Samstag, 16. November 2013

[TAG] Blogger packen aus

Hallo zusammen,

ich habe schon lange keinen Tag mehr mitgemacht und eigentlich auch gar keine Zeit, aber da ich von Julia (Letters from Juliet) sooo lieb getaggt wurde, mache ich mal wieder mit, auch wenn einige Antworten vielleicht etwas kurz ausfallen. Nehmt mir das nicht übel, aber momentan hat jeder Tag mindestens zehn Stunden zu wenig für meine aktuelle To-do-Liste. Daher nicht lange drum herum schnacken - Los geht's:

Die Regeln:
- erwähne den Blogger der dich getagt hat
- beantworte die Fragen
- tage mindestens 5 weitere Blogger



1. Welche Art von Blog liest du am Liebsten? Und warum?
Hauptsächlich Bücherblogs *welche Überraschung* :) Ab und an gelange ich über You-Tube zu einem Deko-Guru oder einem Beauty-Tuber und manchmal verliere ich mich dann dort auch - was mein Zeitproblem nicht gerade verbessert ... Aber gezielt eigentlich nur Buchblogs.

2. In welchen Laden gehst du gerne um einzukaufen?
"Depot" finde ich sehr gefährlich für Dekorationsmaterial, da finde ich jedes Mal immer wieder viel zu viel. Dann liebe ich "Avenue" fürs Klamotten shoppen, leider gibt es den nur in den USA. Ansonsten bin ich immer mal hier und da, wobei wir hier auf dem Land nicht wirklich viel zu bieten haben, es sei denn man möchte landwirtschaftliche Maschinen oder frische Milch von glücklichen Kühen kaufen :)

3. Welchen Blog liest du am längsten?
Ich würde jetzt nicht mein rechtes Bein drauf verwetten wollen, aber ich glaube, dass ist Kossis Welt, die ich sicherlich niemandem mehr vorstellen muss ^^

4. Welchen Blog hast du zuletzt abonniert und warum?
Als wenn ich mir so etwas merken könnte *g* Leider geht mein Google Friend Connect schon lange nicht mehr, daher heißt bei mir "abonnieren" mittlerweile entweder auf Facebook liken, auf You Tube abonnieren oder in meine Blogroll packen. Als "zuletzt auf Facebook geliked" wollte ich eigentlich gerade Lars von Romantruhe erwähnen. Hab nun gerade gesehen, dass er mich entfreundet hat und es scheinbar auch nicht mehr die Facebook-Seite gibt. Damit hat sich das dann wohl erledigt *g* Dann nehme ich Jacqueline von My lovely books. Sie ist ziemlich neu und ist mir auf Facebook begegnet, wo sie schon sehr aktiv ist.

5. Welche 3 Blogs Favorisierst du? Und warum?
BuchZeiten
Als erstes muss ich natürlich Sandra von BuchZeiten nennen. Wir haben uns gleich zu Beginn meiner Bloggerzeit kennengelernt, uns mittlerweile auch schon ein paar Mal getroffen und Sandra ist echt eine total Liebe ohne Rumgezicke oder was man sonst immer mal wieder findet. Wir sind einfach auf einer Wellenlänge und es wird bald wieder eine gemeinsame Aktion von unseren Blogs geben.
Toll finde ich auch, dass wir zwar teilweise ähnliches lesen (z.B. Jugend(fantasy)bücher), aber sie auch viele Indi-Autoren liest und mir den Kindle näher gebracht hat. 

Büchersüchtig
Sabine von Büchersüchtig gehört auch dazu. Ich habe sie zwar leider noch nie persönlich getroffen, aber wir lesen beide gerne Thriller und haben fast immer den gleichen Geschmack. Ich kann somit ihren Rezensionen meistens blind vertrauen und das ist gerade in dem Bereich wichtig, denn in den letzten Jahren haben mich viele Spannungsromane enttäuscht, weil sie eben keine Spannung aufwiesen. Sabine ist da zum Glück immer ehrlich und sagt ihre begründete Meinung offen heraus.

