Samstag, 13. Dezember 2014

[Rezension] Hartlieb, Petra - Meine wundervolle Buchhandlung

Eine eigene Buchhandlung zu besitzen klingt für die meisten Leseratten himmlisch, doch wird es immer ein kleiner, unkonkreter Traum bleiben. Nicht so für Petra Hartlieb, die plötzlich Besitzerin einer Buchhandlung in Wien ist, die nun nicht nur in einer arbeitet, sondern auch noch direkt über einer wohnt, und deren Leben plötzlich nur noch aus einem Laden voller Bücher zu bestehen scheint. Wie ist das eigentlich möglich, wo sie doch gar nicht wusste, auf was sie sich einließ?


Petra Hartlieb erzählt ihre eigene Geschichte. Sie kam tatsächlich urplötzlich dazu eine Buchhandlung zu kaufen und musste mit ansehen, wie ihr romantischer Büchertraum schnell der Realität wich, denn es geht bei einem Buchladen nicht nur darum Leseempfehlungen auszusprechen, sondern es hängt eine ganze Menge Organisatorisches daran und vor allem auch das Einkommen, welches das Überleben und den Bestand des Ladens sichern muss. Diese biografische Geschichte ist für alle interessant, die Bücher lieben und schon immer einmal wissen wollten, wie es in einer Buchhandlung tatsächlich abläuft. Genau dieses hat die Autorin aufgeschrieben, ungeschönt, vom glücklichsten Gefühl überhaupt im Herzen bis zur tiefsten Erschöpfung des Körpers. Meistens dabei schlagfertig, ohne eine Blatt vor den Mund zu nehmen und mit einer großen Prise Humor. Auch auf den Überlebenskampf in Zeiten von Amazon und dem Internet geht sie ein und zeigt, was ihren Buchladen so besonders macht.

Gesprochen wird das 223 Minuten lange Hörbuch von Irene Kugler, die stets einen kleinen wienerischen Akzent an den Tag legt. Angenehm begleitet sie durch das Hörbuch und sorgt für eine gute Unterhaltung. Lediglich an manchen Stellen erschien mit der Roman zu biografisch, zu sehr Punkt für Punkt des Lebenslaufes abhakend, und somit nicht immer ganz rund.

Fazit: Hartlieb erzählt und ihre interessante Lebensgeschichte, die vor allem Buchliebhaber ansprechen wird. Einblicke in das Führen einer Buchhandlung hatte ich bisher nicht, daher waren ihre Erlebnisse für mich sehr spannend mitzuverfolgen. Manche Passagen wirkten jedoch eher wie eine Aufzählung von Ereignissen und ließen das belletristische Drumherum vermissen. Alles in allem aber interessante Unterhaltung zum Weiterempfehlen.

  • Audio: 3 CDs - ca. 223 min
  • Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH (23. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833733632
  • ISBN-13: 978-3833733635
 

Kommentare:

  1. Ich habe das Buch auf dem SuB liegen. Ganz stilecht in der kleinen Wiener Buchhandlung Hartlieb gekauft. Mal schauen, wie mir das Buch gefällt. "Aufzählung" hört sich ja eher trocken an.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist, wie geschrieben, aber nur manchmal der Fall. Viel Spaß beim Lesen, Yvonne!
      LG Claudia

      Löschen