Montag, 4. August 2014

[Gewinnspiel] Kinostart von Sahirblau - Kerstin Gier (14.08.2014)

Hallo zusammen,

gibt es tatsächlich noch jemanden, der die "Liebe geht durch alle Zeiten" - Trilogie
von Kerstin Gier noch nicht kennt?


Vorstellen kann ich es mir ja nicht, aber falls doch, möchte ich gerne noch einmal etwas Aufmerksamkeit auf diese geniale Buchreihe lenken und das passend zum Kinostart des zweiten Romans.

Nachdem Band 1 ("Rubinrot") mittlerweile schon auf DVD erhältlich ist, 
 

kommt endlich "Saphirblau" in die Kinos

© Concorde Filmverleih

Regie: Felix Fuchssteiner und Katharina Schöde
mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Peter Simonischek, Josefine Preuß,
Katharina Thalbach, Johannes von Matuschka, Rüdiger Vogler, Laura Berlin,
Florian Bartholomäi, Jennifer Lotsi, Rolf Kanies, Lion Wasczyk, Bastian Trost,
Oscar Ortega Sánchez, Justine del Corte, Chiara Schoras und Sandra Borgmann
als Gäste Veronica Ferres, Kostja Ullmann und Johannes Silberschneider
sowie Rufus Beck als Stimme von Xemerius
nach dem Roman „Saphirblau – Liebe geht durch alle Zeiten“ von Kerstin Gier


© Concorde Filmverleih

Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn Shepherd (MARIA EHRICH), Zeitreisende wider Willen. Schließlich haben sie und Gideon (JANNIS NIEWÖHNER) ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. Beides nicht wirklich einfach! Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Gut, dass sie wichtige Ratgeber an ihrer Seite weiß: Ihre beste Freundin Leslie (JENNIFER LOTSI), den kleinen Wasserspeier Xemerius (Stimme: RUFUS BECK), den Schulgeist James (KOSTJA ULLMANN) und ihren Großvater in jungen Jahren (BASTIAN TROST), der ihr in der Vergangenheit wichtige Tipps gibt. Doch als Gideon und Gwendolyn sich gegen eine gefährliche Allianz zur Wehr setzen müssen und in die Fänge des Grafen von St. Germain (PETER SIMONISCHEK) geraten, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt.

Als Darsteller kehren zurück: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Peter Simonischek, Josefine Preuß, Katharina Thalbach, Johannes von Matuschka, Rüdiger Vogler, Laura Berlin, Florian Bartholomäi, Jennifer Lotsi, Veronica Ferres, Kostja Ullmann, Johannes Silberschneider, Justine del Corte und Chiara Schoras. In neuen Rollen sind Rolf Kanies, Lion Wasczyk, Bastian Trost, Oscar Ortega Sánchez und Sandra Borgmann zu sehen, außerdem konnte Rufus Beck als Stimme der animierten Figur Xemerius verpflichtet werden.

SAPHIRBLAU ist eine Produktion von Tele München, mem-film GmbH, Lieblingsfilm GmbH, Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion KG und Arri Film & TV.

Der Film wird gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, der Filmförderungsanstalt (FFA), dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF), dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF) und der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM).

weitere Infos findet ihr u.a. hier:


© Concorde Filmverleih


Passend dazu verlose ich in diesem Gewinnspiel Folgendes:

1 x Hörspiel SAPHIRBLAU aus dem Hörverlag

1 x Jutebeutel von spreadshirt.de
10 x Filmplakat


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.





1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt. Die Adressen der Gewinner werden für den Versand weitergegeben. Alle anderen werden nach der Auslosung gelöscht.
3.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
4.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 17.08.2013 - 18.00 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)


Kommentare:

  1. Ich bin durch Amazon Rezensionen auf die Triologie aufmerksam geworden. Den Film habe ich noch nicht gesehen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Durch Buchempfehlungen auf Amazon. Ja Rubinrot habe ich gesehen und liebe ihn!
    LG. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Claudia,
    Ich weiß gar nicht mehr wie ich auf die Trilogie aufmerksam geworden bin. Ich glaube, eine Freundin hatte mir davon erzählt. Anschließend hatte ich in kurzer Zeit die drei Bücher fertig gelesen. Den Film hab ich auch schon gesehen. Der Film war nicht schlecht, aber das Buch fand ich sehr viel besser, was bei mir aber meistens der Fall ist. Ich versuch es zwar immer wie, aber irgendwie sagen mir die Verfilmungen immer eher nicht zu.

    Danke für das Gewinnspiel.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  4. Mich hat eine liebe Kollegin auf die Bücher aufmerksam gemacht.
    Dann habe ich mir blind die Gesamtausgabe gekauft, kam aber nicht zum Lesen.
    Als dann der Film anlief, habe ich zuerst den Film gesehen und war so begeistert, daß ich direkt die Bücher auf einen Rutsch durchlesen mußte.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe 2009 die Bücher für mich entdeckt, mitten im Pürfungszeitraum. Den Film habe ich dann natürlich 3x im Kino und gefühlte hundert Mal schon zuhause gesehen.
    Ich finde, es ist eine gelungene Buchverfilmung ;) Klar kann man es nicht allen recht machen, aber hier steckt viel Liebe zum Detail dahinter.

    LG Inka ;)

    AntwortenLöschen
  6. Aufmerksam geworden bin ich erst kürzlich, als ich im Kino den Trailer zum zweiten Teil der Trilogie gesehen habe. Gehört habe ich aber schon damals von dieser Bücherserie, bin leider nie dazu gekommen, sie zu kaufen. Ich bin neugierig auf die Bücher und auch auf die Filme. Gelesen bzw gesehen habe ich noch keinen Teil/Band. Daher mache ich beim Gewinnspiel mit. Olivia

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das erste Buch „Rubinrot“ damals von meinen Eltern geschenkt bekommen. Und nachdem ich es durchgelesen hatte, wollte ich unbedingt wissen, wie es denn mit der Geschichte weitergeht ;). Somit folgten dann auch Teil 2 und 3!! Ich bin ein großer Fan der Edelstein-Trilogie. Deswegen habe ich die Bücher auch schon mehrfach durchgelesen. Sie fesseln einen, da sie eine schöne Story, liebevolle Details, und tollen Humor mit sich tragen.
    Natürlich hat es mich demnach auch interessiert wie der Film „Rubinrot“ gelungen ist. Ich finde Herr Fuchssteiner und Frau Schöde haben ihn sehr gut umgesetzt. Das einzige, was ein wenig schlecht ist, wenn man die Bücher vorab gelesen hat, ist, dass man selbst eine gewisse Vorstellung von den Personen und Wesen entwickelt, sodass man eventuell verwundert ist, wenn man den Film sieht. Plötzlich denkt man: „ Gideon hab ich mir aber anders vorgestellt…“ usw. Dennoch muss ich sagen, dass der erste Film schon echt super war, somit kann der 2. Ja nur noch besser werden!! Persönlich gefallen mir allerdings die Bücher besser, da ich so meinen Gedanken freien Lauf lassen kann :).
    Ich würde mich daher so sehr freuen, ein paar Fanartikel mehr von der Edelstein-Trilogie zu besitzen !! :) Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,

    Zwei ehemalige Freundinnen und ihre Mutter haben mich auf die Trilogie (etwas) aufmerksam gemacht.
    Ich muss ehrlich sein: Ich habe mich zu erst nicht dafür interessiert aber dann ein Jahr später schon - durch den Trailer von Rubinrot auf der 'Breaking Dawn 2'. Ich habe mich dann sogleich an das Notebook gesetzt und den Film gegoogelt.
    Natürlich kam erst einmal die Anzeige zum Buch. Ich war hin und hergerissen und hab mir die Leseprobe durchgelesen. Danach war ich hin und weg und hab meine Mutter angefleht mit mir zum Buchladen zu fahren und mir die Bücher zu kaufen.
    Wir sind dann am nächsten Tag gleich hin aber sie hatten die Bücher nicht dort und wir haben sie somit bestellt. Am Tag darauf waren sie dann da und wir (meine Mutter und ich) waren -bevor wir zum Buchladen gefahren sind- noch einkaufen gewesen. Dort habe ich dann die Rubinrot-DVD entdeckt und hab sie mir sofort mitgenommen.
    Ich war der glücklichste Mensch als ich den Schuber mit den Büchern in der Hand hielt. Ich wollte den gar nicht mehr loslassen. xD
    Jedenfalls bin ich zuhause sofort hoch in mein Zimmer gestürzt, habe mir nach langen Überlegungen zu erst den Film angeschaut und dann Rubinrot gelesen - am Abend war ich damit fertig, am nächsten Tag kam dann Saphirblau dran und am Abend war ich wieder fertig - danach war ich total traurig das es nur noch ein Buch war. Ich hab mir dann am nächsten Tag Smaragdgrün genommen und war dann auch am Abend damit fertig.
    Ich habe gelesen wie eine Wilde... man bekam mich einfach nicht von den Büchern weg und hab jede Sekunde gelesen wo ich wirklich konnte.
    Ich bin jetzt immer noch von den Büchern gefesselt und sie sind einfach meine Lieblingsbücher und das wird sich niemals ändern! <3
    Ich freu mich schon sooo sehr auf den Saphirblau-Film! *-*

    Liebe Grüße von Mirjam :)

    (Meine Eltern sind übrigens damit einverstanden das ich bei diesem Gewinnspiel mitmache. ;))

    AntwortenLöschen
  9. Also als ich letztes Jahr Rubinrot im Kino gesehen habe, hatte ich das erste und zweite Buch schon längst gelesen. Den dritten Band habe ich vor mir hergeschoben, weil ich nicht wollte, dass es endet;) Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf die Bücher aufmerksam geworden bin. Ich vermute mal das war bei Lovelybooks. Auf jeden Fall bin ich seitdem Kerstin Gier Fan:) Ich bin sehr gespannt auf Saphirblau, aber ich glaube Xemerius gefällt mir in meiner Phantasie besser…

    Liebe Grüße,
    Eli

    AntwortenLöschen
  10. Aufmerksam geworden bin ich durch eine Büchergruppe in facebook :) Ich werde zuerst die Filme schauen und dann die Bücher lesen. Bis jetzt habe ich weder die Filme gesehen noch die Bücher gelesen, aber das werde ich schnell nachholen. :) langsam bin ich echt neugierig.

    AntwortenLöschen
  11. Meine Schwester hat mir die Bücher empfohlen, sie war schon so begeistert und ich nach dem lesen auch ;) Ich habe erst die Bücher gelesen, da stand noch nicht mal fest das es den Film gibt. Ich war neugierig was sie aus dem Büchern machen und alles bzw, was sie dann in den Film packen. Ich habe die ganze Trilogie gelesen und habe Rubinrot im Kino gesehen.

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
  12. hallo :-D

    ich wurde in meinem lieblingsbuchladen darauf aufmerksam!
    leider steht d trilogie noch auf meiner wunschliste, wenn ich jetzt gewinnen würde dann "muss" ich teil 1+3 kaufen ;-)

    danke für d gewinnspiel <3

    wünsch euch allen ganz viiiel glück :-)
    lg Mimi

    mimi.sipek@gmail.com

    AntwortenLöschen
  13. Hi, ich bin durch verschiedene Blogs auf die Reihe aufmerksam geworden, habe sie aber noch nicht gelesen da ich zuerst die Filme sehen wollte. war bisher meistens enttäuscht wenn ich zuerst das Buch gelesen habe und wollte es diesmal anders machen :) Der erste Teil hat mir sehr gut gefallen und ich bin gespannt ob mich der Zweite auch wieder so fesselt. Lg DanielaS

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Claudia,

    Eine Freundin von mir hat sie mir empfohlen und ich habe sie sofort verschlungen.
    Sie gehören zu meinen absoluten Lieblingsbüchern! *-*
    Dann habe ich natürlich auch den Film angeschaut und ihn mir auf DVD geholt. :)
    Ich kenne alle Bücher und den Film!
    Und ich liebe Kerstin Giers Schreibstil! So amüsant! *-*

    Ganz liebe Grüße,
    Deine Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
  15. Ich hatte schon mehrfach von der Trilogie gehört, aber noch nie zugegriffen, da die Cover mich so gar nicht ansprachen. Nach dem ziemlich coolen Film habe ich mir dann erst Band 1 als Filmausgabe und dann die Hörspiel-Komplettbox geholt. :-)

    AntwortenLöschen
  16. Auf die Trilogie bin ich durch eine Freundin aufmerksam geworden und habe gleich Rubinrot "verschlungen". ;) Genauso wie "Saphierblau" Danach habe ich dann gefühlte 100 mal den Film von "Rubinrot" geschaut und war damit auch Fan der Filme geworden. :)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Claudia
    Ich habe erst die Bücher gelesen und dann den Film geschaut
    Gruß Caren

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin durch einige Freundinnen auf die Trilogie aufmerksam geworden :) alle haben so davon geschwärmt und dann hab ich mir einfach mal die Bücher gewünscht und dann in wenigen Tagen verschlungen. Sie sind auch dafür verantwortlich dass ich heute so viel lese :D davor hab ich nur manchmal gelesen (höchstens ein Buch im Monat...) und jetzt lese ich in jeder freien Minute :) die Trilogie hab ich auch schon SO oft gelesen, weil sie einfach nie langweilig wird und mir deshalb auch meistens hilft wenn ich grad nicht so motiviert bin ein anders Buch zu lesen :D Den Film habe ich dann natürlich auch gleich geschaut... zuerst war ich ziemlich enttäuscht weil er so stark vom Buch abweicht aber jetzt zählt er zu meinen Lieblingsfilmen weil ich ihn einfach als einzelnes Werk betrachte und nichtmehr mit dem Buch vergleiche (außerdem finde ich die Schauspieler total super ^^) obwohl der zweite Film auch ganz anders wird (wie man ja schon an den Clips, Trailer, Teaser,... sehen kann) freue ich mich schon riesig darauf :)

    AntwortenLöschen
  19. Wie bist du auf die Trilogie aufmerksam geworden?
    Ich habe mir den ersten Teil für irgendein anderes Buch eingetauscht, weis gar nicht mehr welches... ich glaube es war das Rosie-Projekt, von dem ich furchtbar enttäuscht war, und habe diesen dann mit Begeisterung die Tage vor Ostern gelesen und dann schnell vor den Feiertagen mir noch die beiden anderen Bände aus dem Buchhandel geholt.

    Hast du zuerst die Bücher gelesen oder erst den Film angeschaut?
    Nur Bücher, den Film habe ich (noch) nicht gesehen.
    Weil mir die Bücher so gut gefallen haben habe ich noch etwas abstand vor dem Film – möchte ihn da aber doch irgendwann mal anschauen, weil ein so tolles Buch kann eigentlich keinen wirklich schlechten Film ergeben. :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo:-)
    Meine Schwester hat mich auf die Trilogie aufmerksam gemacht, als sie gerade frisch rauskamen. Ich habe sie sofort verschlungen und ich liebe die drei Bücher einfach. Aber die Filme sind wirklich ganz ganz schlecht, halt eine Typische Deutsche Verfilmung. Die deutschen können einfach keine Zeitreise/Fantasy Filme machen. Wenn die die Trilogie Englisch oder Amerikanisch aufgezogen hätten, wären sie wahrscheinlich richtig groß rausgekommen, aber so, nein Danke. Schade. Wenn ich mir Xemerius anschaue muss ich wirklich fast weinen, weil er im Trailer einfach furchtbar ist:-( Dazu kommen die schlechten Leistungen der jungen Schauspieler.
    Schaaaaade!Vielleicht ist es auch einfach nur nicht meine Altersklasse, keine Ahnung. Aber die Bücher werde ich sicherlich noch einmal lesen.
    Tschüüüß
    Neele

    http://neelekoch.blogspot.fr

    AntwortenLöschen
  21. Durch den Film Rubinrot, den ich mal glücklicherweise gewinnen durfte. Leider hab ich die Trilogie in Buchformat noch nicht und auch noch nicht lesen dürfen. Aber sicher werde ich das demnächst nachholen.

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe erst die Bücher gelesen aber noch nicht alle habe erst die ersten zwei Bände durch und werde bald mit dem dritten Band anfangen!! Den Film zu Saphirlau kenne ich nicht habe aber davon gehört, würde ich auch sehr gerne anschauen, doch ich muss zuvor die Bände durch haben sonst macht es finde ich keinen Spaß.

    AntwortenLöschen
  23. Ruth Westernhagen5. August 2014 um 00:10

    Ich muss leider gestehen es gibt wirklich noch Leute, die die Serie nicht kennen. Und ich oute mich als einer von Ihnen. Allein vom Cover her finde ich sie schon länger interessant, aber ich bin einfach noch nicht dazu gekommen, mich näher mit ihnen zu beschäftigen. Leider :(

    AntwortenLöschen
  24. So, von zu Hause darf ich jetzt :) .. Sehr schöne Gewinne, auch wenn es jetzt nichts für mich ist, daher nehme ich nicht teil :)

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe zuerst die Bücher gelesen und wollte danach unbedingt den Film sehen. Ich habe ihn mir gleich am Erscheinungstermin auf DVD gekauft und fand ihn ganz gut, hätte aber Besseres erwartet.