Lost Pages
Platz drei finde ich etwas schwierig, denn man hat ja immer so seine Blogs für bestimmte Bereiche. Diesen für Schnulzen, jenen für Krimis usw. Ich habe mich jetzt für Jan von Lost Pages entschieden, um immer mal wieder einen männlichen Blickwinkel zu ergattern. Jan liest auch des Öfteren Jugendbücher, z.B. Dystopien und deshalb schaue ich dort immer ganz gerne rein. Außerdem haben wir auch schon zusammen Blogtouren gemacht und uns auf der letzten Buchmesse kurz getroffen. Er hat bisher einen super sympathischen Eindruck gemacht und sein Blog gefällt mir auch.

6. Magst du Blogerparaden, Challenges oder Aktionen? Veranstaltest du selbst welche oder nimmst du lieber nur daran teil?
Challenges mache ich nur selten mit, da ich lieber "Frei Schnauze" lese und ungebundener sein möchte. Bei Aktionen und Blogtouren (das sind doch die gefragten Paraden, oder?) hingegen mische ich öfter mit, sowohl als Blogger, als auch als Leser. Ich verfolge aber nicht alles, sondern es muss mich ansprechen. Dann macht es aber sehr viel Spaß mehr über einen Autor oder ein Buch zu erfahren. Und Aktionen eh - ich denke mir ja auch immer mal wieder etwas Neues für meine Leser aus :)

7. Würdest du sagen, dass sich dein Kaufverhalten durch das Bloggen verändert hat? Und Warum?
Ja, schon. Durchs bloggen werde ich viel stärker auf Neuerscheinungen aufmerksam, entweder weil ich die Verlagsvorschauen durchstöbere oder eben über andere Blogs oder Autoren/Verlage auf Facebook. Die Verlockungen lauern überall. Außerdem habe ich mittlerweile einige Bücher von meiner Einkaufsliste geschmissen, da Blogger, denen ich "vertraue", das Buch nicht so gut fanden und mich deren Rezension dazu gebracht hat, dass Buch nicht mehr unbedingt lesen zu wollen.

8. Planst du deine Posts für den Monat? Und wie kommst du auf die Postideen? Von wem lässt du dich inspirieren?
Ich hab immer schon ein bisschen geplant. Ich bin einfach ein Planer und Kontrolltyp, das muss man sich nicht schön reden ^^ Aber seit ein paar Monaten führe ich tatsächlich einen Kalender, da ich so viele Aktionen im Voraus plane und sonst mittlerweile den Überblick verlieren würde.
Klingt jetzt vielleicht etwas blöd, aber eigentlich lasse ich mich nur von mir selbst inspirieren. Ich blogge immer nur, worauf ich Lust habe, anderes - auch wenn evtl. extrem gehypt - lasse ich links liegen, wenn ich darauf keine Lust habe. Mir fallen immer mal wieder neue Ideen ein, wie z.B. die Story hinter dem Buch, meine eigenen Themenwochen usw. und da ich nie die Rezensionen aus den Augen verliere, bin ich dann schon ganz gut ausgelastet.

9. Ganz ehrlich, beantwortest du alle Kommentare bzw Mails usw?
Vorab: Ich LESE alle Kommentare und freue mich immer riesig über Feedback. Wenn Fragen auftauchen, behaupte ich, ich beantworte alle Kommentare. Wenn jemand schreibt, dass die Rezension gefallen hat und das Buch im Warenkorb gelandet ist, freue ich mich sehr. Oft schreibe ich auch ein "Danke fürs Feedback" dazu, aber es kann sein, dass das nicht immer klappt, denn die letzten Monate leide ich unter akutem Zeitmangel. Ich bin aber stets mehr als bemüht. Mails beantworte ich normalerweise auch, es sei denn es sind solche "Ich mag deinen Blog und hätte auch gerne einen. Kannst du mir erzählen, was ein Blog ist, wie das funktioniert und ihn mir vielleicht sogar einrichten?". Da denke ich dann immer, dass ein bisschen Eigeninitiative schon ganz gut wäre. Ich hab mir auch alles selbst beigebracht, ohne html Kenntnisse zu haben. Klar fragt man vielleicht bei speziellen Sachen mal nach, da helfe ich auch gerne, aber ich habe halt keine Zeit jemandem einen fertig geplanten Blog vorzusetzen. Ihr seht, der Zeitmangel taucht immer wieder auf :) Aber an sich führe ich einen regen Austausch mit Lesern, Autoren und Verlagen, was mir auch sehr wichtig ist!

10. Zum Schluss: Hast du Tipps für Blog-Anfänger, die gerne mit ihrem Blog durchstarten möchten und mehr Menschen erreichen wollen?
Sei dir bewusst, dass ein aktiver Blog eine Menge Arbeit erfordert und sei bereit Zeit und vor allem Herzblut zu investieren. Außerdem muss du dir selbst treu bleiben, also nicht alles mitmachen, nur weil es gerade "in" ist, obwohl du selbst davon gar nichts hältst. Blogge regelmäßig und platziere bitte NIEMALS Spoiler in deine Rezensionen (!!!!). - das ist für mich ein absolutes K.O.-Kriterium.


Ich tagge:

Sabine von Büchersüchtig
Sandra von BuchZeiten
Jan von Lost Pages
Andrea von Books - My Passion
Mel von Bookrecession


PS: Ich hoffe, dass Ganze macht einigermaßen Sinn, 
ich habe es nämlich gestern Nacht noch geschrieben :)


Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    yeaah Du hast auch mitgemacht :) Ich mag den Tag total, man lernt dadurch auch soviele neue Blogs kennen :)
    Dein Blog gehört bei mir auch zu denen die ich am längsten lese, aber als ich den TAG gemahct hab, fiel der mir natürlich nicht ein :(
    Sowas fällt einem immer erst hinterher auf *seufz*
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,
    wie schön, dass du mitgemacht hast! Ich finde den TAG richtig interessant und vor allem findet man so immer wieder neue Blogs :-)
    Als am Samstag auf einer Wohnzimmerlesung die Frage aufkam, wer denn zu den größeren Buchbloggern gehört, ist auch dein Name gefallen ;-)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow, das freut mich :)
      Ich hoffe, du hattest eine schöne Wohnzimmerlesung!
      LG Claudia

      Löschen
  3. So und nun muss ich endlich noch ein ganz dickes Danke für Deine lieben Worte aussprechen, die mich total gefreut haben - die ich aber genau so nur zurückgeben kann .. Du bist mir eine meiner liebsten Bloggerinnen - die, die ich durch Bücherblogs kennengelernt habe sogar die mir am nächsten steht und die, mit der ich am allerliebsten Aktionen mache, weil alles immer so perfekt reibungslos Hand in Hand geht!
    (.. ich habe noch andere Lieblings-Bücher-Blogs, doch da kenn ich die Betreiber sogar schon länger und vor dem Bücher-Bloggen)

    AntwortenLöschen
  4. Hey Claudia,

    das Stöckchen zu beantworten, hat ein wenig gedauert. Jetzt hab ich es aber getan und auch gleich 3 neue Blogger kennengelernt. Danke fürs taggen.

    Mein Beitrag:
    http://bookrecession.wordpress.com/2014/02/14/stockchen-blogger-packen-aus/

    Und die anderen, falls du möchtest, sonst lösch das einfach wieder:
    http://www.tages-gedanken.de/2014/02/18/blogger-packen-aus/
    http://sonnenblumentraumwelt.blogspot.de/2014/02/blogger-packen-aus.html
    http://plauderlaune.blogspot.de/2014/02/blogger-packen-aus.html

    Lg Mel

    AntwortenLöschen