Freitag, 24. Januar 2014

[3. Bloggeburtstag] Claudias Bücherregal und Petra Schier

mit
 

Petra Schier

© Uschi Blech

Petra Schier ist sicherlich vielen als Autorin von historischen Romanen bekannt. Ich muss gestehen, dass ich noch keinen dieser Romane gelesen habe, dafür kenne ich ihre Weihnachtsbücher, die ich bisher alle toll fand. Ich durfte Petra schon einmal im Autoren 1x1 auf meinem Blog begrüßen und konnte sie auf meiner erste Buchmesse kurz treffen. Heute möchte ich sie euch vorstellen.




Bücher des Autors, die ich euch vorstellen möchte:
für die Klappentexte klickt bitte auf die Cover, dann gelangt ihr zu Amazon



Gelesen und rezensiert:
 


Schier, Petra - Der himmlische Weihnachtshund  



Liegen auf dem SUB bereit:
 

Weihnachten mit Hund und Engel



Sonstiges:
 


Story hinter dem Buch
 


Autoreninterview

© Uschi Blech
Petra Schier





Vita des Autors

Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin.
Ihre historischen Krimis um die gewitzte und scharfzüngige Apothekerin Adelina sowie alle weiteren historischen Romane aus ihrer Feder erscheinen derzeit im Rowohlt Taschenbuch Verlag (rororo), ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening. Sie ist Mitglied bei DeLiA, HOMER und im Syndikat. Zudem ist sie die Vorsitzende der Jury des DeLiA-Literaturpreises.

Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig die erste Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg.

Heutiger Gewinn


Das Haus in der Löwengasse (signiert)



Edit:
Das Buch gewonnen hat:

Kerstin H. aus C.


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adresse des/der Gewinner/s wird/werden nur für den Versand des Gewinnes verwandt. Ggf wird/werden die Adresse/n für diesen Zweck an den ausliefernden Verlag oder den Autor weitergegeben.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 28.01.2014 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)




Kommentare:

  1. Die Novelle EIN OPA UNTERM WEIHNACHTSBAUM werde ich in der diesjährigen Adventszeit lesen - vielleicht gemeinsam innerhalb unserer Familie. Ich liebe Tierbücher und eine Geschichte aus Sicht eines Hundes ist doch sicherlich sehr amüsant. Ansonsten liebe ich historische Romane TOD IM BEGINENHAUS - darauf bin ich gespannt und habe das Buch sogar neben mir im Regal liegen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    sehr gut hat mir u. a. das Buch "Verrat im Zunfthaus" gefallen. Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr gerne. Die Bücher lassen sich alle immer sehr gut lesen und sie versteht es sehr gut, eine Geschichte interessant zu verpacken.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,

    die Autorin Petra Schier kenne ich gut über ihre historischen Romane bzw. auch unter ihrem Zweitnamen Mila Roth für spannende/mitunter auch lustige Krimigeschichten.

    Das Buch, dass Du heute gerne verlosen möchtest. Habe ich selber schon gelesen, es spielt im 19.Jahrhundert und zeigt sehr deutlich die mögliche Abhängigkeit einer Waise von der Gesellschaft, aber Pauline, die Heldin wehrt sich.

    Verschwörung im Zeughaus und die Gewürzhändlerin kann ich von Petra Schier auch noch gerne empfehlen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen und winterliche Grüße,
    von der Autorin kenne ich " Verschwörung im Zeughaus" und war als Fan von historischen Büchern sofort begeistert. Sie schreibt so fließend und unterhaltsam, da merkt man erst hinterher am steifen Nacken, wie lange man das Buch gehalten hat. Die Geschichte mit der Löwengasse steht auf meiner Wunschliste. Nun versuche ich mal mein Glück!
    LG sommernacht

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,

    leider kenne ich die Autorin noch nicht. Aber: Ich würde sehr gern eines der drei Weihnachtsbücher lesen, allerdings nur kurz vor Weihnachten, denn da bin ich erst in der richtigen Stimmung für solche Bücher.

    LG Soli

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia ;)

    Ich kenne (wieder mal) kein Buch der Autorin. Und ich dachte, ich kenne mich ein wenig aus ;). Deine rezensierten Bücher mit den Hundecovern schauen schon allein vom Buchdeckel her interessant aus. Aber da ich nicht sooo ein Hundenarr bin, würde ich wohl eher Das Haus in der Löwengasse lesen wollen. Ich hätte mal wieder Lust auf eine schöne Liebesgeschichte.

    LG Inka von lebens[leseliebe]lust ;)

    AntwortenLöschen
  7. Von Petra kenne ich die Vorabendseríe die mir sehr gut gefällt weil sie spannend, aufregend und teilweise auch lustig ist. Das ist nette Unterhaltung für zwischendurch. Es muss in einem Krimi nicht immer blutig sein.

    AntwortenLöschen
  8. Bei einer Lesung durfte ich Petra Schier persönlich kennen lernen und ich fand sie sehr nett. Gelesen habe ich bisher "Verrat im Zunfthaus". Die Serie um die junge Apothekerin Adelina gefällt mir sehr gut weil mir die Hauptperson ans Herz gewachsen ist und weil die Bücher meine beiden Lieblingsgenre historisch und Krimi, vereinen.

    AntwortenLöschen
  9. Leider habe ich bisher noch kein Buch von Petra Schier gelesen, aber besonders die Bücher "um den Hund" würden mich interessieren, da ist selbst Hundebesitzerin bin. Da kann man sich immer besonders gut in die Situation hineinversetzen ;)
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe bislang noch kein Buch dieser Autorin gelesen - allerdings erst die Tage "Vier Pfoten und das Weihnachtsglück" bekommen. Daher freue ich mich schon sehr, mein erstes Buch von Frau Schier zu lesen :-)

    LG KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  11. Verschwörung im Zeughaus, ein spannender historischer Krimi-Roman, war mein erstes Buch von Petra Schier und ich würde gerne mehr von ihr lesen.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia! Von Petra Schier habe ich noch nichts gelesen :$ Deswegen würde ich gerne das Buch gewinnen :) Sie schreibt auch über Hunde? Ich mag wirklich sehr gerne Hunde und würde mich sehr über "Das Haus in der Löwengasse" freuen :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    von Petra Schier kenne ich schon eine ganze Reihe der historischen Romane und fand die alle sehr spannend geschrieben. Die sind immer sehr schön recherchiert und man hat das Gefühl mittendrin zu sein. Das Verlosungsbuch kenne ich noch nicht, also ein guter Grund mitzumachen.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Claudia,

    von Petra Schier habe ich schon einiges gelesen, z.B. Verschwörung im Zeughaus oder Ein Weihnachtsengel auf vier Pfoten. Die Krimis mit der Apothekerin Adelina gefallen mir besonders gut, ich finde sie spannend und das Leben im mittelalterlichen Köln gut recherchiert und beschrieben.
    LG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    ich habe Weihnachten mit Hund und Engel gelesen und fand das Buch Klasse. Zur Weihnachtszeit gab es dass Buch für eine gewisse Zeit umsonst fürs Kindle und da hab ich gleich zugeschlagen. Zum einen weil ich Hunde Liebe und ihre Cover so cool sind und zum anderen weil der Kurztext mich angesprochen hat. Wie gesagt sind die zwei Kurzgeschichten in dem Buch super schön gewesen und perfekt zur Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße Viki

    AntwortenLöschen
  16. Habe noch kein Buch von Petra Schier gelesen, aber die Weihnachtsromane sehen allesamt ganz toll und süß aus. Außerdem mag ich Hunde sehr gerne, deswegen würde ich da einige Bücher lesen wollen.
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  17. Von Petra Schier habe ich bis jetzt auch nur die Weihnachtsbücher gelesen, die mir sehr gut gefallen haben und mich zur Vorweihnachtszeit gut auf das bevorstehende Fest eingestimmt haben :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe Verschwörung im Zeughaus gelesen. Die Mixtur aus Krimi und historischem Roman fand ich sehr ansprechend und die Schreibe unterhaltsam. Ich hatte allerdings nicht mitbekommen, daß es schon der 4. oder 5. Band in der Reihe war, das fand ich im Nachhinein etwas schade, da ich normalerweise gerne beim 1. Band beginne.

    AntwortenLöschen
  19. Vier Pfoten und das Weihnachtsglück / Weil ich gerne wissen möchte wie der Hund das Weihnachtsfest verschönern kann und dann bestimmt nicht wieder iM Tierheim landet, wie meistens
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Juhu-hu-hu!! Ich glaube, die Glücksfee hat mich gezogen *freu* :-))

    Allen anderen Gewinnern auch herzliche Glückwünsche von mir!

    LG KleinerVampir

    AntwortenLöschen