Freitag, 25. September 2015

[Gastrezension] Koch, Krischan - Thies Detlefsen (01) Rote Grütze mit Schuss

Gastrezension von Starbucks

Klischeekrimi, aber sehr lustig, humorvoll und richtig gut!

Ich habe Krischan Kochs „Rote Grütze mit Schuss“ als Hörbuch des DAV (der Audioverlag) in einer gekürzten Lesung in 4 CDs, gelesen von Bjarne Mädel, gehört und möchte mich in dieser Rezension auch nur auf das Hörbuch beziehen. Dabei war „Rote Gütze mit Schuss“ mein erstes Buch/Hörbuch des Autors.

Zum Inhalt: Auf der Polizeistation im kleinen Ort Fredenbüll in Nordfriesland arbeitet gerade mal ein Polizeiobermeister, denn dort passiert ja nicht wirklich etwas. Deshalb steht die kleine Polizeistation auch vor der Schließung. Und während sich der Polizeiobermeister die Verbrechen nur so herbei wünscht, gibt es nacheinander mehrere Tote. Da hilft nicht nur die adrette Kollegin aus Kiel mit bei der Suche nach dem Mördern, sondern auch der Postbote legt die (eigentliche) Arbeit nieder, die Imbisswirtin schenkt ordentlich aus, und auch die übrigen Dorfbewohner, die fast alle verdächtig sind, mischen kräftig mit.

Zur Hörbuch-Umsetzung: Ich kann mir vorstellen, dass mir der Roman „Rote Grütze mit Schuss“ gar nicht so gut gefallen hätte, denn es ist die gekonnte Hörbuch-Umsetzung von Bjarne Mädel, die mich überrascht und überzeugt hat. Das Hörbuch wird damit fast zu einem Hörspiel, denn Mädel kann die einzelnen Charaktere so norddeutsch und zum Teil „beschränkt“ und klischeeverhaftet darstellen, dass man sich wünscht, dieses Hörbuch möge nie enden.

Aber auch der Inhalt ist gekonnt konstruiert und überzeugt. Als ich den Anfang hörte mit dem Imbiss und den Damen, die mit ihrer Dauerwelle und den künstlichen Nägeln immer im Friseursalon hocken, dachte ich, der Roman wäre nur flach und ein wenig lustig, aber so ist es nicht. Der Autor arbeitet in der Tat mit Klischees und stellt selbst seine Hauptfigur immer etwas dümmlich und beschränkt dar, was ja eher ungewöhnlich ist, aber er hält seine Charakterzeichnungen bis zum Schluss durch und macht dieses Buch einfach sehr, sehr lustig. Zudem ist es gut durchdacht und lässt den Leser sogar mitraten.

Fazit: Ein Krimi, den man nur nicht ernt nehmen darf und den man unbedingt in Hörbuchform genießen sollte! Gute Literatur, die man vielleicht erst auf den zweiten Blick erkennt und doch eines der besten Hörbücher, die ich gehört habe! Dafür gibt es von mir 5 Sterne!

  • Audio CD
  • Verlag: Der Audio Verlag (1. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862312615
  • ISBN-13: 978-3862312610
  • Verlag:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen