Dienstag, 22. September 2015

[Die Story hinter dem Buch] Janet Clark - Finstermoos-Reihe


heute:


Janet Clark - Finstermoos-Reihe

 



Als mein Verlag mich aufforderte, eine Serie zu schreiben, habe ich mich voller Begeisterung auf die Arbeit gestürzt. Endlich ein Format, bei dem ich genug Seiten hatte, einen komplexen Plot angehen zu können, ohne auf ein Mindestmaß an „Tiefe“ zu verzichten. Ein Thema hatte sich gleich gefunden: Schuld. Kollektive Schuld, die einen Ort verändert, die Bewohner zum Schweigen verpflichtet und sich von einer Generation auf die andere überträgt.

Meine Begeisterung wich allerdings recht bald der Verzweiflung, denn komplexe Stories lassen sich nicht einfach stricken :) Ich habe einige Monate an der Geschichte gebastelt, umgestellt, gestrichen, Personen rein, Personen raus, Motive, Verknüpfungen, Spannungsbögen, Liebesdreieck … meine Wand war gespickt mit „Post its“ in allen Farben, mein Gehirn war leidlich überfordert.

In diesem Wald habe ich für Finstermoos recherchiert.
© Janet Clark

Dann ging das Schreiben los. Eine Katastrophe! All die Personen, die eingeführt werden mussten! Wie sollte dabei nur Spannung aufkommen? Band 1 habe ich sage und schreibe 4 Mal geschrieben, der Abgabetermin platzte und noch immer plätscherte die Geschichte tröge vor sich hin. Nach wie vor blieb das Problem, dass in Band 1 neben der Einführung der Helden auch erst einmal das Setting und der Fall geklärt werden musste und das auf gerade mal 200 Seiten. Wie sollte sich dabei der Sog entfalten, der sonst den Erfolg meiner Bücher anfachte?

Schlaflose Nächte.
Viele schlaflose Nächte. Der Gedanke, das Projekt abzubrechen. Dann der Durchbruch: Mir kam die Idee, die Bunkerszenen einzufügen und durch diese zweite Zeiteben eine neue, von Satz eins zündende Spannungskurve einzubauen.

Uffz. Endlich war ich zufrieden mit dem Resultat. Angesichts der Informationen, die in diesem Einstiegsband gegeben werden mussten, war er nun gut gelungen. Dann kam Band 2, deutlich rasanter als Band 1, dieser schrieb sich schon etwas schneller. Dann Band 3 - mein persönlicher Lieblingsband, und schließlich der atemlos spannende Band 4, der mir geradezu aus den Tasten floss. Nun, vielleicht nicht wirklich floss, denn ich musste höllisch aufpassen, dass ich ja keine Frage aus den vorherigen Bänden offen ließ, nichts verwechselte oder zu wenig erklärte. Jeder Strang musste zu einem Ende gebracht werden, jede Verknüpfung gelöst und das alles bei stetig hohem Spannungsniveau. Das größte Problem dabei war mein Kopf: ich hatte die Bände so oft umgeschrieben und gekürzt, dass ich manches noch in der alten Form in meinem Kopf hatte und zu wenig erklärte, da ich die (inzwischen wieder gekürzte Information) als bereits gegeben abgespeichert hatte. Aber dafür hat man ja zum Glück Testleser und eine Lektorin, die dann entsprechend große Fragezeichen an den Rand des Manuskripts pinseln. :) Soll noch einmal jemand sagen, Schreiben sei einfach!

Lange Spaziergänge in den Bergen, auf Forstwegen und fernab davon, um die Atmosphäre zu erleben.
© Janet Clark

Insgesamt habe ich zwei sehr intensive Jahre an Finstermoos gearbeitet und bin mit dem Ergebnis zufrieden. Was ich heute anders machen würde: Ich würde den Verlag bitten, es nicht als Vierteiler (das ist häufig kritisiert worden), sondern als Zweiteiler mit je 400 Seiten herauszubringen. Dann würde man auch bei dem ersten Band mit einem erfüllteren Gefühl das Buch weglegen, weil man mehr Antworten bekommen hat. Denn es ist eine Geschichte, die sich mit jedem Band und jeder Seite steigert. Aber so ist das, bei jedem Buch lernt man etwas dazu. Ich bin schon gespannt, über was ich bei meinem neuen Projekt - einem Thriller für Erwachsene - stolpere … Und nun wünsche ich meinen Lesern viel Spaß mit Finstermoos!

geschrieben von
Janet Clark

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Loewe (14. Januar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785577486
  • ISBN-13: 978-3785577486
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Broschiert: 208 Seiten
  • Verlag: Loewe (9. März 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785577494
  • ISBN-13: 978-3785577493
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Broschiert: 208 Seiten
  • Verlag: Loewe (22. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785577508
  • ISBN-13: 978-3785577509
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Loewe (21. September 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785577516
  • ISBN-13: 978-3785577516
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre



Kommentare:

  1. Guten Morgen ♥
    Diese "Story hinter dem Buch" habe ich sehr gerne gelesen :-)
    Janet Clark ist eine tolle Autorin, von der ich immer gerne etwas lese :-)
    Die Finstermoos-Reihe muss ich mir allerdings noch kaufen, und ich freue mich schon, wenn sie irgendwann bei mir im Regal steht :-)

    Liebe Grüße ♥ Angela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    Danke für die Story ..hinter dem Buch...habe alle drei Bände gelesen und bin jetzt gespannt auf den 4. Band.

    Wer hinter all dem nur steckt...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen