Dienstag, 3. März 2015

[Gastrezension] Miedler, Nora - Warten auf Poirot

Gastrezension von Starbucks


Frauenkrimi im mehr oder weniger klassischen Stil

Ich habe Nora Miedlers „Warten auf Poirot“ als Hörbuchfassung im Mono Verlag gehört. Es handelt sich dabei um eine gekürzte Lesung auf 4 CDs. Das Cover ist düster, vielleicht zu düster, denn die Geschichte selbst ist es eigentlich nicht, un eben erst sehe ich, dass ein Auto im Schnee dort zu sehen ist. Ein Hingucker ist dies für mich nicht.

Zum Inhalt: „Warten auf Poirot“ ist ein Krimi im klassischen Sinne: Fünf Frauen machen Urlaub auf einer Berghütte, eine wird im Dunkeln ermordet, die anderen vier haben keinen Kontakt zur Außenwelt und wissen, dass unter ihnen die Mörderin ist. Nun beginnt die Suche in der Psyche der Damen, und es tun sich Abgründe auf…. Es wird klar, dass hier nicht vier Freundinnen zusammen sind, sondern Frauen, die allein die Bequemlichkeit noch als Clique zusammen hält.

Während der Abend fortschreitet, die Damen aus ihrem Leben erzählen oder etwas spielen, wird hier einiges enthüllt. Jede hätte vielleicht Gründe, die Tote umzubringen, aber Charlie hat es sich genau vorher in allen Einzelheiten vorgestellt. Wäre es zu leicht, sie zu verdächtigen, oder war sie es vielleicht, die es sich am meisten gewünscht hat?

Das Ende hat dann nichts Großes mehr enthüllt, die Damen schieben sich immer wieder die Schuld zu, aber dann kommt auch nicht viel mehr. So ist dies ein ordentlicher Krimi, aber für mich nichts Besonderes.

Mein wichtigster Kritikpunkt ist die Hörbuchfassung selbst. Gesprochen wird der Roman von der Autorin selbst. Hier sind eben nur Frauen die sprechenden Charaktere, aber die Mutter am Anfang z.B. ist mit reichlich übertriebener Stimme dargestellt. Außerdem hat die Autorin einen Hang zum Lispeln, der an manchen Stellen durchkommt und wirklich stört. Man muss das immer wieder ausblenden. Die Wahl einer anderen Sprecherin wäre hier angebracht gewesen.

Fazit: Insgesamt ist das Hörbuch, obwohl gekürzt, schlüssig und gut hörbar. Die Spannung hält sich in Grenzen. Dafür gibt es von mir 4 Sterne.


  • Audio: 4 CDs - ca. 320 min
  • Verlag: MONO VERLAG; Auflage: 1 (19. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 390272739X
  • ISBN-13: 978-3902727398


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen