Donnerstag, 27. August 2015

[Das Autoren 1x1] Kirsten Rick

 proudly presents:



Kirsten Rick


© Ulrike Jürgens


***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Reisetagebuch schreibe ich, seit ich mit 16 die Sommerferien als Kindermädchen auf einer ziemlich einsamen norwegischen Insel verbracht habe. Das war erstaunlicherweise sehr inspirierend. Mit Kurzgeschichten habe ich im Englischunterricht in der Oberstufe begonnen. Auf Deutsch, nicht auf Englisch.

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
Weil er sich nicht von meinem Leben trennen lässt. Überall sind die Geschichten, um mich herum und in meinem Kopf. Allerdings hat man merkwürdige Arbeitszeiten.

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
Eine (oder mehrere) Frauen übertreiben es. (Bezieht sich auf die meisten meiner Bücher.)
"Schöner wohnen" reloaded. (Bezieht sich auf "Schlüsselfertig" und "Tapetenwechsel", auch auf "Ausgestochen" und "Maria räumt auf".)

4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Ich sitze am liebsten in meinem Loomchair an meinem kleinen Damenschreibtisch, vor mir einen Computer, den ich zuklappen kann. Das ist wichtig, denn das mache ich manchmal, so zwischendurch, um den Schreibfluss zu unterbrechen. Das konzentrierte Zwirbeln ausgewählter Haarsträhnen versetzt mich in einen Trancezustand. Die Bekleidung darf keineswegs einengen, Yogahosen sind ideal. In Reichweite, aber nicht auf dem Schreibtisch, steht ein Becher aus dem Shop eines Museums, gefüllt mit Ostfriesentee.

5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
Einfach mal machen. Ideen aufschreiben, Geschichten aufschreiben. Von Büchern, die in Köpfen stecken bleiben, hat niemand etwas. Beim Schreiben innere und äußere Zensoren erst mal ignorieren. Die scheinbar abseitigsten Ideen (Baumarktsex-Trilogie) kommen nachher manchmal groß raus.




***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Alle. Ich möchte mich da nur ungern festlegen. Nachher ist das ein tiefenpsychologischer Test und wenn ich jetzt "Rot" sage, heißt das, ich sei unentschlossen oder so.

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Dschungel- und Höhlenforscherin, Entdeckerin unbekannter Tierarten (vorzugsweise sehr niedliche Tiere).

8. Was ist dein Lieblingsessen?
Das Kürbis-Curry, das ich mit meinem Kochteam beim Hapkido-Sommercamp für rund 100 Leute gekocht habe. Und jeden Morgen Müsli.

9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?
Ähm, Verzeihung, ich lese keine Genre, sondern Bücher. Thriller und Krimis machen mir Angst, alles andere ist möglich.

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Reisen. Reiten lernen. Besser werden. Ein guter Mensch sein. Diese zwei kleinen Schubladen meines Schreibtisches aufräumen.

Diese Bücher von Kirsten Rick könnten z.B. in eurem Bücherregal stehen bzw. auf euren Reader geladen werden:


Vielen Dank Kirsten, dass du beim "Autoren 1x1" teilgenommen hast :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen