituale – nö. Aber ich schreib immer ganz schnell, dann brauch ich eine Pause, dann schreib ich wieder schnell, dann wieder eine Pause. Es geht nicht in langsam. Wenn ich langsam werde, stimmt was nicht. 

5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
Viel, viel lesen, am besten quer durch alle Genre. Dranbleiben am Schreiben, nicht meinen, die Muse muss einen küssen – die küsst selten, das Meiste ist einfach Arbeit. Wenn's mal nicht so läuft, einfach trotzdem alles was einem einfällt hinschreiben, überarbeiten kann man es immer noch und man hat das schöne Gefühl, weiter zu kommen.



***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
alle Beerentöne, alle Meeresfarben

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Schriftstellerin

8. Was ist dein Lieblingsessen?
kann ich gar nicht so sagen, aber ich liebe die asiatische, vor allem die thailändische und die vietnamesische Küche sehr. Und alles was italienisch daher kommt, finde ich auch lecker.

9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?

Ich habe keine eindeutigen Vorlieben. Manchmal mehr Krimi oder Thriller, zwischendurch mal ein witziges Frauenbuch, spannende Jugendthriller, auch mal „gehobene“ Literatur oder exotisches wie Haruki Murakami- Gelegentlich habe ich auch „Sachbuch-Phasen“. Was ich extrem selten lese, sind Fantasy- und Historienromane. Meine großen Helden: Charles Dickens, John Irving, Haruki Murakami, Barbara Vine, Arne Dahl, ….

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Mhmmmm, ein Traum wäre, dass eines meiner Bücher verfilmt wird und ich das Drehbuch schreiben darf.


Diese Bücher von Bettina Brömme könnten z.B. in deinem Bücherregal stehen:





Vielen Dank Bettina, dass du beim "Das Autoren 1x1" teilgenommen hast :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen