Donnerstag, 23. April 2015

[Aktion] Welttag des Buches - meine etwas andere Aktion

Hallo Ihr Lieben,

heute ist der Welttag des Buches und auch ich möchte Lesefreude verschenken. Allerdings gestehe ich gleich, für alle "reinen Buchabgreifer", dass es hier heute keine Verlosung geben wird. Ich habe mir etwas anderes überlegt :) und darüber will ich euch kurz informieren.

Lesefreude verschenken möchte ich anhand dieser 10 Bücher:


Wie gesagt verschenke ich die Bücher dieses Jahr jedoch nicht an meine Blogleser, sondern ich haben den Stapel heute morgen ins Treppenhaus gelegt und möchte damit meinen Mitbewohnern in diesem Haus Lesefreude schenken. Folgende Info habe ich ihnen dazu gegeben:


Was haltet ihr von meiner Idee?
Habt ihr heute Lesefreude verschenkt?



Kommentare:

  1. Liebe Claudia, es geht ja darum, Menschen eine `Lesefreude` zu bereiten, egal wo. Deswegen gefällt mir Deine Aktion.. Bin gespannt, wie sie aufgenommen wird.. L.G. Annette

    AntwortenLöschen
  2. Boah, immer frisst Blogspot meine Kommis... Nochmal...

    Liebe Claudia!
    Ich finde deine Idee gut. Ich verschenke in diesem Jahr auch "nur" an Freundinnen Bücher. Unsere Blogleser konnten in den letzten Woche genug Bücher bei uns gewinnen. :) Hihi

    Hab einen schönen Tag und liebste Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    ich bin gespannt wie die Aktion bei dir im Haus ankommt.
    Bei uns wohnt nur noch eine Frau, da würd die Aktion nicht so ankommen. Ich hab aber auch schonmal überlegt die Bücher lieber irgendwo zu spenden. Mir gefällt nicht was oftmals mit dieser Aktion gemacht wird.

    LG,
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
  4. Moin, eine Superidee! Ich habe vor Jahren ein "freigelassenes Buch" in meiner Hausbank mitgenommen, durchgelesen und wieder frei gelassen.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Claudia!

    Das ist eine super Idee! Finde ich wirklich sehr schön!

    Wir haben hier zwar kein Treppenhaus und keine Nachbarn, aber mir würde es gefallen ein paar Bücher demnächst auch in der Stadt oder im öffentlichen Bücherschrank mit kleiner Notiz dazu auszulegen ... Finde ich gut! :)

    GlG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Claudia,
    ich finde die Idee toll. Erzähl bitte unbedingt wie sie bei deinen Nachbarn angekommen ist.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. WOW... FHut ab ... das find ich eine wahnsinnig schöne und liebe Aktion ;) Hoffe, der Stapel ist bis 18 Uhr restlos weg ;)

    AntwortenLöschen
  8. Wie auch immer Du das machst, das ist ja Dir überlassen :) Und wenn Du Dich auf die Straße stellst und irgendeinem Passanten ein tolles Buch in die Hand drückst :) Schenken macht Spaß! So oder so oder vielleicht auch ganz anders :)

    Hab einen schönen Tag und les was feines!

    Liebste Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr sehr schöne Idee :)
    Ich bin tatsächlich am überlegen das auch in einer Form zu adaptieren :D

    LG
    Anna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia, Deine Aktion finde ich super! Und seitdem ich kein Blog habe, mache ich es fast genauso :-)!

    Etwas weniger toll finde ich Deine Bezeichnung der Menschen, die die tolle große Aktion nutzen um sich Lesefreude zu holen als "reine Buchabgreifer" ... schließlich geht es um die Lesefreude, darum neue Blogs kennenzulernen, die man sonst nicht treffen würde ... und auch um der Zeit der Teilnehmern, der sie darauf investieren, durch die Teilnehmer Liste zu stöbern und sich über Bücher Gedanken zu machen ...
    Viele Grüße an alle
    - heuer reine Buchabgreiferin Pav
    (die allerdings gerade etwa 300 Bücher an Freunde und Familie verschenkt hat :-) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pav,
      ich habe nirgends geschrieben, dass alle, die an dieser Aktion teilnehmen, Buchabgreifer sind. Ich werde gleich selbst auf ein paar Blogs mein Glück versuchen, die Bücher meiner Wunschliste verlosen. Ich habe aber von vielen gehört, dass es durchaus Buchabgreifer gibt, die sogar damit prahlen, wie viele Bücher sie im Rahmen dieser Aktion gewonnen haben usw. Und diesen Menschen wollte ich eben nur sagen, dass mein Beitrag für sie nicht interessant sein wird. Mehr nicht :)

      LG Claudia

      Löschen
    2. Halo Claudia,
      ja, so wie Du es sagst macht es jetzt Sinn :-) ... die gab es an meinem Blog bei jeder Gewinnspiel :-) ... so kurz geschrieben habe ich es dann aber falsch verstanden :-).
      Wie waren Reaktionen Deiner Nachbarn?
      LG Pav

      Löschen
    3. Hallo Pav,
      die Reaktion kannst du hier nachlesen: http://claudias-buecherregal.blogspot.de/2015/04/aktion-ruckmeldung-zum-welttag-des.html

      LG Claudia :)

      Löschen
  11. Huhu :)
    Ich finde deine Aktion zum Welttag des Buches einfach nur klasse. :)
    Ich hoffe, es gibt unter deinen Nachbarn ein paar Leute, die sich über deine Bücher freuen. Lesefreude kann man ja zum Glück überall schenken. :)

    Hab noch einen schönen Welttag des Buches.