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe zuerst den Film gesehen gehabt. Aber auch nur weil eine Freundin, die die Bücher gelesen hat, ihn mir empfohlen hat. Nach dem Film musste ich auch unbedingt alle Bücher Lesen udn bin jetzt ein großer Fan geworden.

    Danke für das Gewinnspiel :)
    Lg Nina

    Nina.Seidler@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe den ersten Band "Rubinrot" ganz unspektakulär in der Bücherei gesehen und habe gedacht: Das könnte mir gefallen. Davor habe ich noch nie etwas vor der Trilogie gehört ;) Und später habe ich dann meine Freundinnen mit dem Wahn, die Bücher zu lesen, angesteckt. Von der Buchverfilmung bin ich etwas enttäuscht, aber die Bücher sind klasse und werden immer in meiner "Lieblingsbuch-Liste" bleiben :)

    LG Sophia

    AntwortenLöschen
  28. Hallo :D, ich bin damals auf den ersten Band aufmerksam geworden da Amazon es mir empfohlen hatte ;). Ich hatte wohl ein Buch gelesen worauf es dann hieß: Leute die das gekauft haben, haben auch dieses Buch gekauft, ich ließ mir den Klappentext durch und fand ihn gut also bestellte ich ihn mir auch gleich. Der erste Band hat mir sehr gut gefallen also hab ich den zweiten schnell nach bestellt und ihn auch gleich Verschlungen. Auf den dritten und vierten musste ich dann Allerdings warten bis die Autorin Kerstin Gier sie zu Ende geschrieben hatte. Die Zeit dazwischen war schrecklich! Dann kam ja jetzt die Verfilmung raus und der zweite Folgt ja jetzt schon bald…. Also bei mir gab es erst die Bücher, dann den Film und auch wenn ich den Film mag Liebe ich eben doch die Bücher! :D

    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  29. Auf die Bücher bin ich zufällig durchs Internet aufmerksam geworden, als ich eine Rezension über den ersten Teil gelesen habe. Ich habe alle Bücher gelesen, den Film aber noch nicht gesehen

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  30. Ich habe durch eine Freundin die Bücher gelesen, war überrascht, als es verfilmt wurde, habe den ersten Film gesehen und fand ihn echt gut. Ich bin ganz gespannt auf Teil 2 und werde zur Auffrischung vorher noch mal das passende Buch lesen.

    Liebe Grüße
    Souci

    //buecher-garten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  31. Huhu ;)

    Unglaublich abef wahr - ich habe die Trilogie noch NICHT gelesen und auch den Film nicht gesehen. Dennoch steht das noch auf meiner To-Do-List.

    Liebe Grüße, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,
    Ich hab zuerst den film gesehen und die bücher wollte ich bald lesen. Ich fand rubinrot echt schön und guck mir bald den nächsten teil an
    Lg sarah hier meine email adresse sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  33. Ich bin durch Facebook auf die Triologie aufmerksam geworden. Leider habe ich sie aber noch nicht gelesen bzw. den Film geschaut.

    LG Serpina

    AntwortenLöschen
  34. Ohhh, schönes Gewinnspiel! Hätte voll gerne so ein Filmplakat *-*
    Meine Freundin machte mich auf die Reihe gespannt, schon vor mehreren jahren bevor bekannt wurde das es verfilmt wird :) Und ja, den ersten Film habe ich schon geguckt. Beim ersten mal fand ich ihn solala aber mittlerweile mag ich ihn nach dem mehrfachen gucken.

    AntwortenLöschen
  35. Hi Claudia,

    ich bin auf die Reihe aufmerksam geworden, weil ich viel gutes darüber gehört habe - ich habe den Schuber mit allen drei Bänden hier, nur noch nicht gelesen. Auch die DVD zum ersten Film habe ich auch - aber habe ich bisher auch noch nicht angeschaut, weil ich erst auf die anderen Filme warten wollte :D

    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
  36. Ich habe zuerst die Bücher gelesen, weil viele Freundinnen mir davon vorgeschwärmt haben. Danach habe ich dann den Film geschaut. Das mache ich eigentlich immer in der Reihenfolge. Ich hab die ganze Trilogie schon verschlungen. :)

    LG :)

    AntwortenLöschen
  37. Ich habe zuerst alle Bücher geleen und dann den ersten Film gesehen.Die Bücher haben mich natürlich mehr überzeugt,wobei ich den Film zwischendurch auch niht schlecht finde :) Ich werde mir auch den zweiten Teil anschauen.Eigentlich wllte ich mich dem Hype um diese Bücher entziehen und sie nicht lesen,aber dann habe ich sie so günstig auf einem Flohmarkt gesehen,dass ich nicht wiederstehen konnte und sie somit lesen musst :D

    AntwortenLöschen
  38. Die Bücher habe ich in einer Gruppe auf Facebook entdeckt - das war lange bevor Rubinrot rauskam. Den Film habe ich mir dann auf DVD gekauft. Ich habe die ganze Trilogie schon gelesen.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  39. Huhu,
    Auf die Bücher bin ich aufgrund der schönen Cover und des wunderschönen Schubers aufmerksam geworden. Gelesen habe ich alle drei und dann nochmal als Hörbücher gehört auf langen Autofahrten. Den Film habe ich auch schon gesehen und ich finde die Schauspieler unheimlich passend gewählt, nun warte ich gespannt auf den zweiten Teil und die Umsetzung des Xemerius. :)

    Viele liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  40. Habe alle Bücher gelesen, jeweils bei dem jeweiligen Erscheinen

    LG

    AntwortenLöschen
  41. Den Film Geschaut danach das Buch

    AntwortenLöschen
  42. Hallo und guten Tag,

    O.K. ich oute mich mal Unwissende was diesen Dreiteiler oder gar die Autorin angeht.

    Sorry, aber bei Dreiteiler muss ich meistens meinen Geldbeutel befragen und der geht eher meistens mit Daumen nach unten....bei so was.

    Den Trailer habe ich mir angeschaut und fand ihn wirklich mal interessant.

    Deshalb wahrscheinlich erst Film..dann Buch.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  43. Mir ist der Trailer zum ersten Film auf Youtube aufgefallen. Danach wollte ich unbedingt den Film sehen und auch die Bücher lesen. :)

    AntwortenLöschen
  44. Nicole Kretschmann14. August 2014 um 18:29

    Eine Freundin von mir hat die Bücher empfohlen. Danach habe ich von der Verfilmung gehört und die gesamte Trilogie gelesen bevor der erste Film in die Kinos kam. Seitdem bin ich ein großer Fan :)

    AntwortenLöschen
  45. Ich muß zugeben, ich kenne die Trilogie noch nicht und würde das aber gerne ändern - vielleicht habe ich ja bei Dir Glück!

    AntwortenLöschen
  46. Ich bin durch den Kinofilm (werbung) darauf aufmerksam geworden und das buch/film hört sich einfach interessant an!

    christina horn
    little-angel2012@web.de

    AntwortenLöschen
  47. Ich bin beim Surfen im Internet auf die Trilogie aufmerksam geworden. Habe bis jetzt weder die Bücher gelesen, noch den Film gesehen, aber ich freue mich schon sehr darauf.

    AntwortenLöschen
  48. Ich bin durch eine Freundin auf die Bücher aufmerksam geworden und habe sie dann gelesen, den Film habe ich leider noch nicht gesehen! Mit Kind nicht immer einfach, weil ich sie nicht jedem anvertrauen würde!

    AntwortenLöschen
  49. Ich bin zunächst auf die Bücher aufmerksam geworden. Ich habe eine Rezension darüber gelesen und mein Interesse war sofort geweckt. Dann habe ich den ersten Teil der Reihe zunächst verschenkt. Die Beschenkte war dann so begeistert, dass ich nicht mehr drum herum kam, selbst zum Buch zu greifen. So habe ich dann nach und nach die Bücher gelesen. Erst dann kam überhaupt der erste Film heraus und den habe ich mir dann natürlich auch angesehen. Auch auf den zweiten Film bin ich schon sehr gespannt und freue mich über diese schöne Verlosung. Vielen Dank dafür und viele Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen