Montag, 2. September 2013

[Gewinnspiel] Rasheed, Leila - Rückkehr nach Somerton Court

Hallo zusammen,

heute beginnt ein neues Gewinnspiel. Verlost wird ein im August erschienener Roman, der 1912 in England spielt und somit zumindest für alle Fans der Serie "Downton Abbey" interessant sein könnte. Aber ich denke, dass er auch andere Leser reizen wird, die einfach dieses zeitliche und / oder örtliche Setting mögen.


Zu gewinnen gibt es:

Rasheed, Leila - Rückkehr nach Somerton Court

für den Klappentext klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon

Kurze Anmerkung:
Auch wenn der Titel das Wort "Rückkehr" beinhaltet,
handelt es sich nicht um eine Fortsetzung :)


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 14.09.2013 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)





Kommentare:

  1. Okay... eigentlich hatte ich das kopiert, aber es hat nicht funktioniert, aber: Ich erinnere mich für die Zeit um die Jahrhundertwende an sich, ist einfach superspannend! Örtliches Setting erinnert es mich an Kate Morton Bücher. Zeitlich hab ich garantiert was gelesen, aber ich kann mich an keinen Titel erinnern. (So, nicht wörtlich... aber fast ;)

    Alles Liebe, Chimiko

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Roman interessiert mich, da ich manchmal wirklich gerne Bücher lese, die in der Vergangenheit spielen. Also ich kenne Bücher, die in London, ich denke so um diese Zeit spielen. (Mary Hooper: Geheimnisvolles Vermächtnis, Die Schwester der Zuckermacherin, Aschenblüten

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag ja insgesamt Historische Bücher und dementsprechend auch Bücher, die am Anfang von 1900 spielen. Ich weiß jetzt nicht mehr direkt, ob ich schon ein Buch mit dem zeitlichen oder örtlichen Setting gelesen habe, aber ungefähr auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Claudia,

    nun historische Romane, sind allgemein mein Ding. Letztes Buch "Verschwörung im Zeughaus" von Petra Schlier.

    Aber so nah an der heutigen Zeit (1912) war ich lesemäßig noch nie. Bin aber ein Fan von "Das Haus am Eton-Place", dass war der Vorgänger von "Downton-Abbey" und habe mir da auch schon einige Folgen angeschaut.

    Und liebe daher diese Geschichten um Dienstboten und Herrschaft in London sehr.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,

    Ich war bereits von den Säulen der Erde sehr fasziniert - ein paar Jahrhunderte später würde ich auch gerne mal in England vorbeischauen!

    Dankeschön für deine tollen Gewinnspiele!

    Liebste Grüße
    von Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Mich interessiert der Roman aus dem Grunde, da ich generell gerne historische Romane lese. Allerdings gab es in der letzten Zeit (naja, eher schon recht lange) kein Buch dieses Genres, das mich wirklich überzeugen konnte. Daher würde ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen lassen, vielleicht mit dem Gewinn hier. :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich lese generell gern Bücher die in der Vergangenheit spielen und mir diese Zeit auf unterhaltsame Weise näher bringen.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,

    ich mag generell historische Romane. Außerdem liebe ich die Bücher von Anne Perry, die zeitlich zwar davor spielen, aber das sehr sozialkritisch sind. Ich denke, der Roman passt in mein Beuteschema.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag gern Romane, die zu dieser Zeit spielen, ich bin im Moment großer Fan von Downton Abbey und Sturz der Titanen spielt auch in England (zumindest beginnt das Buch in England) und beginnt sogar noch früher, so ca. 1902.

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Claudia,

    ach verdammt, jetzt hab ich vergessen das ganze zu kopieren. ): Jetzt muss ich es nochmal per Hand nachtippen:

    Da ich Jane Austen-Fan bin und auch North & South von Elizabeth Gaskell liebe (Bei beiden Autorinnen Bücher & Verfilmungen! Einfach wunderbar!), spricht mich dieses Buch sehr an. (: Es passt also sowohl das Setting, als auch die Zeit. (;
    An Downton Abbey hab ich mich jetzt noch nicht versucht, aber eine Freundin von mit hat die Staffeln und die wollte ich mir bei Zeiten mal ausleihen. ^^

    VG,
    Frederike

    AntwortenLöschen
  11. Hey, Hey...

    Ich würde auch gerne dran teilnehmen, und hier ist eine Antwort:

    Ich mag allg die Zeit vom 18. und 19.Jahrhundert. Aus diesem Grund bin ich auch oft in fremden Städten in Museen drin. Zwar war die Zeit nie so richtig schön gewesen, aber ich träum mich oft gerne in diese Zeit zurück. Mein liebsten Buch, was im 18. Jahrhundert spielt, ist die Reihe "Das Buch der Vampire". Aber davon mal abgesehen, ich mag auch nicht Vampirbücher, die in dieser Zeit spielen. ;)

    Liebe Grüße,
    Shelly

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia! :)
    Ich wuerde auch gerne mitmachen! :)
    Meine Antwort:
    Ich mag Einfach Bücher, die in der Vergangenheit spielen. :)
    Bisher kenne ich aber eigentlich nur die Jane-Austen-Romane, die ja auch in England in der Vergangenheit spielen. :D

    Ich konnte die Antwort auch nicht kopieren, ich hoffe das ist okay.
    Liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Claudia,

    ich bin ein Fan von historischen Romanen. Für London Anfang des 20. Jahrhunderts fällt mir auf Anhieb "Die Teerose" von J. Donnelly ein, obwohl der Roman schon einige Jahre früher einsetzt.
    An "Rückkehr nach Somerton Court" finde ich besonders interessant, daß die beschriebene Familie ihre Vergangenheit in Indien hat und sich in England neu einleben muss.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde das Buch sehr gerne lesen, weil ich Bücher mit Familiengeheimnissen total mag, da diese auch einen "Früher"-Teil haben. Dort wird meist von den Vorfahren um das 19./20. Jahrhundert berichtet und ich mag diese Zeit total gerne. Außerdem faszinieren mich solche großen Herrenhäuser und das Leben der Bediensteten und der Adeligen sehr.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe einfach Bücher, die in früherer Zeit spielen. Vor allem Romane, die in England spielen.
    Ich bin zum Beispiel ein großer Jane Austen Fan, auch wenn ihre Bücher hundert Jahre früher spielen als dieses jetzt.

    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Seit ich die Serie "Downton Abbey" gesehen habe interessiert mich die Zeitepoche sehr. Leider habe ich noch kein Buch gelesen, dass in dieser zeit spielt. Aber mit diesem Buch könnte ich ja anfangen :)

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Claudia,
    ich habe bereits einige Bücher in dem Zeitraum gelesen und ich finde es interessant wie damals die Lebensumstände waren. Die dritte Sünde von Eva-Ruth Landys spielt um die 1838 in England und dies hat mir auch sehr gefallen, oder aber Die Bürde der Schatten von Klaffenbrock-Pointecker haben mich richtig umgehauen. Daher würde ich dieses Buch auch gern lesen.

    Lg Kati

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, Claudia,

    ich lese sehr gerne Bücher, die in (längst) vergangenen Zeiten spielen. Eingebettet in eine spannende Geschichte, lernt man nebenbei noch einiges über die damalige Gesellschaft. Ich finde das faszinierend... Bisher habe ich immer Bücher gelesen, die entweder lange vor dem frühen 20. Jahrhundert gespielt haben, oder danach. Ich hab da also ´ne Bildungslücke, was diese Zeit angeht. Deshalb würde ich dieses Buch sehr gerne lesen.

    AntwortenLöschen
  19. Huhu:) Also ich habe noch kein Buch gelesen, dass im 20. Jahrhundert in England spielt. Ich habe nur welche gelesen, die im 19. Jahrhundert gespielt haben. Das örtliche Setting kenne ich jedenfalls (hab schon viele Bücher gelesen, die in England spielen) und sie haben mir alle sehr gut gefallen. Deshalb würde ich mich freuen, ein weiteres Buch, welches in England spielt mein eigen nennen zu dürfen:)Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Hey Claudi,

    dies ist mein Nachtrag zum Gewinnspielformular. Hab deine Mail grad gelesen und möchte natürlich am Gewinnspiel teilnehmen. Hat anscheinend vorher beim Hochladen nicht geklappt, deswegen hier nochmal.
    Bücher mit dem örtlichen Setting habe ich einige gelesen allen voran die Bücher von Jane Austen.
    England hat immer etwas Herrschaftliches und Geheimnisvolles für mich. Downton Abbey habe ich auch gesehn und war wirklich hingerissen. Der Zwist zwischen den alten aristokratischen Verpflichtungen und Gebräuchen und den neuen Ideen der jungen Generation. Einfach super.

    Ganz liebe Grüße
    Anna Weldig

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Claudia,
    habe soeben deine Mail gelesen, anscheinend hat es mein Posting, das ich gleichzeitig mit dem Gewinnspielformular hinterlassen habe, nicht angenommen, keine Ahnung wieso. Daher hoffe ich, dass es nun mit meinem Nachtrag klappt. Ich kann den Inhalt leider nur noch ungefähr wiederholen, da ich mir meine Antwort im Formular nicht gespeichert habe.
    Im März 2012 habe ich einen Roman gelesen, der vom örtlichen Setting und auch von der Zeit her ähnlich war und der mich sehr gefesselt und auch berührt hat, das war "Der letzte Sommer in Mayfair" von Theresa Révay. Daher interessiert mich der Roman sehr, den du in deinem Gewinnspiel zur Verlosung anbietest.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    ich hatte den Kommentar vergessen und du hast mich netterweise daran erinnert, danke sehr:)

    ich habe damals "Der Soldat und die Unschuld" von Vera Ansen gelesen, was etwa im selben Zeitraum spielt, wie das o.g Buch. Besonders gut hat mir der Zeitgeist, ja das Altenglische, recht noble Flair gefallen, weswegen ich gerne auch dieses Buch lesen möchte.

    Liebe Grüße
    Abir

    abir_daoud94@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    noch schnell den Kommentar nachholen, Danke Claudia fürs Erinnern.

    ich liebe historische Romane und in letzter Zeit lese ich noch lieber Romane, die nicht zu weit zurückliegen, die so im letzten Jahrhundert gespielt haben. Da ich auch liebend gern historische Romane über England gelesen habe, interessiert mich deshalb auch so die Zeit rund um die Weltkriege, wie das Leben damals in England gewesen ist und natürlich auch, wie die Lordschaft gelebt hat und wie allgemein das Leben auf den Schlössern gewesen ist.

    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Claudia,
    habe soeben deine Nachricht gelesen, dass mein Kommentar auf deinem Blog fehlt. Eigentlich komisch, denn ich hatte etwas geschrieben. Aber egal, vielen Dank für deine Info.
    Jetzt weiß ich nur nicht mehr genau, was ich in dem anderen T%ext geschrieben habe, aber ich denke, es muss nicht unbedingt der gleiche Text sein ;)
    Ich möchte gerne an deinem Gewinnspiel teilnehmen, da ich gerne historische Romane lese und das Cover hat mich direkt angesprochen. Ich finde es interessant, durch die Hauptperson eines Buches die damalige Zeit zu erleben, das ist doch einfach schöner, als langweilige Texte aus Geschichtsbücher. Und gerade die alten Zeiten in England haben etwas nobles und geheimnisvolles in sich....
    und Familiengeheiminsse und Liebesgeschichten mag ich zudem auch gerne.
    Lieben Gruß Alexandra G. aus Iserlohn

    AntwortenLöschen
  25. ups... auch mein Kommentar ist nicht erschienen.... nu aber flux nochmal geschrieben.

    Ich lese ja hauptsächlich Krimi und Thriller, möchte mich aber doch mal auf fremdes Terrain wagen. Und natürlich kenne ich die britischen Fernsehserien, wie z.B. Downton Abbey....aber ich muss zu meiner Schande gestehen, noch nie ein Buch über diese Zeit gelesen zu haben.
    Ich hüpf mal schnell ins Töpfchen.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Claudia!

    Ich Dussel hab natürlich die Antwort im Formular gepostet, aber nicht als Kommi.... den genauen Wortlaut hab ich natürlich grad nicht mehr aber ich versuch's mal sinngemäß :-)

    Ja, ich lese sehr gerne auch Bücher, die in anderen Jahrhunderten spielen. Das 20. Jahrhundert ist sooo lang nun auch wieder nicht entfernt, aber ich kann Dir ein Buch aus dem 19. Jahrhundert empfehlen, das ich gerade gelesen habe und das ganz toll war. "Emily - Sommer der Sehnsucht" von Ann Shorey. Eine absolute Leseempfehlung!

    Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen ;-)

    Lieber Gruß
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,
    sorry, dass ich den Kommentar vergessen habe... da hab ich wohl zu schnell "gearbeitet" und weitergemacht.

    Ich kenne die Serie Downton Abbey (1.-3. Staffel) und finde sie einfach klasse. Was an der Zeit um 1912 und die späteren Jahre so mag, sind unter anderem die Weiterentwicklung der Frau in so großen Schritten. Sie ziehen plötzlich für diese Zeit "ganz" verrückte Kleidung an, arbeiten, fahren Auto, demonstrieren für Ihre Rechte.

    Das finde ich einfach nur klasse. Gelesen zu diesem Thema habe ich noch nicht, aber da wäre dieses Buch ja ein feiner Einstieg.

    LG Kerstin (reiayanamigirl)

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Claudia,

    Ich liebe England einfach!! :) Ich hab dort zwei Auslandsaufenthalte verbracht. Ich hab schon einige Romane gelesen, die in England spielen. Spontan fallen mir grad einige der Jane Austen Romane ein und das Buch "The lost Art of keeping secrets" von Eva Rice. (Ein tolles Buch!) Mit der Serie Downton Abbey hab ich auch grad angefangen und finde sie bisher super! :) Von daher würde ich auch gerne ein bisschen mehr über diese Zeit in England lesen.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen