Montag, 13. Januar 2014

[3. Bloggeburtstag] Claudias Bücherregal und Sebastian Fitzek

mit
 

Sebastian Fitzek


Auf die Bücher von Sebastian Fitzek freue ich mich immer wieder. Es gibt zwar auch zwei Bücher, die mich nicht so ganz überzeugen konnten und ich habe auch noch nie alle gelesen, aber die meisten von ihm finde ich einfach grandios. Sie lassen sich sehr flüssig lesen, sind unheimlich spannend und vor allem mag ich die unerwarteten, für mich aber nachvollziehbaren Auflösungen. Genau SO mag ich meine Thriller und deshalb musste Sebastian Fitzek unbedingt bei meinen 3-Jahres-Rückblick vertreten sein. ich war übrigens schon auf zwei seiner Lesungen und kann euch dieses nur ans Herz legen, denn er ist unglaublich sympathisch, humorvoll und unterhaltsam!



Bücher des Autors, die ich euch vorstellen möchte:
für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon



Gelesen und rezensiert:
 

Fitzek, Sebastian - Das Kind  
Fitzek, Sebastian - Der Augenjäger 
 Fitzek, Sebastian - Splitter



Liegen auf dem SUB bereit:
 


Fitzek, Sebastian - Amokspiel
Fitzek, Sebastian - Der Seelenbrecher
Fitzek, Sebastian - Noah



Stehen auf meiner Wunschliste:
 

ich hab mir schon alle Bücher von ihm gekauft



Sonstiges:
 


Autoreninterview



http://claudias-buecherregal.blogspot.de/2013/10/themenwoche-buchblogger-empfehlen_26.html






Vita des Autors

Der erfolgreiche Thriller-Autor Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Bis heute lebt er in der Hauptstadt, die auch Heimatort der meisten seiner Erzählungen ist. Doch eigentlich kommt er aus ganz anderen Richtungen. Der Schriftsteller studierte zunächst Tiermedizin, dann Jura, promovierte im Urheberrecht und arbeitete als Chefredakteur und Programmdirektor für verschiedene Radiostationen Deutschlands. Fitzek spielt Schlagzeug und war Tennis-Juniorenmeister

Seit 2006 schreibt Sebastian Fitzek Psychothriller, die allesamt zu Bestsellern wurden. Gleich sein erster Roman „Die Therapie“ eroberte die Taschenbuch-Bestsellerlisten von Stern und Spiegel. „Die Therapie“ erschien im Droemer Knaur Verlag, wie auch seine anderen Bücher. Mit seinem Debüt wurde er für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Mit den darauf folgenden Bestsellern „Amokspiel“, „Das Kind“, „Der Seelenbrecher“, „Splitter“ und „Der Augensammler“ „Augenjäger“festigte er seinen Ruf als DER deutsche Star des Psychothrillers. 2012 wird sein Buch „Das Kind“ mit Eric Roberts, Dieter Hallervorden, Ben Becker, Dieter Landuris unter anderen verfilmt. Auch 2012 veröffentlicht Fitzek „Abgeschnitten“, dieses Buch
hat er mit dem Gerichtsmediziner Michael Tsokos zusammen geschrieben. 2013 zur Leipziger Buchmesse kommt der „Der Nachtwandler“ heraus. Der Roman war innerhalb von zwei Tagen auf Nummer 1 in allen Bestseller-Listen.

Die Bücher von Fitzek werden in 24 Sprachen übersetzt. Als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans. Fitzek ist in der Öffentlichkeit bekannt für seine ungewöhnlichen und damit lesernahen Aktionen. So hat er auf einer Buchpremiere das SEK in einen Radiosender einsteigen lassen oder trat selbst mit Hannibal-Lektor-Maske auf. Auf der Buchmesse im März 2013 sprengte er nach Aussage der Veranstalter sämtliche Besucherzahlen: Die Fitzek-Fans standen in 100-Meter-Schlangen vier Tage lang bis zu drei Stunden an seinem Stand an, um ein
Autogramm von ihm zu bekommen.


Heutiger Gewinn


Fitzek, Sebastian - Der Nachtwandler


Edit:
Das Buch hat gewonnen:
Sabine T. aus L.



Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adresse des/der Gewinner/s wird/werden nur für den Versand des Gewinnes verwandt. Ggf wird/werden die Adresse/n für diesen Zweck an den ausliefernden Verlag oder den Autor weitergegeben.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 17.01.2014 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)




Kommentare:

  1. Ich habe bisher schon einige Bücher von Sebastian Fitzek gelesen und zwei fand ich besonders toll: "Amokspiel" und "Das Kind"diese Bücher sind an Spannung für mich nicht zu überbieten. Unbedingt lesen möchte ich noch " Noah".

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe schon die Therapie gelesen, was mir richtig richtig gut gefallen hat, und der Seelenbrecher, was mich leider gar nicht überzeugen konnte und langweilig war. Dabei habe ich die Therapie an einem Abend gelesen und war so gefesselt und überrascht!
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Von dem Autor habe ich bis jetzt noch nichts gelesen, aber dafür schon eine Menge gehört. Eigentlich ist es schade, dass ich selbst als Berlinerin nichts von ihm kenne. Besonders interessieren würde mich aber „Splitter“ da ich die Geschichte interessant und spannend finde. Ich kann mich sehr gut vorstellen, dieses Buch nicht aus der Hand legen zu können. Auch würde mich nach deiner tollen Rezension interessieren, wie es denn nun mit Marc Lucas, seinen Erinnerungen und seinem Leben ausgeht.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Claudia, obwohl mich schon mehrere Bücher von Sebastian Fitzek angesprochen haben, habe ich noch keines von ihm gelesen. Auf "Noah" von ihm bin ich momentan ganz heiß. Nicht nur durch die guten Kritiken ist mir das Buch aufgefallen, auch das Thema interessiert mich sehr. Wieso hat Noah seinen (?) Namen tätowiert. Wer ist er wirklich und welche Verschwörung steckt dahinter. Ist es eine Art Rettungsaktion weil man bei Noah direkt an die Arche Noah denkt oder steckt doch ein perfider Plan dahinter. Ich bin jedenfalls ziemlich neugierig!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Das Kind - fand ich super, weil ich nie mit dieser Auflösung gerechnet hätte. Ich möchte hier nicht vie mehr schreiben, um nicht zu viel zu verraten, aber ich fand (ACHTUNG SPOILER!!!!) das Thema Kryptomnesie total faszinierend und eben völlig unerwartet

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe leider noch kein Buch von Sebastian Fitzek gelesen, aber schon oft damit geliebäugelt. Ich lese ab und an gern mal einen spannenden Thriller und würde mich somit gern für dieses Buch bewerben.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe bisher noch kein Buch von Sebastian Fitzek gelesen, weiß aber, dass sehr viele von ihm sehr, sehr begeistert sind. Deshalb bin ich natürlich auch neugierig auf Bücher von ihm. Starten würde ich gerne mit einem typischen Buch von ihm,obwohl mich "Noah" auch sehr reizen würde - dieses Buch soll ja so ganz anders sein als Sebastian Fitzeks anderen Bücher.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Claudia!

    Ich muß zugeben, dass ich erst ein Buch von Fitzek gelesen habe, "Der Augensammler". Das war ganz schön heftig. Fitzek ist so ein Autor, bei dem es ganz aufs Buch ankommt - denn zu brutal und blutig mag ich nicht. Allerdings habe ich schon viel Gutes von "Der Nachtwandler" gehört, dass ich gerne mitmachen würde!
    LG KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  9. NAchdem ich den Augensammler gelesen habe, musste danach auch der Augenjäger dran und wieder wartete der Autor mit brutaler Handlung auf meine Alpträume. Diese Bücher sind schrecklich realistisch und so schreibstark, das man beim Lesen immer mal eine tiefe Atempause hinlegen muss, um nicht zu kolabieren. Diese Ideen für seine Mörder/Täter sind immer wieder neu und nicht schon in anderen Thrillern abgegrast.
    Das Kind und Noah stehen auf meiner Wunschliste und den Nachtwandler kann man ja bei Dir gewinnen :-)

    AntwortenLöschen
  10. Weihnachten schenkte mir mein jüngster Sohn "Abgeschnitten". Das Buch war so spannend, ich mußte es zwischendurch immer mal aus der Hand legen, weil ich mich beruhigen mußte. So etwas habe ich ja sehr selten bei einem Buch.Ich habe ja schon einige Bücher von Sebastian Fitzek gelesen und fand die alle superspannend.

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,
    ich habe noch nichts von dem Autor gelesen,aber schon sehr vieles von ihm gehört. Ich habe es mir immer vorgenommen von ihm etwas zu lesen,aber ich bin noch nicht dazu gekommen.
    Besonders würde mich "Abgeschnitten" interessieren,da ich mir bei der Story vorstellen kann,dass es spannend ist und man Nächtelang durchliest

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  12. Gelesen habe ich bislang noch kein Buch des Autors, würde aber sehr gerne "Noah" lesen, da ich schon viele sehr gute Rezensionen über das Buch gelesen habe, die mich neugierig machen. Aber auch die Kritiken von dem zur Verlosung stehenden Buch hören sich sehr gut an, so dass ich gerne mein Glück versuche und an der Verlosung teilnehme.

    Vielen Dank auch für diese Verlosung und viele Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    Ich habe den Augenjäger gelesen und auch noch ein paar andere. Das Buch habe ich nur so verschlungen. Ich fand es spannend, teilweise gruselig., gut durchdacht und das Ende passt zum gesamten Buch, obwohl ich es mir anders gewünscht hätte.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Claudia,
    von Sebastian Fitzek habe ich bisher noch kein Buch gelesen. Besonders reizen würde mich "Das Kind", die Idee mit einer Rückführung in ein früheres Leben finde ich interessant.
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Zwar noch nicht gelesen, aber bereits gekauft habe ich dass Buch "Der Augenjäger". Laut verschiedenen Bewertungen scheint es sehr intensiv geschrieben zu sein und sehr lesenswert.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Amokspiel war mein erstes Buch von Sebastian Fitzek und gehört auch zu meinen Lieblingsbüchern von ihm. Ich habe es allerdings als Hörspiel gehört und hat mir von der ersten Minute an richtig gut gefallen. Wahrscheinlich schon deshalb, weil ich als Berlinerin vieles wiedererkannt habe und ich sofort mitten im Geschehen war. "Noah" hatte ich leider viel zu schnell durch, ist aber für mich der beste Fitzek!

    Liebe Grüße

    Alminka

    AntwortenLöschen
  17. Tatsächlich steht 'Der Nachtwandler' schon lang auf meiner WuLi, zum einen weil ich sooo viel Gutes über Fitzek gehört habe und zum anderen weil ich Thriller sehr sehr gern lese und die Beschreibung des Buches extrem spannend und interessant klingt ^-^

    AntwortenLöschen
  18. Ich möchte gern den Nachtwandler lesen, da ich von einer Freundin schon viel vorgeschwärmt bekommen habe. Es soll total spannend und abgefahren sein, weswegen ich es unbedingt lesen möchte und dazu möchte ich jetzt die Chance nutzen.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!
    Bisher habe ich noch kein Buch von ihm gelesen. Doch ich habe schon viel gutes von ihm gehört. Daher möchte ich gerne "Das Amokspiel" und "Die Therapie" lesen und natürlich auch den Nachtwandler:)
    Lg

    AntwortenLöschen
  20. Ich glaube, ich habe schon ein Buch von ihm gelesen, bin mir aber nicht mehr sicher, war nicht mein Buch und ist lange her... Aber das war gut, sehr spannend und mitreissend.
    Manchmal habe och richtige Thriller-Phasen und da ist glaube ich, ein Buch von Fitten sehr passend ;)
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  21. Abgeschnitten war mein erstes Fitzek Buch, welches ich tatsächlich gelesen habe. Natürlich waren weitere auf der WL und auf dem SUB aber wie es immer so ist greift man doch zu einem anderen Buch zuerst. Für mich ist jedenfalls klar ich werde dran bleiben immer wieder ein Buch von ihm in die Hand zu nehmen :P

    AntwortenLöschen
  22. "Der Nachtwandler" möchte ich unbedingt von ihm lesen.
    Bisher habe ich noch kein Fitzek Buch gelesen weil ich sie mir zu blutig vorgestellt habe.
    Dieses Buch scheint aber viel Spannung auch psychischer Art zu versprechen und das mag ich doch soooo :)

    AntwortenLöschen
  23. Erwischt!! Ich habe tatsächlich noch kein Buch des Autors gelesen, obwohl ich sie fast alle besitze, den Nachtwandler allerdings nicht. Da wird es wohl Zeit, oder: Vielleicht sollte ich mit Noah beginnen und mich dann zu den älteren vorarbeiten.

    AntwortenLöschen
  24. Jetzt hast Du mich erwischt: DER SEELENBRECHER, DIE THERAPIE und DAS KIND habe ich alle gelesen und war begeistert. Beim Seelenbrecher habe ich so vom Buch geschwärmt, dass mein Mann das Buch auch gleich gelesen hat und ebenfalls begeistert war. SPLITTER und AMOKSPIEL würde ich, außer den neueren Büchern, auch noch gerne lesen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe bisher Abgeschnitten und Noah gelesen. Mal abgesehen davon, dass "Abgeschnitten" von zwei Autoren geschrieben wurde, könnten Thriller nicht unterschiedlicher sein. "Abgeschnitten" ist im Genre verwurzelt, man bekommt was man typischer Weise vermutet: Eine spannende Story mit Mörder, Opfer und reichlich Thrill.
    Oberflächlich betrachtet, ist das auch bei Noah so, und doch ist es viel mehr. Es ist ein Umweltthriller. Es geht um globale Umweltthemen, um Elend und (natürlich) auch um Mord. Da ich nicht spoilern will, sage ich viel mehr nicht dazu, außer: Noah ist spitzenmäßig!

    Da ich den Nachtwandler noch nicht kenne, würde ich das Buch natürlich sehr gerne gewinnen :-)
    LG
    Tanja (lesenundmehr)

    AntwortenLöschen
  26. Leider habe ich bisher noch kein Buch von Sebastian Fitzek gelesen, es aber definitiv noch vor.

    "Der Nachtwandler" interessiert mich von Fitzeks Büchern am meisten. Ich finde das Thema Nachtwandeln sehr spannend. Menschen sind in diesem Zustand ja zu vielem fähig. Ich finde das Thema für einen Thriller absolut passend. Welche inneren Dämonen hat Leon Nader in sich? Und ist er wirklich ein Mörder? Das Buch hört sich sehr spannend an und ich würde es gern lesen.

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe bereits der Augenjäger und der Augensammler gelesen. Ich fand beide super gut, spannend bis zur letzten Seite. Man fiebert richtig mit den Protagonisten mit und die Nerven sind zum Zerreißen gespannt. Ein absolut super Autor!

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Claudia! Ich habe schon "Der Augenjäger" von Sebastian Fitze gelesen und fand es unglaublich genial :) Ich mag gerne spannende und auch gruselige Geschichten... Es ist genau mein Buch Genre! Der Nachtwandler würde ich auch gerne lesen da die Story einfach gut klingt und ich schon viele gute Meinungen einsammeln konnte. Ich würde mich sehr freuen... LG Sean

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe abgeschnitten gelesen. Das Buch war fantastisch. LG Selin

    AntwortenLöschen
  30. Habe schon ,, Der Augenjäger" gelesen und fande es sehr spannend und gruselig schön.

    AntwortenLöschen
  31. Ich möchte gerne "Das Kind" lesen, weil ich viel positives darüber gelesen habe und ich jetzt total neugierig geworden bin.

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,

    ich habe vor, "Noah" zu lesen. Zur Zeit schwärmen viele von dem Buch und die Kurzbeschreibung klingt sehr interessant. Ich denke auch, dass Fitzek wieder einmal ein schönes Werk gezaubert hat. :)

    Liebe Grüße,
    Yagmur

    AntwortenLöschen
  33. Bis jetzt habe ich leider keine Bücher von Sebastian Fitzek gelesen. Aber er ist ein Bestseller-Autor. Das sagt schon alles. Die Themen seiner Bücher sind interessant und spannend. Ich denke, die Inhalte sind es ebenso. Ich hoffe, es wird sich bald ändern und ich kann die Erfahrung auch sammeln.

    Maxim

    AntwortenLöschen
  34. Das Kind Ein absolut empfehlenswertes Buch und Hörspiel.

    AntwortenLöschen
  35. Wann ist die Auslosung?

    Maxim

    AntwortenLöschen
  36. Kreisch!!!!!! Wenn es nicht noch eine Sabine T. aus L. gibt, dann habe ich gewonnen. YAAAAAAY! Ich wollte das Buch unbedingt, bitte, bitte lass mich die Einzige Sabine T. aus L. sein ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einzige natürlich kleingeschrieben. Nach vor lauter Aufregung..... ;)

      Löschen