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  12. Großartige Aktion!!! Berichtest du uns auch, wie es gelaufen ist? Würde mich ja wirklich interessieren, wie die Leute darauf reagieren (vll bekommst du ja sogar Feedback) und ob & wie viele Bücher dann weg sind.

    Liebe Grüße,
    Eli

    AntwortenLöschen
  13. Eine schöne Idee! Deine Haus- Mitbewohner freuen sich bestimmt!

    AntwortenLöschen
  14. O.k., ich nehme dann mal PAGANINIS FLUCH. :D - Nee, im Ernst: Darf doch jeder auf seine eigene Art und Weise umsetzen, ohne sich rechtfertigen zu müssen, oder? Hauptsache die Bücher kommen in gute Hände.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  15. Hallo und guten Tag,

    nun so unrecht hast Du mit Deiner Aussage sicherlich nicht, denn es gibt viele die nur dann kommen, wenn es etwas zu gewinnen gibt........

    Mehr möchte ich dazu nicht sagen O.K.

    Ich habe selber auch schon beim Book crossing mitgemacht, also mal ein Buch ausgesetzt auf einer Bank in unserer Stadt.

    Ich habe es von einer Bloggerin aus dem Norden von Deutschland erhalten, gelesen und dann bei uns ausgesetzt.....leider hat sich die Spur des Buches dann verloren.

    Hm, zumindest hat es die Parkbank verlassen.....

    Aber was ich aber auch gerne mache bei uns gibt es eine öffentliche Möglichkeit Bücher einfach in ein Regel zu stellen.

    Bzw. sich eines wieder weg zu nehmen. Finde ich persönlich auch eine gute Sache.

    Allen einen schönen Tag..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee! ich will auf jeden Fall erfahren, wie deine Aktion gelaufen ist!!!
    Liebe Grüße
    Martina...die in einem eigenen Haus lebt und diese Aktion auf diese Weise nicht aufgreifen kann...aber sich schon was überlegt....;)

    AntwortenLöschen
  17. Ich wünsche dir einen schönen Welttag des Buches!
    Das ist eine geniale Idee! Hoffentlich freuen sich deine Mitbewohner darüber.

    Ganz liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  18. Wow, cool! Das ist ja ne tolle Aktion mit dem Treppenhaus :-) Schöne Idee.

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde es eine tolle Aktion ;) Ich verschenke Lesefreude auf meinem Blog, wir sind hier nur zwei Parteien, lach

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Claudi, das finde ich ja mal eine geniale Idee. Da ich hier bei meinen Eltern wohne würde das nicht funktionieren. Aber ich werde einfach nächste Woche noch meinen eigenen Welttag des Buches machen und an meinem Arbeitsplatz welche auf die Treppe legen. Den Bücher braucht der Mensch an jedem Tag :-)
    Ich hoffe Deine finden ein tolles neues Zuhause ;-)
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    ich finde die Idee Klasse ;). Vielleicht magst du uns noch berichten wie deine Idee angekommen ist :D bei den „Nachbarn“, eventuell legt dir einer nachher ein Büchlein zurück oder etwas Schokolade… man weiß ja nie lol.
    Ich wünsch dir einen schönen Welttag des Buches.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  22. Super Idee! Bei dieser Menge an Verlosungen heute, geht eh der Großteil unter und so animiert man ja vielleicht ja doch mal einen Nichtleser - das ist ja eigentlich der Hintergedanke der ganzen Aktion!

    AntwortenLöschen
  23. Die Idee ist toll und viel passender um die Nichtleser zu erreichen. Wie es schon zuvor hieß. Der eigentliche Hintergedanke des Aktionstages. Ich bin gespannt, was du als Ergebnis vermelden kannst^^

    Liebe Grüße
    booksnstories

    AntwortenLöschen
  24. Genial. Hoffe die Bücher haben alle ein schönes neues Zuhause gefunden :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  25. Hallöchen,

    auch eine tolle Idee. Bin gespannt, wie die Reaktion ist. Ich mache dieses Jahr das erste Mal mit meinem Blog mit, aber ich habe auch noch eine andere Aktion gestartet zum Welttag des Buches. Ich habe den Kindern einer Grundschule, deren Schulbücherei ich ehrenamtlich leite, heute 130 neue Bücher, die ich durch Spenden gekauft/bekommen habe, überreicht. Die Freude heute war groß, als die Kids in die Bücherei kamen und den mit bunten neuen Büchern gedeckten Tisch vorgefunden haben. Da war meine Freude noch größer!!!

    Liebe Grüße, Tina
    http://tinaskleinebuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow, 130 Bücher? Wenn da man nicht die Freude groß war!
      Ganz, ganz toll von dir, liebe Tina.

      LG Claudia

      Löschen
    2. Danke!
      Ich habe eben deine Rückmeldung von deiner Aktion gelesen. So, macht Bücher verschenken doch Spaß. :-)

      Löschen
  26. Hey!
    Erstmal einen wunderbaren Welttag des Buches!
    Die Idee ist genial! Hoffentlich finden die Bücher begeisterte Leser!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Coole Aktion! Ich fänd's super, wenn du auch mal kurz schreibst, wie die Aktion ankam! :-)
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  28. Also ich finde diese Aktion echt toll!
    Was mich wahnsinnig interessieren würde, ist das Ergebnis. Wirst du davon berichten?

    AntwortenLöschen
  29. Jetzt interessiert mich aber auch, wie die Bücher angenommen wurden. Ich vermute ja mal, gut, denn es ist ja ganz tolle Lektüre dabei, für jeden etwas. Berichte doch mal, würd ich spannend finden!
    LG
    Bina

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Claudia,

    das ist eine super tolle Idee. Ich hatte daran auch schon gedacht. Freut mich, dass du es in die Tat umgesetzt hast.

    Lg Mel (bookrecession)

    AntwortenLöschen