Donnerstag, 26. März 2015

[Lesung] Thriller-Night mit Wiebke Lorenz, Zoë Beck und Ursula Poznanski

Hallo ihr Lieben,

ich war am Dienstag mit Kathrin (Literaturmaus) und Mel (Bookrecession) in Hamburg zu einer Lesung. Es war nicht nur irgendeine, sondern eine dreifache Thriller-Lesung mit Wiebke Lorenz (Bald ruhest du auch), Zoë Beck (Schwarzblende) und Ursula Poznanski (Stimmen). Hochkarätig besetzt also :)




Diese Bücher standen dabei im Mittelpunkt:







Da ich leider unter aktutem Zeitmangel leide, habe ich euch "lediglich" ein paar Fotos mitgebracht. Wer gerne einen Bericht zur Lesung haben möchte, der sollte Mels Blog besuchen, sie war nämlich schon so fleißig und hat ein paar Zeilen zusammen geschrieben.

Es war ein ganz fantastischer Abend. "Bald ruhest du auch" habe ich ja zum Glück schon im Regal, "Stimmen" muss ich mir auch noch kaufen, das klang super, und selbst "Schwarzblende", bei dem ich erst nicht so sicher war, da es ein Politthriller ist (und somit eher nicht mein Beuteschema), hat mich neugierig gemacht :) Rundum gelungen mit tollen Bloggermädels, großartigen Autorinnen, interessanten Romanen, lecker Essen und sogar die Bahn war pünktlich :) 

Ich habe euch übrigens auch etwas von dieser Veranstaltung mitgebracht ... für später ... auch wenn es nichts mit diesen 3 Büchern oder diesen 3 Autorinnen zu tun hat *g*

Nun viel Spaß mit den Bildern und falls ihr mal die Chance habt, auf eine Lesung einer der Autorinnen zu gehen, dann nur zu. Es lohnt sich!

freudige gespannte Blogger

die Prominenz des Abends

Zum Vergrößern einfach auf die Fotos klicken

Ursula Poznanski


Wiebke Lorenz


Zoë Beck




tolles Abschlussbild
 

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    ein wirklich toller Bericht über einen tollen Abend.
    Meinen wird es erst später geben.
    LG
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den informativen Bericht, liebe Claudia.
    "Stimmen" und "Bald ruhest du auch" warten schon ungeduldig auf meiner Wunschliste. Mit den Büchern von Zoe Beck komme ich leider nicht ganz klar (sind einfach nicht für mich gemacht).

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ursula Poznanski würd ich ja auch gerne mal bei einer Lesung erleben, gebe ich zu :). Ich kenn zwar nicht alle ihre Bücher, aber seit ich Erebos gelesen habe, verfolge ich ihre Arbeit immer wieder ...

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen