Donnerstag, 2. Januar 2014

[3. Bloggeburtstag] Claudias Bücherregal und Script 5 + Loewe

mit



Für den ersten Tag habe ich euch gleich eine tolle Kombo ausgesucht, nämlich Script5 und Loewe. Aus diesem Verlag nebst Imprint habe ich in den letzten Jahren viele Jugendbücher und Romane für Erwachsene gelesen, sowie ab und an ein Kinderbuch. Besonders Script5 hat oft tolle Cover, aber auch die von Loewe gefallen mir meistens sehr. Auf den beiden Buchmesse war ich jeweils mehrfach am Stand, um mir die tollen Bücher anzuschauen und vor allem um dort tolle Autorenlesungen mitzuerleben.



Bücher des Verlages, die ich euch vorstellen möchte:
für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon



Gelesen und rezensiert:
 


Poznanski, Ursula - Erebos    Rezension
Stiefvater, Maggie - The Wolves of Mercy Falls (1) Nach dem Sommer  Rezension
Lu, Marie - LEGEND (1/3) Fallender Himmel   Rezension



Liegen auf dem SUB bereit:
 

 

Rogan, Charlotte - In einem Boot
Clark, Janet - Schweig still, süßer Mund
Benkau, Jennifer - Himmelsfern



Stehen auf meiner Wunschliste:
 


Strobel, Arno - Abgründig (März 2014) 
Sandjon, Chantal-Fleur - Serienunikat (März 2014)
Belitz, Bettina - Vor uns die Nacht (März 2014)



Sonstiges:
 



Storys hinter den Büchern:


Benkau, Jennifer - Dark Canopy
Poznanski, Ursula - Die Verratenen


Autoreninterviews:

© Fabian Stürtz
Bettina Belitz
Janet Clark
Jennifer Benkau
© Sibylle Pietrek
Gina Mayer



Verlagsgeschichte

Die Geschichte des Loewe Verlags:
150 Jahre im Zeichen der Kinder- und Jugendliteratur
Der Loewe Verlag wurde am 8. Juni 1863 vom Leipziger Buchhändler Friedrich Loewe gegründet. Schon zu Beginn hatten Kinder- und Jugendbücher ihren festen Platz im Programm und wurden ab 1876 Programmschwerpunkt, als Friedrich Loewe sich auf Jugendschriften, Märchen, Klassiker und Bilderbücher spezialisierte.
Büro
Nach dem Tod des Gründers befand sich der Verlag drei Jahre lang im Besitz des Buchhändlers Adolf Refelshöfer, der das Kinder- und Jugendbuchsegment weiter ausbaute und den Verlag 1879 an Wilhelm Effenberger verkaufte.
Wilhelm Effenberger war ebenfalls gelernter Buchhändler, hatte aber bereits Erfahrungen in zwei Kinder- und Jugendbuchverlagen gesammelt. Er verlegte den Verlagssitz nach Stuttgart und unter ihm wuchs das Programm auf über 400 Titel an. Weiterhin kam das Gros der Bücher aus dem Bereich Kinder- und Jugendliteratur, das Programm wurde aber um das Lehrmittel-Segment erweitert und durch geschickte Ankäufe war Effenberger auch im internationalen Lizenzgeschäft sehr erfolgreich. Bei sämtlichen Titeln legte er nicht nur Wert auf die Qualität der Texte, sondern auch auf geschmackvolle Ausstattung und hervorragende Illustration. Darüber hinaus verfügte Loewe als einer der ersten Verlage über eigene Buchhandelsvertreter, was ebenfalls zum großen wirtschaftlichen Erfolg beitrug.

Hochregeallager
Im Jahr 1901 verkaufte Wilhelm Effenberger den Loewe Verlag an seinen langjährigen Mitarbeiter Ferdinand Carl. Dieser erhöhte die Verlagsproduktion auf 20 bis 30 Novitäten im Jahr und gab neben preisgünstigen Volksausgaben auch aufwändige Prachtbände heraus. Durch die enge Zusammenarbeit mit den lithographischen Anstalt A. Gatternicht konnte die Qualität der Illustrationen nochmals verbessert werden. In dieser Zeit erschienen noch bis heute bekannte Klassiker bei Loewe, wie zum Beispiel Elsa Beskows Hänschen im Blaubeerenwald, Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter, Wilhelm Buschs Max und Moritz und August Kopischs Die Heinzelmännchen. Am 1. Januar 1920 trat Ferdinand Carls Sohn Fritz Carl in die Verlagsleitung ein und sollte den Verlag bis 1965 sehr erfolgreich führen. Die beiden Weltkriege gingen jedoch auch an Loewe nicht spurlos vorüber. Musste während des 1. Weltkriegs nur aufgrund der allgemeinen Material- und Personalknappheit die Produktion zeitweilig eingestellt werden, wurden im 2. Weltkrieg sowohl Verlagshaus als auch Archiv durch Bomben zerstört. Daraus resultierend und auch aufgrund der Währungsreform musste der Verlag in der Nachkriegszeit fast vollständig neu aufgebaut werden. Man konzentrierte sich auf aufwändig gestaltete Klassikerausgaben und konnte darüber hinaus beispielsweise 1959 mit dem mittlerweile zum Jugendbuchklassiker avancierten Gepäckschein 666 von Alfred Weidemann einen großen Erfolg erzielen.
Verlagsgebäude
Da Fritz Carl keine Nachkommen hatte, verkaufte er den Verlag 1965 an Adolf Gondrom. Dieser verlegte den Verlagssitz nach Bayreuth und holte außerdem seinen Sohn Volker Gondrom in die Geschäftsführung, der den Loewe Verlag bis heute leitet. 1985 bezog der Verlag die neu gebauten Verlagsgebäude im wenige Kilometer von der Festspielstadt entfernten Bindlach. Dort war genügend Platz für den Bau der modernen Versandzentrale in direkter Nachbarschaft des Verlags vorhanden, die 1987 fertiggestellt wurde. Unter Volker Gondrom erhielt der Loewe Verlag sein jetziges Gesicht und entwickelte sich konsequent zu einem der größten und erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchverlage im deutschsprachigen Raum. Mit Christoph Gondrom trat im April 2012 bereits die 3. Generation der Familie Gondrom in die Geschäftsführung ein.
Quelle: Loewe Verlag
Script5 kam im September 2009 als Imprint hinzu 
und ist das neue Programm für junge Erwachsene.


Heutiger Gewinn


Mayer, Gina - In guten wie in toten Tagen
Edit: Der Gewinner des Buches ist:
Heidrun B. aus K.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.




1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adresse des/der Gewinner/s wird/werden nur für den Versand des Gewinnes verwandt. Ggf wird/werden die Adresse/n für diesen Zweck an den ausliefernden Verlag oder den Autor weitergegeben.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 06.01.2014 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)




Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    zuletzt gelesen habe ich "Das Boot" von Charlotte Rogan. Ich hatte dem Buch 3 von 5 Vögel vergeben. Ich fand es gut, aber da es doch etwas langatmig war und ich mir doch ein wenig was anderes vorgestellt habe, hat es leider nicht für mehr gereicht. Im Moment stehen so viele Bücher aus dem Verlag auf meiner Liste, dazu gehört auch das Verlosungsbuch und die Bücher von Maggie Stiefvater.

    Eine interessanter Bericht und ich bin gespannt, was in den nächsten Tagen noch vorgestellt wird.

    Lg Kati

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! :)
    Also ich möchte unbedingt die Skulduggery Pleasant Reihe anfangen! Warum? Ganz einfach. Weil mich die neue Thematik interessiert, wahnsinnig viele (wenn nicht alle) davon schwärmen und es die Reihe ja auch schon sehr lange gibt und endlich darauf wartet, gelesen zu werden :)
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  3. "erebos" hat mich umgehauen. ein total spannender jugendthriller. aber auch "nach dem sommer" als trilogie auftakt hat mich überzeugt, ebenso wie janet clarks "sei lieb und büße". ich könnte noch ein paar nennen. aber du weißt ja auch, wo du es nachlesen kannst. ;)

    liebe grüße homie ;)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich könnte Dir jetzt so viele nennen, denn dieser Verlag gehört zu meinem Lieblingsverlag *g* Okay ich entscheide mich für "Erebos" denn dieses Buch ist eins meiner Bücher, die ich schon vor ewigen Zeiten gelesen habe und die mir dennoch in Erinnerung blieben! Ich fand es sauspannend, mir gefiel der Aufbau der "Gamerwelt" total gut und ich konnte viele der Gedanken/Handlungen nachvollziehen. Ich würde dieses Buch immer und immer wieder empfehlen :) Ich freue mich auch schon toal auf die Fortsetzung von Elizabeth Miles: "Im Herzen der Zorn"

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe Legend 1 gelesen, und fand es total super! Mir hat besonders Day es angetan, und June die am anfang noch etwas herablassend war konnte ich auch schnell ins Herz schließen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und guten Morgen,

    nun ich glaube, seit Erebos hat sich der Löwe-Verlag etwas vom "nur" Kinderbereich verabschiedet und ist so auch für Jugendliche und Erwachsene interessant geworden!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,

    Ich liebe Legend, du sicher auch. Kennst du schon Band 2? Das finde ich tatsächlich noch besser, da sich die Figuren weiterentwickeln. Ich mochte immer Day mehr, aber auch June entwickelt sich weiter und stellt sich elementäre Fragen, ob alles was sie tut richtig ist und ob alles was Day tut richtig ist. Sehr spannend - musst du lesen.

    LG Inka ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich kenne den Gewinn schon, von mir gibt es also kein Formular und der Kommentar ist nicht für das Gewinnspiel ;)

    Loewe und Script5 machen wirklich gute Bücher. Besonders script5 ist doch so ziemlich das einzige Imprint, das mir einfällt, das bewusst diesen All-Age-Bereich zwischen Jugend- und Erwachsenenbuch ausfüllt mit seiner "jungen Belletristik".
    Ich freue mich auch schon sehr auf das Buch von Arno Strobel bei Loewe. Ich mag seine Thriller, aber als Jugendbuchautor habe ich ihn bisher nicht gesehen. Und ich habe ewig gebraucht, bis ich den Titel lesen konnte. "A-B-gründig"? Hääää? Da stand ich echt auf dem Schlauch :P

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia :-) Ich habe zuletzt aus dem Loewe Verlag die Bücher "Schweig still, süßer Mund" und "Sei lieb und büße" von Janet Clark gelesen. Da ich Jugendthriller sehr gerne mag, und auch den Schreibstil der Autorin, konnten sie mir ja im Endeffekt auch nur gut gefallen :-) Beiden Büchern habe ich 5/5 Sternen vergeben. Sie sind spannend bis zum Schluss, und ich freue mich auf weitere Jugendbücher von Janet Clark. Ich mag die Covers von den beiden Verlagen auch sehr gerne :-) Ein tolles Gewinnspiel das du wieder startest :-) LG Angela

    AntwortenLöschen
  10. Hallihallo und FROHES NEUES JAHR noch mal an alle! Ich würde gern Bernard Beckett » Wie du ihr « lesen, weil ich Bücher mit überraschenden Wendungen liebe und auch wenn man während des Lesens nie weiß, wer jetzt eigentlich Opfer und wer Täter ist. Das verspricht Spannung pur.

