Freitag, 17. Oktober 2014

[Gastrezension] Elo, Elisabeth - Die Frau, die nie fror

Gastrezension von Starbucks

Ich habe Elisabeth Elos „Die Frau die nie fror“ als Hörbuch vom Verlag HörbucHHamburg mit 8 CDs und ca. 600 Minuten Länge als gekürzte Lesung gehört. Was im Buch drin steckt, ist völlig anders als erwartet und vor allem anders als der Klappentext suggeriert. Es handelt sich hier um einen Kriminalroman mit der Protagonistin Pirio Kasparov, die eine außergewöhnliche Gabe hat.

Zum Inhalt: Pirio Kasparov verliert ihren Freund Ned beim Krabbenfischen, als ihr Fischerboot vor der Küste Maines nördlich von Boston (Originaltitel des Buches: „North of Boston“) gerammt wird. Pirio wird quasi berühmt, weil sie 4 Stunden im kalten Wasser überlebt hat, was eigentlich medizinisch nicht möglich ist. Doch Ned bleibt verschwunden, und Pirio möchte ihrem Sohn Noah Antworten geben – was ist passiert – wo ist Ned – warum war der Frachter mit ihrem Fischerboot auf Kollisionskurs. Mit Mut, Scharfsinn und Schlagfertigkeit geht die außergewöhnliche Protagonistin, die eigentlich aus einer russischen Dynastie stammt und in der familieneigenen Parfumfirma arbeitet, der Sache auf den Grund.

Es fiel mir anfangs schwer, in das Hörbuch hineinzukommen, was sicher auch der Tatsache geschuldet war, dass ich durch den Klappentext nicht so gut auf den Inhalt vorbereitet wurde. Dann nimmt das Hörbuch allerdings an Fahrt auf. Die Sprecherin Luise Helm hat eine angenehme Stimme, die aber nicht immer ganz überzeugen konnte.

Am meisten lebt dieses Buch durch seine Protagonistin, die sich nicht nur um ihre alkoholabhängige beste Freundin Thomasina kümmert, sondern auch sehr einfühlsam mit ihrem Sohn umgeht. Zusammen mit den oben erwähnten Eigenschaften ist sie damit eine vielschichtige Persönlichkeit, die sich immer treu bleibt und einen positiven Eindruck hinterlässt. So ist dann auch der Schluss so gestaltet, dass ein Folgeband durchaus denkbar wäre.

Mit ihrem Debütwerk hat die Autorin einen sehr hörenswerten Roman geschrieben. Mir persönlich, die ich viel in Alaska, Kanada und auch in Neuengland unterwegs bin, haben auch gut die Landschaften und ihre Beschreibungen gefallen.

Fazit: Ein gutes Buch mit einigen Schwächen, das man gut zur Unterhaltung oder auf Reisen im Auto hören kann, aber nicht unbedingt muss. Dafür gibt es 4 Sterne für das Hörbuch.

  • Audio CD
  • Verlag: Hörbuch Hamburg (1. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899035976
  • ISBN-13: 978-3899035971
  • Verlag:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen