Montag, 31. Dezember 2012

[Jahresüberblick] Der bookishe Jahresrückblick 2012

Hallo ihr Lieben!

Mein Jahresüberblick ist auch gleichzeitig meine Statistik zu meinem 2. Bloggerjahr, da mein Blog am 08.01.2011 gestartet ist und somit bis auf ein paar Tage fast den gleichen Stand hat, wie meine Jahresstatistik.

Leute, Leute, was war das für ein Jahr :) Lesetechnisch nicht ganz so gut, wie das 2011, dafür aber umso schöner, denn ich habe ganz viele Leser, Autoren und Blogger auf der Buchmesse in Frankfurt kennen lernen dürfen. Was für ein Highlight in 2012! Ich fürchte, ich bin infiziert und muss nächstes Jahr wieder hin :)

Ich werde zunächst einfach, wie im letzten Jahr, ein paar Fakten zusammenstellen. Vielleicht interessiert sich ja jemand dafür :) Zum Vergleich stehen die Zahlen aus 2011 in Klammern dahinter.


Lesen:
Gelesen: : 168 Bücher (227 Bücher) / 46517 Seiten (53348 Seiten)

Neuzugänge: 193 Bücher (382 Bücher) / 58.259 Seiten (117.151 Seiten)

SUB Ende des Jahres: 127 Bücher (195 Bücher) / 55369 Seiten (78994 Seiten)

Top-Lese-Monat:  18 Bücher im Januar (31 Bücher im Juli)
                           5071 Seiten im Juli (7.236 Seiten im Juli)
Flop-Lese-Monat:  9 Bücher im Februar (11 Bücher im Dezember)
                           2064 Seiten im Februar (2.507 Seiten im Januar)


Top 10 der Bücher des Jahres:  (ohne bestimmte Reihenfolge)

 
Flop 10 der Bücher des Jahres: (ohne bestimmte Reihenfolge)


Blog:
Posts insgesamt: 1240 (724)
Seitenaufrufe insgesamt: 184.444 (77.777)
Kommentare insgesamt: 5967 (2828) (inkl. meiner eigenen)
Rezensionen insgesamt: 398 (226)






Dieses Jahr möchte ich außerdem noch einen bookischen Jahresrückblick mitmachen, den ich bei Tanjas Rezensionen entdeckt habe.






EINS: Welches ist das beste Buch, das du 2012 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt!)

 
Zu mehr fühle ich mich nicht in der Lage. Meine Top 10 habe ich euch oben ja schon bekannt gegeben und da nun noch eine Top 3 auszuwählen - unmöglich. Aber dieser Thriller und das Jugendhörbuch haben mich sehr begeistert, gefesselt und deshalb habe ich sie spontan als meine Top 2 auserkoren.


ZWEI: Welches ist das schlechteste Buch, das du 2012 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt)

 

Vielleicht wären es auch noch andere Bücher gewesen, denn ich habe auch ein paar wenige Bücher abgebrochen, aber da ich abgebrochene Bücher nicht rezensiere und auch nicht in meine Statistik einfließen lasse, nehme ich diese 3 Bücher/Hörbücher, die bei mir jeweils nur 2 Sterne bekommen haben.

DREI: Auf welches Buch hast du dich 2012 am meisten gefreut?



Auch das ist total schwer zu beantworten. Ich habe mich z.B. sehr auf Bücher von Autoren gefreut, die ich bereits kenne und sehr mag (Sebastian Fitzek, Gabriella Engelmann), aber auch Fortsetzungen fiebere ich immer sehr entgegen. Daher habe ich mich für den zweiten Teil der Bestimmung entschieden, auch wenn das Buch meine Erwartungen nicht erfüllen konnte.


VIER: Welches Buch wolltest du 2012 unbedingt lesen, hast es aber nicht geschafft und wirst das daher 2013 nachholen?

 

Da gibt es leider auch ein paar mehr, aber scheinbar ist nur ein Buch gewünscht, daher musste ich mich entscheiden. Aber in 2013 werde ich euch auf jeden Fall auch noch ein paar andere, ältere Schätze vorstellen, die noch ungelesen in meinem Regal schlummern :)


FÜNF: Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2012 negativ und eines von dem du 2012 positiv überrascht worden bist!




Ashes 2 hat mich negativ überrascht. Die Rezension dazu könnt ihr im neuen Jahr lesen, aber das war absolut nicht meins :( / Hypnose dagegen hat mich positiv überrascht. Nicht, weil ich erwartet hatte, dass das Buch schlecht ist, sondern weil ich gespannt war, wie eine Autorin aus dem historischen Bereich ihren ersten Thriller gestaltet und ich bin sehr froh, dass Sina Beerwald den Sprung in ein anderes Genre gewählt hat, denn das Buch war klasse!


SECHS: Was war dein Lieblingscover 2012?
(Nur ein Buch erlaubt!)


Nur ein Buch in dieser Kategorie ist eigentlich ein Witz, denn ich habe sooo viele schöne Cover entdeckt! Ich habe jetzt einfach eins genommen, stellvertretend für die vielen schönen Cover in meinem Regal.


SIEBEN: Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2012 deiner Meinung nach verdient?


Die Fragen werden echt nicht einfacher :( Es gibt so viele Autoren, die ich mittlerweile richtig gerne mag und von denen ich alles verschlinge, was ich kriegen kann. Ich habe mich jetzt für Sebastian Fitzek entschieden, da ich mich mit seinen Thriller immer wieder so dermaßen überraschen kann, was viele andere nicht mehr schaffen. Danke dafür :)


ACHT: Welches Buch hatte 2012 den größten Einfluss auf dich?

Hierauf habe ich leider keine Antwort. Ich weiß es einfach nicht. Viele emotionale Bücher habe ich dieses Jahr auch nicht gelesen (z.B. Der Märchenerzähler oder Forbidden). Die habe ich mir zwar gekauft, aber noch nicht gelesen.


NEUN: Welche deiner Rezensionen, hat 2012 das beste Feedback bekommen?

Wie misst man das denn? Hilfreich Klicks bei Amazon? Die meisten Kommentare? Die meisten Seitenaufrufe? Das meiste kann ich davon nicht mal filtern, deshalb wähle ich hier keine aus und hoffe einfach, dass euch meine Rezensionen immer gefallen :)


ZEHN: Welche neuen Blogs hast du 2012 kennen und lieben gelernt?
(Bitte nicht mehr als drei nennen!)

Auch nicht einfacher diese Frage, denn viele Blogs, die ich mag, sind schon "Altlasten" aus 2011. Momentan fällt mir nur einer ein und das ist: http://books-mypassion.blogspot.de von der lieben Andrea. Leider kenne ich Andrea noch nicht persönlich, aber auf Facebook ist sie eine ganz Liebe :)

http://3.bp.blogspot.com/-f17FzaTV5fE/T4LigAy6o2I/AAAAAAAAAWQ/U0aCW-TDboY/s1600/Andrea%2BBanner2.jpg


ELF: Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2012?
(Darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)

Stellt sich mir auch wieder die Frage, was man da wie messen soll... Ich freue mich jedenfalls riesig, dass mein Blog immer noch so viel Zuspruch von euch Lesern erhält und ihr scheinbar hier gerne vorbei schaut. Außerdem freut es mich sehr, dass sich viele Autoren bereit erklärt haben bei meinen neuen Aktionen "Das Autoren 1x1" und "Die Story hinter dem Buch" mitzumachen. Ich hoffe, dass diese Informationen auch für meine Leser interessant sind.


ZWÖLF: Was war dein Jahreshighlight 2012 Bücher betreffend?


Meine erste Buchmesse war der Oberknaller :) So viele Eindrücke, so viele Bücher, so viele nette Menschen ... unglaublich!


So, dass soll es gewesen sein - mein Rückblick auf ein ganz tolles Jahr. Nun will ich nur noch einen kleinen Ausblick aufs neue Jahr geben und dann entlasse ich euch in die Silvesterfeierei!

Ausblick!
  • Im Januar steht der 2. Bloggeburtstag an, den ich wieder mit euch feiern möchte. Um mich bei euch zu bedanken wird es wieder zahlreiche Bücher zu gewinnen geben.
  • Eine liebe Freundin hat für mich weitere kleine "Header" gebastelt, die ich im neuen Jahr für diverse Blogbeiträge nehmen möchte. Ihr kennt ja schon meinen Header für "In my Mailbox"-Beiträge und davon wird es im nächsten Jahr noch mehr geben, da ich diese persönlich sehr mag!
  • Der Alt-SUB-Abbau ging in diesem Jahr in die Sommerpause und hat sich seit dem nie wieder erholt *g* Das wird sich im neuen Jahr wieder ändern. Diese Aktion wird wiederbelebt, denn ich möchte mir für meine älteren Bücher einfach wieder Zeit nehmen. Daher dürft ihr bald wieder abstimmen, was ich lesen soll.
  • Ich habe heute spontan eine Englisch Challenge eröffnet, da ich gerne wieder ein paar englische Bücher lesen möchte. Jedes Quartal soll ein englisches Buch gelesen werden. Wer Interesse hat, kann sich HIER gerne anmelden.
  • 2013 möchte ich etwas ruhiger angehen lassen, denn ich habe in den letzten 2 Jahren gemerkt, wie viel Zeit ein Blog doch frisst, auch wenn er mir unheimlich viel Spaß bringt. Ich werde trotzdem versuchen etwas runterzufahren (was nicht einfach wird), aber trotzdem möchte ich gerne weiterhin jeden Tag einen Beitrag veröffentlichen. Nur werden das vielleicht nicht mehr 4, 5, oder 6 Rezensionen die Woche werden, sondern auch andere spannende Buchdinge. Da muss ich euch sowie mich selbst einfach mal überraschen, was passiert.
  • Eigentlich hatte ich daher auch geklappt im Januar euch mit meinen Gewinnspielen allein zu lassen und nichts weiter zu machen. Den Zahn habe ich mich nun gleich gezogen, denn ich habe bei einer Blogtour zugesagt und mir etliche Neuerscheinungen bestellt, die ich euch dann natürlich auch vorstellen möchte. ich hoffe trotzdem, dass ich zumindest die Finger von facebook und twitter lassen kann, so dass es etwas ruhiger werden wird.

Als letztes möchte ich euch noch einen Blog empfehlen und zwar den von Sandra (http://buchzeiten.blogspot.de/). Ich liebe ihren Blog und ich mag sie einfach unheimlich gerne. 

http://2.bp.blogspot.com/-lxPNjW24Tyw/Tq-fK7S5YEI/AAAAAAAACTI/oODHazftouU/s1600/Header4.jpg

Wer sie noch nicht kennt, der sollte unbedingt vorbei schauen, denn ihre Rezensionen sind klasse, sie rezensiert auch viele ebooks, und ist mit dem Herzen dabei. Liebe Sandra, schön dich endlich persönlich kennen gelernt zu haben, das müssen wir in 2013 wiederholen :)


Danke an alle, die diesen langen Bericht gelesen haben, an alle, die meinem Blog mögen und regelmäßig vorbei kommen, an alle, die meinem Blog in irgendeiner Art und Weise unterstützt haben und an alle, die dafür gesorgt habe, dass ich dieses Jahr ein ganz tolles Buchjahr hatte :)

Kommt gut ins neue Jahr hinein, rutscht nicht zu doll und wir sehen und lesen uns 2013 wieder :)


Kommentare:

  1. Wünsche dir auch einen guten Rutsch und ein tolles Lesejahr 2013!

    AntwortenLöschen
  2. Toller Rückblick.
    Wahnsinn wie viel du gelesen hast Claudia! Wie machst du das nur?

    Ich wünsche dir ein gesundes, glückliches und wunderschönes Jahr 2013!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch mal ein schöner Rückblick und auch Ausblick. :)

    Guten Rutsch und ein angenehmes Jahr 2013 wünsche ich dir. Natürlich werde ich wie bisher weiterhin regelmäßig bei dir vorbeischauen. :)

    Viele Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Was ein schöner Rückblick .. und ach Du bist so lieb.

    Dich kennengelernt zu haben war für mich in 2012 auch eins der Highlights, denn wie schon zuvor nur übers Internet, hat sich genau das bestätigt, was ich vermutete: Du bist eine ganz liebe und ich freue mich sehr über unseren tollen Kontakt. Ich hoffe, dass wir 2013 ganz viele Projekte zusammen finden werden und natürlich auf weitere Treffen!!

    Deine Englisch-Challenge würde mich ja noch reizen .. allerdings bräuchte ich da wirklich fast ein Kinderbuch für den Start .. mein Englisch ist so dürftig, ein normales Buch würde mich wohl Monate beschäftigen .. also falls Du mir was gaaanz leichtes empfehlen könntest .. würde ich es mir glatt überlegen ;)

    Ich wünsch Dir für 2013 alles Gute, Glück, Gesundheit und das alles, was Du Dir wünscht, in Erfüllung geht! *knuddel*

    AntwortenLöschen