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Claudia,

    Von dem Verlag habe ich bisher noch kein Buch gelesen, aber ich finde "Clark, Janet - Schweig still, süßer Mund" sehr interessant und habe darüber nun schon auf mehreren Buchblogs gelesen und Kossi erwähnte es letztes Jahr auch in einem Video. Das Buch steht nun schon länger auf meiner Wunschliste ;)

    Viele Grüße und ein gesundes neues Jahr,
    Denise

    AntwortenLöschen
  12. Guten morgen!
    Ich fand das Buch "Saeculum" einfach total klasse, sogar besser noch als Erebos, es war so wirklichkeitsbezogen und ich habe mich sogar ab und zu richtig gefürchtet, die Story war einfach der Wahnsinn und man wusste bis zum Schluss einfach nicht was ist Realität, was ist Fantasy, was geht hier eigentlich ab? Ein super gutes Buch, hach.

    Liebe Grüße,

    Giulia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Claudia,
    der Loewe Verlag hat ja soo viele tolle Bücher! Viele haben bereits einen festen Platz in unserem Behalteregal eingenommen! Meine Tochter z.B. liebt & sammelt die Bücher von Thomas Thiemeyers „Chroniken der Weltensucher“ – zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch keins der Bücher gelesen habe, möchte dies im Neuen Jahr aber dringend ändern :)
    Mich hat u.a. „In Liebe, Brooklyn“ von Lisa Schroeder zu 100% überzeugen können. So klein und 'unscheinbar‘, und doch so hübsch, das Büchlein daherkommt, der Inhalt hat mich mehr als berührt und erreicht. Ein so ausdrucksstarkes, gefühlvolles Buch habe ich tatsächlich eher selten gelesen. Die Worte darin hatten eine ganz eigene Magie und ich konnte die Trauer und den Verlust so unglaublich gut nachvollziehen – ein absolut empfehlenswertes, trauriges und doch hoffnungsvolles Büchlein.

    Liebe Grüße & ein ganz wundervolles gesundes Neues Jahr 2014 wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia,

    ich wünsche Dir ein gesundes, lesenswertes 2014 und hoffe, Du bist gut in dieses Jahr rübergekommen. Hier mein Beitrag zum Gewinnspiel:

    "Winston - Ein Kater in geheimer Mission" habe ich bereits gelesen und mir gefiel das Buch sehr gut - sowohl von der Gestaltung her, als auch vom Inhalt. Für Katzenliebhaber einfach ein Buch, in dem man sein Tier "wiederfindet". Demnächst lese ich noch "Das Leben ist ein Kitschroman", weil ich die Autorin, die sich hinter dem Pseudonym Sophie Benning verbirgt, sehr gerne mag, da bin ich natürlich neugierig auf das Buch.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Claudia,

    ich finde folgendes Buch interessant, was nächstes Jahr erscheint:

    Ich bin Tess

    Ich finde die Geschichte sehr interessant und spannend und könnte mir sehr gut vorstellen, dass mir das Buch echt gut gefallen würde.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia! Mir gefällt dein erster Artikel zum Bloggeburtstag schon wieder sehr gut. Sehr interessant und informativ.

    Ich möchte vom Loewe Verlag Legend - Schwelender Sturm lesen. Mir hat Teil eins wahnsinnig gut gefallen und ich würde eigentlich gerne wissen wie es weitergeht. Momentan steht das Buch auf meiner Wunschliste.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    ich habe ebenfalls die Bücher von Maggi Stiefvater gelesen, Nach dem Sommer, Ruht das Licht, In deinen Augen. Ich fand die Bücher eigentlich recht schön. Allerdings fand ich das Ende nicht so toll, da es viel zum selber nachdenken bleibt. Ich mag eher Enden wo alles abgeschlossen ist und ich nicht davor sitze und denke ABER!

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Claudia,
    tolles Gewinnspiel zum Bloggeburtstag und ich freue mich immer wieder, hier neue Bücher zu entdecken.
    Gelesen habe ich Erebos, und dieses Buch hat mich absolut fasziniert, obwohl ich nicht so der Fantasyleser noch der Jugendbuchleser bin. Aber man lernt ja nie aus.
    Lesen würde ich daher gerne Saeculum, da es eine Mischung aus Gegendwart und Vergangenheit ist, und ich liebe das Mittelalter, hab sogar zwei Mittelalterfreaks zu Hause, die gerne auf solche Märkte gehen und schöne Kostüme dafür haben. Leider kann ich dort nie mit hin, weil ich Sonntags immer arbeite, aber diese Zeit fasziniert mich auch selber. Außerdem schreib Ursula Poznanski echt spannend.

    AntwortenLöschen
  19. Himmelsfern. Hat mich total berührt und die Geschichte dazu ist mir ziemlich hängen geblieben, seit dem denke ich über Raben echt anderst :) ich meine Raben sind schlaue Tierchen :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Claudia!

    Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!! Auf dass es noch recht lange weiter geht, Dein Blog ist einer meiner ersten, denen ich folge :-)

    ► Von Loewe / script 5 habe ich schon sehr viel gelesen. Besonders gut gefallen hat mir die Trilogie um die Wölfe von Mercy Falls, also "Nach dem Sommer / ruht das Licht / in Deinen Augen". Wunderschönes Cover, tolle Storyline, viel Gefühl - so muß ein toller Jugendfantasyroman sein!
    Auf die Reihe kam ich übrigens durch ein wundervolles Leseprobenheft, das ich von meiner Stamm-Buchhändlerin geschenkt bekam. Selbst wie ein kleines Buch und seitdem Zierde meines Bücherrgals ;-)

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  21. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Jubliäum :D
    Hier mein Kommentar:
    Erebos - Erebos hat mir sehr gut gefallen. Es war mein erstes Buch von U. Poznanski. Ich hatte zwar etwas anderes erwartet, aber mir hat es richtig gut gefallen. Danach musste dann gleich Saeculum her :D
    Außerdem habe ich auch noch die Firelight Trilogie gelesen, die ich wirklich empfehlen kann. Zwar ist der dritte Band mir etwas zu temporeich, aber trotzdem sehr, sehr gut!
    Viele Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  22. Huhu :) nun kommt auch von mir ein Kommentar zum Gewinnspiel, sonst vergesse ich sowas ja immer sehr leicht, aber diesmal ist es sogar für mich nich zum übersehen^^
    Ich möchte unbedingt noch "Himmelsfern" lesen, weil ich schon so viele positive und überschwängliche Rezensionen dazu gesehen habe. Und außerdem ist das Cover etwas besonderes, so ganz ohne Mädchengesicht oder Augen oder eben das übliche. Okay das rosa/pink müsste jetzt nicht unbedingt sein, aber mir gefällts trotzdem :D

    Liebe Grüße
    Tessa von Tessas Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Claudia,
    herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! :)
    Ich bin schon lange treuer Leser per Mail und mag Deinen Blog total! :)
    Hier noch meine Antwort:
    Ich habe "Nach dem Sommer" gelesen und liebe es! Der Schreibstil der Autorin ist total toll und flüssig und die Idee ist genial! Auch die Liebesgeschichte ist wunderschön!!! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Claudia,
    erst mal: Alles Liebe zum Bloggeburtstag! Die Zeit, sie rennt!!! Auf die nächsten Jahre mit Deinen Lesern stoß ich mit Dir an und freu mich auf tolle Dinge, die Du Dir immer einfallen lässt :)

    Hier ist meine Antwort:
    Ich hab schon einige von Loewe/Script5 gelesen...aber ganz besonders hervorheben möchte ich von U. Poznanski "Die Verratenen". Eine wahnsinnig packende, spannende, ergreifende... filmreife Story und sehr gut, dass sie nicht nur auf ein Buch beschränkt bleibt! Dystopien gibt es ja nun wirklich mittlerweile wie Sand am Meer, aber man merkt schon die Klasse der Autorin, wie sie sehr bildgewaltig den Leser in die Geschichte reinzieht. Deswegen ist das auch eins meiner Lieblingsbücher von einer meiner Lieblingsautorinnen :)

    Liebste Grüße und noch ein frohes Neues Jahr
    Bine

    AntwortenLöschen
  25. Hallo und herzlichen Glückwunsch!
    Legend möchte ich unbedingt noch lesen, weil ich schon so viel tolles gehört habe und das Buch genau in mein Beuteschema passt. :) Außerdem subben bei mir noch weitere tolle Bücher, z.B. Soul Beach, nach dem Sommer, usw. Aber auch "wen der Rabe ruft" möchte ich unbedingt noch lesen, weil alle blogger so davon schwärmen.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Claudia =)
    Ich habe die Trilogie "Immortal Beloved" von Cate Tiernan gelesen. Die Bücher waren einfach super spannend und ich konnte sie nicht mehr aus der Hand legen. Die Cover sind sehr ansprechend und toll gemacht. Ich würde die Bücher immer wieder lesen =)
    Herzlichen Glückwunsch von mir =) und ein erfolgreiches neues Jahr für dich !!!

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  27. Huhu,
    ich habe den ersten Teil der Immortal Beloved Trilogie von Cate Tiernan gelesen,aber ich fand es langweilig,da ich falsche Erwartungen an das buch hatte

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  28. Ich würde unglaublich gerne noch Legend von Marie Lu lesen, welches seit geraumer Zeit auch auf meiner Wunschliste steht. Seitdem ich The Hunger Games und Divergent nahezu verschlungen habe, bin ich ein großer Fan von Dystopien, die ich zuvor eher skeptisch betrachtet habe. Jetzt bekomme ich gar nicht genug davon und daher passt Legend perfekt in mein 'Beuteschema' ;)

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe "Schweig still süßer Mund" gelesen und fand es super fesselnd! Ich mochte zum einen die Art der Autorin zu schreiben und zum anderen die Spannung die sich da wirklich Seite für Seite aufgebaut hat. Sehr zu empfehlen...nicht nur für Jugendliche!

    AntwortenLöschen
  30. Würde gerne Was ich dich träumen lasse von Franziska Moll lesen, da mich interessieren würde, ob Elena es schafft die Top Ten Liste abzuarbeiten und ob Rico wieder aus dem Koma erwacht.
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  31. Skulduggery Pleasant 1-3 habe ich aus dem Loewe Verlag gelesen und sie sind einfach ziemlich genial. Der Witz gepaart mit Ironie und die Mischung der Charaktere geben der Serie das gewisse Etwas und ich fieber schon dem vierten Band entgegen.

    AntwortenLöschen
  32. Hey!
    Ich habe die Splitterherz-Trilogie aus dem Script 5 Verlag gelesen. Ich fand die Bücher genial, wobei meine Bewertung der Bücher von 3-5 Federn schwankte. Bettina Belitz hat einen großartigen Schreibstil, der mich gefangen genommen hat. Sie hat mit der Göre Elli einen Charakter geschaffen, der mir zwar unheimlich auf die Nerven ging, mich aber auch anzog. Colin war natürlich ein Traum ;)
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  33. Ich habe zuletzt aus dem Script 5 Verlag "Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater gelesen! :) Zwar habe ich schon mehrere Bücher aus dem Verlag gelesen, aber wenn ich die jetzt alle erwähnen würde, würde es den Rahmen sprengen. :D Deshalb beschränke ich mich auf "Nach dem Sommer". An dem Buch hat mir so gut der Schreibstil von Maggie Stiefvater gefallen. Sie schreibt einfach unglaublich real und ich hatte das Gefühl richtig in die Wälder von Mercy Falls eingetaucht zu sein. Ich hatte beim Lesen einfach das Gefühl als würde ich wirklich im Wald stehen, die Blätter der Bäume rascheln hören und den Duft des Waldes zu riechen. :) Sie schreibt wirklich sehr wie soll ich sagen? Poetisch...und das hat mir wirklich richtig toll gefallen! :) Auch die Handlung fand ich genial und da Wölfe zu meinen Lieblingstieren gehören, hat mich die Story einfach voll und ganz gepackt. :)

    PS: Zur Sicherheit noch meine Email-Adresse: sarahnischik@freenet.de

    Ich schleiche schon lange um das Buch herum und vielleicht habe ich ja Glück und Gewinne, ein Versuch ist es wert! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Claudia!
    Das ist mal ein tolles Gewinnspiel!
    Script 5 und Löwe folge ich bei Facebook.
    Vor Kurzem erst habe ich "Die Verratenen" gelesen.
    Das Buch hat mich echt umgehauen.
    Mein Kommentar im Formular:
    Ich möchte unbedingt "Wen der Rabe ruft" lesen. Mir gefällt das geheimnisvolle Cover und der Klappentext hat mich mehr als neugierig auf das Buch gemacht. Ich habe auch schon einige gute Rezensionen dazu gelesen
    Liebe Grüße, Aletheia

    AntwortenLöschen
  35. Ich habe von script 5 die reihe von Bettina Belitz "Splitterherz,Scherbenmond, Dornenkuss" gelessen, ich bin da zwie gespalten ..es war zwar gut geschrieben und auch teilweise spannend ... mir aber zu langatmig ..aber beim letzten Buch musste ich dann wegen des Endes doch weinen, da man ja 3 Bücher mitgefühlt hat ^^

    Lesen möchte ich vieles , aber was mir einfällt sind die Bücher von Maggie Stiefvater , erst Recht " Wenn der Rabe ruft" weil es interessant klingt ^^

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  36. Hallo,

    "Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater fand ich super. Die Liebesgeschichte hat mir besonders gefallen, weil zwei verschiedene Welten auf einander treffen. Außerdem hat es mich sehr zum Nachdenken angeregt bezüglich der Ausrottung der Wölfe.

    Viele Grüße
    Kübra

    AntwortenLöschen
  37. Splitterherz, fürn Roman wär mehr Platz schöner gewesen ;), ich weiß noch wie ich mor vor über 3 Jahren dieses Buch gekauft habe, das Cover hat mich total angesprochen und der Klappentext verkündete etwas für mich neues, es hat mich nicht enttäuscht, also war ich froh, dass ich das Buch nicht direkt nach dem erscheinen gekauft hatte sondern im Herbst, da musste ich nicht so lange auf den nächsten Teil warten. ;)
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  38. Janet Clark hat mit Schweig still süsser Mund ein Buch geschaffen, dass vom ersten Moment an spannend ist, diese Spannung hält sich bis zum Schluss, denn auch wenn ich dachte, eine Vorahnung zu haben, hat mich die Autorin immer wieder in die Irre geleitet. Das Cover sieht eher nach einem romantischen Buch, als nach einem Jugendthriller aus, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen ;)

    AntwortenLöschen
  39. dark canopy, Ich fand die Geschichte sehr spannend und die Charaktere so echt. Nach dem Ende des Buches musste ich mir sofort den zweiten Teil holen. Wahnsinnig mitreißend geschrieben!

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Claudia,
    auch von mir alles Gute zum Jubiläum :-) Unsere Blogs haben übrigens am selben Tag Geburtstag. Deiner ist allerdings etwas älter. Auf viele weitere interessante Jahre!
    Dein Bericht über den Verlag ist richtig interessant! Danke für diesen Einblick.

    Es fällt mir schwer ein Buch auszusuchen, denn es gibt so viele geniale Bücher aus diesem Verlag. Aber "Der Mann der den Regen träumt" von Ali Shaw kann ich dir wärmstens ans Herz legen. „Der Mann, der den Regen träumt“ von Ali Shaw ist ein bewegendes Buch mit einzigartigen Charakteren, die den Leser aufrütteln, mit einer gelungenen Mischung aus fantasievollen Elementen und einer tragischen und sehr romantischen Liebesgeschichte. Es ist ein sehr tiefgründiger Roman, in dem Shaw durch seine poetische und sehr bildgewaltige Sprache restlos überzeugt.

    LG

    AntwortenLöschen
  41. Na dann reihe ich mich auch mal ein :)

    Ich möchte unbedingt noch die Triologie von Ursula Poznanski lesen und habe "Die Verratenen" und "Die Verschworenen" zu Hause liegen. Ich kann mich nur mit Mühe und Not beherrschen nicht über die Bücher herzufallen, da ich unbedingt alle am Stück lesen möchte...

    Zu Weihnachten habe ich mir alle Bände der Tetralogoie von "Ashes" gegönnt und freu mich schon, hier loslesen zu können.

    LG Kasia

    AntwortenLöschen
  42. Ich habe vom Verlag bisher "Sirenenfluch" gelesen und fand es recht gut. Nur leider fehlte es mir ein bisschen an Spannung. Ich habe es auch rezensiert und damals glaube ich entweder 4 oder 5 Monde vergeben.

    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
  43. Ich habe bereits viele Bücher aus dem Verlag gelesen, besonders gut gefallen hat mir "Linna singt" von Bettina Belitz. Das Buch war einfach total spannend und hat mich richtig gefesselt. Die Handlung war für mich etwas ganz neues, unvergleichbar mit allen anderen Büchern, die ich je gelesen habe. Auch die Charaktere gefielen mir super, weil sie so einzigartig waren, was das Buch zu einem atemberaubenden Leseerlebnis machte.
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  44. Hallo,

    ich bin ein großer Fan der "Skulduggery Pleasant"-Reihe des Loewe-Verlags. Die ersten fünf Bände habe ich in einem Rutsch durchgelesen und war sofort begeistert. In diesen Büchern gibt es so viel Witz, Spannung und Action. Vor allem gefallen mir die unvorhergesehenen Wendungen. Eine absolut grandiose Reihe!

    Liebe Grüße,
    Alissa

    AntwortenLöschen
  45. Huhu,
    jetzt muss ich doch noch schnell mitmachen^^ Also ich habe schon einige Bücher aus dem Verlag gelesen. So z. B. auch die 3 die du gelesen hast und dabei kam Legend bei meinen Jahreshighlights 2013 immerhin auf einen guten 6. Platz. Das Buch hat mich einfach gefangen genommen und nicht mehr los gelassen. Genauso erging es mir mit "Linna singt" von Bettina Belitz. Ein Buch, das ich ganz anders erwartet hatte, welches mich dann auch auch wirklich gefangen nehmen konnte. Und so könnte ich auch noch ein paar andere Bücher aufzählen. Auf dem SuB liegt z. B. auch noch Himmelsfern, der 2. Legend-Teil, Wen der Rabe ruft, Im Herzen die Rache, und Das Mädchen mit den gläsernen Füßen. Also noch viele tolle Bücher, die ich alle bald lesen möchte und von denen ich mir viel verspreche.

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen
  46. Hallo,
    Ich habe das Buch Nach dem Sommer gelesen.Mir hat es sehr gut gefallen :) Das liegt vorallem an der schreibweise der Autorin und an der Story.Die Story ist mal etwas ganz neues!Die Begegnungen mit den Wölfen fande ich super!Besonders gefallen haben mir aber die Stellen in der er ein Mensch war.Die beiden in dem Süßwarenladen waren echt süß.Die Geschichte hat für mich wirklich Hintergrund und ist nicht so platt wie viele andere.
    Lg Annika

    AntwortenLöschen