Mittwoch, 22. Januar 2014

[3. Bloggeburtstag] Claudias Bücherregal und Arena

mit
 


Aus dem Arena Verlag habe ich schon sehr viele tolle Jugendbücher gelesen. Allen voran die Arena-Thriller, die mich fast immer begeistern können. Spannende Unterhaltung mit jugendlichen Protagonisten aus der Feder deutschsprachiger Autoren.
Des Weiteren habe ich auf jeder Buchmesse den Verlag besucht, da es dort diese tollen Autoren-Talkrunden gibt, bei denen sich jeweils 3 oder 4 Autoren versammeln und übers Schreiben erzählen.



Bücher des Verlages, die ich euch vorstellen möchte:
für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon



Gelesen und rezensiert:
 


Lange, Kathrin - Septembermädchen 



Liegen auf dem SUB bereit:
 


Kuhn, Krystyna - Aschenputtelfluch 
Gurian, Beatrix - Dann fressen sie die Raben
Babendererde, Antje - Libellensommer



Stehen auf meiner Wunschliste:
 


Henry, April - Never Forget: Das Mädchen, das sich nicht erinnern durfte (Februar 2014)
Berger, Tamina - Engelsträne: Die Arena Thriller (Febraur 2014)



Sonstiges:
 


Story hinter dem Buch
Autoreninterview
© Robert Berghoff
Ulrike Bliefert 
Gabriella Engelmann
© Erol Gurian
Beatrix Gurian 
© Erol Gurian
Bettina Brömme





Verlagsgeschichte

Der Arena Verlag ist einer der bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchverlage in Deutschland. Er wurde 1949 von Georg Popp gegründet und hat seither seinen Sitz in Würzburg. Georg Popp leitete den Verlag dreißig Jahre lang. Seit 1979 gehört der Arena Verlag zur Westermann-Gruppe in Braunschweig.



Der Name Arena steht seit Verlagsgründung für Wissen und Unterhaltung, für anspruchsvolle, informative und gleichzeitig auch spannende Kinder- und Jugendliteratur. Als erster Verlag in Deutschland bringt Arena 1958 eine Taschenbuchreihe für Kinder und Jugendliche auf den Markt.

1972 erhält der Verlag den Deutschen Jugendliteraturpreis für Otfried Preußlers »Krabat«, Willi Fährmann erhält den Preis 1981 für »Der lange Weg des Lukas B.«. Es folgen zahlreiche weitere Auszeichnungen und Preise. 1981 entwickelt Arena als erster Verlag ein pädagogisch durchdachtes, mehrstufiges Leselernkonzept, das heute unter dem Namen ›Der Bücherbär‹ bekannt ist. 1987 übernimmt Arena das Kinder- und Jugendbuchprogramm des Züricher Verlags Benziger. Seit 2000 gehört auch das traditionsreiche Programm des 1818 gegründeten Ensslin Verlags zu Arena. Das erste eigene Hörbuch-Programm startet Arena 2006 unter dem Label ›Arena audio‹. Mit rund 2.000 lieferbaren Titeln hält der Arena Verlag heute ein vielfältiges Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bereit. Arena ist Partner des Bilderbuchpreises ›Der Meefisch‹.

Quelle: Arena Verlag


Heutiger Gewinn


Lange, Kathrin - Herz aus Glas



Edit: Das Buch geh an:
Judith R. aus B.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adresse des/der Gewinner/s wird/werden nur für den Versand des Gewinnes verwandt. Ggf wird/werden die Adresse/n für diesen Zweck an den ausliefernden Verlag oder den Autor weitergegeben.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 26.01.2014 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)






Kommentare:

  1. Ich habe schon einige Bücher aus dem Verlag gelesen und meine Favoriten sind die Arena Thriller. Diese liebe ich einfach und kann es kaum erwarten wenn ich mir wieder einen neuen kaufen kann. Der Arena Verlag ist auch mein Favorit. Alleine die Covers und vielen tollen Bücher deutscher Autoren - das macht alles für mich aus. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Glück hätte mal etwas zu gewinnen. LG Angela

    AntwortenLöschen
  2. "Herz aus Glas" würde ich wirklich unheimlich gerne lesen. Ich habe zwar bisher nur wenige Meinungen gehört, aber alle waren durchweg positiv. Außerdem entspricht es genau dem Genre, das ich liebe. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hi, ich habe "Im Pyjama um halb Vier" gelesen. Obwohl mich doch einiges gestört hat, war es ansich ein schönes Buch. Ich durfte sogar den Autor kennenlernen, der sehr sympathisch ist. Mein Fazit zu dem Buch: Fazit: Obwohl das Buch in Chatform geschrieben wurde und eins der Kinder vom Chantalismus gezeichnet ist hat mir die Geschichte gut gefallen. Authentische Jugendliche, die die Vorzüge und Tücken des Internets erleben. LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Mir hat das Buch "Dann fressen sie die Raben" sehr gut gefallen - es liest sich sehr flüssig und mir gefällt der Schreibstil der Autorin sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    vom Arene Verlag habe ich schon eine menge Bücher gelesen. Liebe geht durch alle Zeiten, Chroniken der Unterwelt, Haus der Vampire und viele mehr. Allerdings ist mein letztes Arena Buch Cinderella undercover von Gabriella Engelmann gewesen. Ich fand das Buch einfach spitzen mäßig. Denn die Geschichte ist neu, modern und witzig gewesen. Kleine Details vom alten Märchen haben in dem neuen platz gefunden. Ich hab es nicht aus der hand legen können.
    Liebe Grüße Viki

    AntwortenLöschen
  6. Sonjas Bücherecke22. Januar 2014 um 06:50

    Guten Morgen Claudia,

    wieder so ein schönes Buch, mit einem traumhaften Cover, von einer Autorin die ich leider noch nicht kenne.

    Wünsche dir einen wunderschönen Tag
    liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia, ich habe natürlich schon viele Bücher aus dem Arena Verlag gelesen. Meine Lieblinge waren allerdings die drei Bücher der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier. Nicht nur die Buchumschläge sehen einfach bezaubernd im Regal aus und machen richtig was her, auch die Geschichte um Zeitreisen, Intrigen und Liebe hat mich in ihren Bann gezogen. Leider habe ich immer noch nicht die Verfilmung von Rubinrot gesehen, obwohl ich eigentlich sofort ins Kino wollte um die filmische Umsetzung zu sehen :-)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Vom Arena Verlag habe ich selbstverständlich schon die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier gelesen. Eine tolle Trilogie, die einen verzaubert und auf eine (Zeit-)Reise mitnimmt. Unbedingt lesen!
    Außerdem habe ich noch die Chroniken der Schattenjäger gelesen - einfach toll und lesenswert. Leider stecke ich momentan irgendwie bei Band 4 fest und kann mich nicht aufraffen weiter zu lesen.

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  9. Also der Arena Verlag hat so viele tolle Bücher, da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll... :)

    Gelesen hab ich schon: Whisper von Isabel Abedi und die Anthologie Magic Bites. Whisper hat mir ganz gut gefallen, mich allerdings nicht vom Hocker gehauen. Die Kurzgeschichten in Magic Bites waren nicht ganz so mein Fall.

    Aber der Verlag hat noch sooo viele tolle Bücher im Programm, die total spannend klingen. Auf meinem SUB liegen: Isegrim von Antje Babendererde und Boy 7. Da man nur Gutes über die Bücher hört, freue ich mich schon sehr aufs Lesen. :)

    Auf meiner Wunschliste stehen auch ganz ganz viele Bücher von Arena: Die Chroniken der Unterwelt-Reihe, Dein göttliches Herz-Reihe, Dark Angels-Reihe, Die Labyrinth-Reihe und von den Neuerscheinungen klingen interessant: Wen liebst du, wenn ich tot bin?, Please identify!, Never forget, Die Insel und natürlich Herz aus Glas, für das ich gern in den Lostopf hüpfe. :)

    Liebe Grüße

    Tini

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen ;)

    Von den vorgestellten Büchern kenne ich nur "Das Labyrinth erwacht", denn das steht auf meiner Wunschliste. Ich mag solche Bücher und hoffe, es ist genauso spannend wie 'Das Labyrinth' von James Dashner. Ansonsten mag ich von dem Verlag vor allem die zeitreisereihe "Magische zeiten". Es ist zwar ein bisschen jünger, als die Edelsteintrilogie, kionnte mich dennoch mit Mysterien, Freundschaften udn Emotionen überzeugen. Ich glaube auch die Edelsteintrilogie ist im Arena Verlag erschienen - dazu muss ich sicher nichts mehr sagen, das mag doch sicher jeder. Solltest du die Chronik der Unterwelt noch nicht kennen, würde ich dir diese Reihe empfehlen. Bisher sind 5 Bücher erschienen, das 6. kommt bald und es gibt eine Auskopplung namens "Chronik der Schattenjäger" (lese ich gerade): Cassandra Clare schreibt fesselnd, witzig und sehr emotional.

    LG INka

    AntwortenLöschen
  11. Ich lass mal einen Gruß da. Und möchte mich für die Verlagsgeschichten bedanken. Das ist wirklich mega interessant.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  12. Der Arena-Verlag liegt 3 Minuten Fußweg von meiner Wohnung. :-) Auf die Arena-Thriller bin ich erst vor einigen Monaten gekommen, als ich beim Bloggerworkshop mitgemacht habe. Der wurde von Kathrin Lange abgehalten. "Herz aus Glas" ist gerade meine aktuelle Lektüre, ich kann nur noch nicht viel dazu sagen, da ich erst auf Seite 40 bin.
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Claudia,

    aller guten Dinge sind drei und so versuche ich jetzt bei diesem Verlag erneut mein Glück.
    Ich kenne bereits so einige Bücher von Arena, Die "Dark Angels-Quadrologie", "Die Chroniken der Unterwelt", die mich süchtig gemacht haben oder auch "Die Labyrinth" - Bücher von Rainer Wekwerth.
    Am meisten beeindurckt haben mich "Die Chroniken der Unterwelt". Band 1-4 hab ich bereits gelesen, Band 5 schlummert noch hier neben mir. Ich hab mich einfach in die Geschichte verliebt und bin Jace vollkommen verfallen. Band 6 ist dann natürlich auch ein absolutes Must-Have, die DVD selbstverständlich auch :D.
    Ja und "Herz aus Glas" würde ich natürlich auch unheimlich gerne lesen. Hab schon soviel Gutes darüber gelesen!

    LG
    Manja

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe schon sehr viele Bücher aus dem Arena Verlag gelesen .Das Buch das Labyrinth erwacht ist mir dabei aber als erstes eingefallen weil ich es einfach nur toll fand und an einem Tag verschlungen habe .Viele erinnerte es ja an die Tribute von Panem ,da muss ich aber gestehen das es bei mir nicht so war !
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. Aus dem Arena-Verlag hab ich schon viele tolle Bücher gelesen, die können's einfach ;-)
    Sehr gut gefallen hat mir die Duologie um Damian, den gefallenen Engel. "Damian: Die Stadt der gefallenen Engel" und "Damian: Die Rückkehr des gefallenen Engels" von Rainer Wekwerth hab ich geradezu verschlungen, eine Reihe mit Spannung, Herz und Gefühl, aber auch packender Action - was will man mehr?

    Liebe Grüße

    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  16. Oje Claudia, das sind einige. Stellvertretend für alle nenne ich jetzt einfach mal die Edelstein-Trilogie. Da ich Zeitreise- und Jugendromane liebe für mich die perfekte Kombination und, wie ich finde, eine der schönsten Zeitreise-Serien die derzeit auf dem Markt sind

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe 'Die Einzige' gelesen und war total begeistert. Ein sehr lebendiges Buch mit viel Verstrickungen und Wendungen! Ich liebe es.LG, Nana

    AntwortenLöschen
  18. Hey Claudia :)
    Von Arena habe ich eine Menge gelesen, als letztes die Edelsteintrilogie. Die Bücher fand ich ganz gut, allerdings war es für mich viel zu leichter Lesestoff. Gut, dass es dann aber auch so tolle Bücher wie die von dir schon genannten Thriller gibt, die mochte ich auch sehr gerne, besonders die von Manuela Martini. :)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Trotz meines "hohen" Alters habe ich die Jugendbücher und Fantasy vor kurzem für mich entdeckt. Die Beschreibung der Geschichte hört sich vielversprechend und spannend an ...
    LG

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Claudia.
    also mir fällt das als erstes
    House of Secrets ein, hat mir gut gefallen, es war sehr temporeich, spannend und auch lustig. Auch wenn es für das vom Verlag angegeben Alter ( 11-13) an manchen stellen recht brutal zu geht. Eine gute Geschichte die einen ein paar Stunden aus der Realität holt.

    Lg Marion

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe sehr viele Bücher des Verlags auf dem SUB. Gelesen habe ich bis jetzt Spiegelkind und ich fand es ganz gut. Es ist mal eine andere Idee, die sehr gut umgesetzt wurde. Auf der Wunschliste habe ich auch noch unzählige Bücher des Verlags u. a. das Gewinnbuch :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    Die Chroniken der Unterwelt 1-3 habe ich bereits gelesen und regelrecht verschlungen. Jetzt muss ich unbedingt den 4. Teil lesen, damit ich weiß, wie es mit Jace und Clary weitergeht. Möchte dich nicht spoilern, falls du es noch nicht gelesen hast, aber die Story ist wirklich toll und nicht zu vergleichen mit Twilight.

    Viele liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  23. Heyho!
    Ich habe bereits "Das Labyrinth erwacht" (und den 2. Teil der Reihe) gelesen und war sehr begeistert. Eine gelungene Darstellung verschiedener Protagonisten und die wechselseitige Auswirkungen der Anspannungen, die sich auf die zusammengewürfelte Gruppe übertragen.. Spannend und atmosphärisch.
    Ich würde mich freuen an dem Gewinnspiel teilzunehmen (:

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe bereits "Liberty Bell" gelesen und ich kann es wirklich nur jedem empfehlen. Es ist eine lockerleichte, wunderschöne, total andere und auch spannende Geschichte von einem Mädchen aus den Wäldern :)

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe die beiden ersten Teile des Labyrinths von Rainer Weckwerth gelsen und war total gefesselt, so das die Seiten nur so dahin geflogen sind. Jetzt kann ich es kaum erwarten das der dritte und letzte Teil erscheint damit ich weiß wer es zurück in seine alte Welt geschafft hat.

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe die Edelsteintrilogie von Kerstin Gier gelesen und bin so begeistert von der Trilogie. Rubinrot ist eines meiner Lieblingsbücher

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  27. "Das Labyrinth erwacht" von Rainer Wekwerth war eine sehr positive Überraschung im letzten Jahr und ich freue mich, dass ich seit kurzem auch den zweiten Teil "Das Labyrinth jagt Dich" parat liegen habe. Spannend und super-gut geschrieben konnte ich das Buch kaum aus den Händen legen und hatte die Umgebung des Labyrinths sehr plastisch vor meinen Augen.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  28. Jetzt hätte ich doch fast den Kommentar vergessen ;-)
    Ich habe schon viele Bücher aus dem Arena Verlag gelesen, aber meine Favoriten sind auf jeden Fall die City of und die Clockwork Reihe von Cassandra Clare.
    Die Bücher sind einfach fantastisch und so spannend und unvorhersehbar, dass mich wirklich jeder Teil wieder aufs neue fesselt und begeistert hat.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  29. Hi,
    ich habe unter anderem die bisher erschienenen Labyrinth-Bücher von Rainer Wekwerth gelesen und fand sie einfallsreich und unwahrscheinlich spannend geschrieben!
    Liebe Grüße,
    IraWira

    AntwortenLöschen
  30. Ich habe vor ein paar Jahren zufällig angefangen die Chroniken der Unterwelt zu lesen und bis heute sind die Bücher noch meine absoluten Lieblingsbücher. Ich liebe den Mix aus Spannung, Liebe und tollen Charakteren. Einfach ein unheimlich gutes Jugendbuch, das ich auch heute noch gerne immer wieder lese. Die Charaktere wachsen einem von Buch zu Buch immer mehr ans Herz und man möchte am liebsten für immer in dieser Welt abtauchen. :)

    AntwortenLöschen
  31. ashavera (alias C.E.)22. Januar 2014 um 16:17

    Huhu,

    auf meinem Sub liegen noch Rubinrot und Haus der Vampire. Aus dem Arena Verlag habe ich bisher die Chroniken der Unterwelt die Chroniken der Schattenjäger gelesen. Und natürlich der Bücherbär und jede Menge Hexe Lilli Bücher. Gerade Hexe Lilli ist zum Selberlsen gut für Kinder geeignet, aber auch das Vorlesen macht mir jedes Mal wieder Spaß. Lilli ist schlau, lustig und welches Mädchen würde nicht gerne eine Geheimhexe sein und aufregende Abenteuer erleben. Meine Mädels lieben Hexe Lilli und daher lese ich sie oft und immer wieder sehr gerne vor.

    AntwortenLöschen
  32. Ich liebe die Bücher von Stefanie Taschinski (Die kleine Dame), es ist zwar eine Kinderbuchreihe, aber so witzig und toll geschrieben, dass meine Klasse und ich uns jetzt schon auf einen neuen Band der kleinen Dame freuen. Sie kann so viele tolle Sprachen sprechen (vorwärtzisch, rückwärtzisch, polarzisch... ), erlebt viele Abenteuer, kann mit Tieren sprechen und das Schönste ist, dass sie chamäleonisieren kann. Das hat meine Schulkinder und mich am meisten fasziniert. Diese Bücher sind sooooo empfehlenswert!

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Claudia! Herz aus Glas... Das klingt doch schonmal gut :) Von ARENA habe ich auch viele Kinderbücher noch Zuhause stehen. Von Kathrin Lange habe ich allerdings noch nichts gelesen... Aber da das Buch gut klingt würde ich mich sehr freuen... LG Sean

    AntwortenLöschen
  34. Vom Arena Verlag gibt es auch so viele schöne Bücher, da fällt die Wahl schwer. Die Edelstein-Trilogie fand ich super schön. Ich mag Kerstin Giers Idee vom Zeitreisen und die Charaktere muss man einfach ins Herz schließen. Und die historischen Romane für Jugendliche von Rainer M. Schröder. Wie habe ich früher diese Bücher verschlungen. Sie sind so spannend und die früheren Jahrhunderte fand ich immer total interessant.

    Liebe Grüße,
    Eli

    AntwortenLöschen
  35. Ich habe City of Bones gelesen und fand es ganz gut ;) Ich hatte vorher ausschließlich positive Meinungen zu dem Buch gelesen, alle haben es gehyped ohne Ende. Mir hat es im Endeffekt gut gefallen aber das Buch ist für mich bestimmt kein 5-Sterne Kandidat.
    Liebe Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
  36. Aus dem Arena-Verlag hab ich schon viele Bücher gelesen. Z.B. "Goldie Cox - Das Museum der Diebe" und den 2.Band "Die Stadt der Lügen". Das sind ganz tolle Jugendbücher ab 10-12, die irgendwie total untergegangen sind. Leider wird der 3. Teil nicht mehr ins deutsche übersetzt, weil die Verkaufszahlen so schlecht waren. Dabei fand ich es wirklich richtig gut. Am Anfang der Geschichte ist es sogar richtig dystopisch!

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Claudia,

    ich muss heut auch wieder mein Glück versuchen :)

    Ich habe "Die Einzige" aus dem Arena-Verlag gelesen und war total begeistert davon. Es war sehr spannend und spielte im Amazonas Regenwald, was eine einzigartige und faszinierende Kulisse bietete. Die Protagonisten waren tiefgründig und gut ausgearbeitet und die Story konnte mich voll und ganz überzeugen

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  38. Ich habe bereits mehrere Bücher aus dem Verlag gelesen darunter "Isola" von Isabel Abedi. Das Buch - insbesondere die Idee und das Konzept - haben mir gut gefallen. Die Auflösung/das Ende hatte Schwächen, aber insgesamt ein Buch, das ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

    Vielen Dank für die schöne Verlosung und liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  39. Hallo,
    ich habe zwar noch nie ein Buch von Kathrin Lange aber Herz aus Glas hört sich sehr viel versprechend an. Da hab ich richtig Lust auf Gänsehaut, Tote und Mystisches.
    VG Kübra

    AntwortenLöschen
  40. Den Arena-Verlag kenne ich von den Kinderbüchern meiner Tochter und meines Sohnes. Inzwischen gibt es ja diese tollen Jugendthriller mit den tollen Covern. FROSTHERZ von Bettina Brömme habe ich bereits auf meinem SUB und freue mich darauf, es zu lesen. Erstens wegen des Genres, zweitens, weil ich von der Autorin auch einmal ein Buch lesen möchte.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Stimmt - "House of Secrets" habe ich ebenfalls - ich fand die Leseprobe bereits so toll - jetzt wird das Buch durch sämtliche Hände der Familie wandern...

    AntwortenLöschen
  41. Hallöchen Claudia, die Bücher von Rainer Wekwerth sind der Megahammer. Ich habe mich regelrecht gegruselt und mitunter glaub ich, sogar das Atmen vergessen. Schade, das man immer recht lange warten muss, bis dann der letzte Band erscheint. Auf FB hat der Autor schon gepostet, das "Das Labyrinth kennt keine Gnade" in den letzten Zügen steckt. Ich bin wirklich ganz, ganz gespannt. GLG, Mel

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Claudia,

    Ich habe vom Arena Verlag schon Küss den Wolf von Gabriella Engelmann gelesen und es hat mir richtig gut gefallen. Habe es innerhalb von ein paar Stunden gelesen gehabt, da es so eine tolle Geschichte war, die mich von Anfang an in ihren Bann gezogen hat.

    Herz aus Glas möchte ich sehr gerne gewinnen, weil es sich sehr toll anhört und ich gerne lesen möchte ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  43. Habe City of Bones gelesen und es sprüht nur so vor lauter Fantasy und Spannung. Es wird sehr flüssig und lebendig erzählt.
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  44. Unbedingt lesen mag ich auf jeden Fall noch die Teile der "Chroniken der Unterwelt" Reihe. Die ersten drei Teile habe ich bereits gelesen und war schlichtweg begeistert. Die Charaktere sind einfach klasse vor allem der Humor und die tollen Sprüche der einzelnen Figuren! Deswegen freue ich mich natürlich darauf noch einmal in die Welt der Schattenjäger einzutauchen. Ich werde allerdings erst noch warten bis auch der letzte Teil draußen ist damit ich direkt durchlesen kann ^^

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  45. Das Labyrinth erwacht habe ich bereits gelesen und fand es super spannend! Jede Seite war total fesselnd und ich konnte mir einfach keinen Reim auf die Dinge machen....total gelungen!

    AntwortenLöschen
  46. Hi Claudia!

    Bisher habe ich vom Verlag schon Lucian gelesen und war richtig begeistert davon. Besonders der Schreibstil hat es mir sehr angetan

    AntwortenLöschen
  47. Die Bücher aus dem Arena Verlag finde ich immer unglaublich schön und vielfältig und ihre Internetseite finde ich sehr ansprechend und schön gestaltet. Ich habe natürlich die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier gelesen, wie auch Boy 7, oder auch Spiegelkind und Spiegelriss, wie auch die Jugendbücher von Antje Babendererde, Isola, Stupid Crazy Love Story ( die mich sehr positiv überrascht hat und ich fast schade finde, dass es nicht so bekannt ist, weil das Buch und die Übersetzung richtig gelungen ist)... und viele weitere Bücher... Und die Wunschliste ist natürlich auch laaaaaang... ;-)

    AntwortenLöschen
  48. Hi,

    ich habe Das Labyrinth erwacht gelesen, weil ich Band 2 bei einer Blogtour gewonnen hatte und fand es sooo toll. Ganz ehrlich, wenn ich Teil 2 nicht gewonnen hätte, dann hätte ich es nicht gelesen und da wäre mir echt was durch die Lappen gegangen!

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen