Montag, 12. Oktober 2015

[Halloween-Gewinnspiel] Woche 2


Hallo zusammen,

die erste Halloweengewinnspielrunde ist bereits vorbei und viele von euch haben sich bereits ein Los ergattert. Diese Woche wartet eine neue Frage auf euch und somit die Chance sich ein zweites Los zu sichern. Ob es ihr es wieder für den gleichen Roman einsetzt oder nicht, bleibt euch überlassen.

zur Erinnerung: Das Gewinnspiel wird fast vier Wochen lang laufen, es gibt vier Gewinne und die Auslosung und Verkündung der Gewinner findet natürlich direkt an Halloween, also dem 31. Oktober, statt. Jede Woche stelle ich euch eine andere Frage, so dass ihr jede Woche ein Los für den Gewinn eurer Wahl ergattern könnt. Am Ende wird aus allen gültigen Teilnahmen ausgelost.

Diese Woche wird für mich super spannend, da es wieder zur Buchmesse nach Frankfurt geht. Das vierte Mal in Folge und ich habe jedes Event geliebt. Trotzdem werde ich fleißig verfolgen, wie ihr meine Frage beantwortet :)


Um diese Gewinne geht es:

Dorn, Wulf - Die Nacht gehört den Wölfen
Jugendthriller
Anna Martens - Engelsschmerz
eBook-Thriller (wahlweise mobi oder ePub)
Mosby, Steve - Der Kreis des Todes
Thriller
Billingham, Mark - Die Scherben der Wahrheit
Krimihörbuch
für die Inhaltsangaben klickt bitte auf das Cover,
dann gelangt ihr zu Amazon


Um am Gewinnspiel teilzunehmen,
  • füllt das folgende Formular vollständig aus,
  • hinterlasst die Antwort auf die Frage außerdem als Blog-Kommentar
  • beachtet die untenstehenden Regeln.

Die Frage diese Woche lautet:
Wie würde eure ideale Halloweenparty aussehen - wieder unter der Voraussetzung, dass eurer Fantasie, eurer Begabung und euren finanziellen Mitteln keine Grenzen gesetzt sind.






1.) Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwandt und anschließend gelöscht.
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr würdet mir das Porto erstatten. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
3a.) Teilweise erfolgt der Versand durch den Verlag. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel stimmt ihr zu, dass eure Adresse im Falle eines Gewinns zum Zwecke des Versands weitergegeben werden darf.
4.)  Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen sollte.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Einsendeschluss ist der 30.10.2013 - 23.59 Uhr

Mein Gewinnspiel darf natürlich gerne auf eurem Blog oder bei Twitter / Facebook verbreitet werden. Außerdem freue ich mich sehr, falls ihr meinen Blog als Leser verfolgen würdet :)


Euch allen viel Erfolg dabei :)


Kommentare:

  1. Die ideale Halloween-Party wäre ein Vampirball, in einem alten verfallenen, eventuell viktorianischen Haus (zum Beispiel in einem dieser Häuser: http://display.matta.de/wp-content/uploads/2011/01/Geisterhaus.jpg, http://www.20min.ch/diashow/87657/87657-OIsYWTIE8K3TvzZMo_0c6w.jpg), drinnen wäre logischerweise alles vampirmäßig dekoriert mit Särgen und Spinnenweben (aber ohne echte Spinnen!!!!! :D) und an der Decke ein Riesenkronleuchter.

    AntwortenLöschen
  2. Die perfekte Halloweenparty wäre ausgestattet mit den gruseligsten Untensilien, wie särge, spinnenweben, zombiefingern und grabkerzen. Zu essen gäbe es richtig eklige Sachen, wie Gehirnpudding und Augen. Und liveerschrecker würden die Gäste in den Wahnsinn treiben ;)

    AntwortenLöschen
  3. Zu einer idealen Halloweenparty gehört eine Geisterbahn oder sowas wie ein Gruselkeller, gruselige Kostüme bei denen man am die besten Freunde nicht mehr erkennt, passende Musik, Fingerfood und zwischendurch der ein oder andere Schreckensmoment

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Naja, ich könnte es mir einfach machen, und wochenlang nicht putzen, dann wäre es ja schon schön gruselig, oder ? Man könnte auf künstliche Spinnweben verzichten und Gruselbotschaften im Staub hinterlassen.

    Aber meine perfekte Grusel-Halloweenparty würde in einem Freizeitpark stattfinden - natürlich mit Geisterbahn und Schummerlicht, aber dennoch mit gezielten Licht- und Toneffekten. Und natürlich gäbe es gruselige Speisen und Getränke - blubbernde Bowlen mit Augäpfeln, Spinnenmuffins mit Zuckerwattegespinsten und ähnliche Sachen. Und es würden die "Munsters" auf der großen Leinwand laufen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  5. Eine ideale Halloweenparty wäre mit meinen Freunden in einem Gruselschloss, wo ab und zu ein paar gruselige Dinge geschehen! Vielleicht zu jeder vollen Stunde kommt ein Geist oder das Licht fällt aus oder Schreie ertönen bis jemand sich in den Keller traut um das abzustellen ... Das wäre echt richtig genial!
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Puh, also erstmal müssen ganz viele Freunde von mir da sein - gruselig verkleidet natürlich. Dann gibt es entsprechende Musik und halloweenartiges essen, eine rote Bowle z.b. Deko darf da auch nicht fehlen. Hmmm und als Höhepunkt würde ich jemanden engagieren, der meinen Gästen das gruseln beibringt^^

    AntwortenLöschen
  7. nicht weiter geschmückt außer Tisch und türdeko . Doch dazu kommt für mich und meine tochter der erste selbst gemachte Kürbis mit Zylinder Hut.
    Folge dir auch bei FB unter Jenny Siebentaler :-D
    VLG

    AntwortenLöschen
  8. Bei meiner Party sollten alle kostümiert kommen, gemäß meinem Motto, das ich mir dann noch überlege :-) Zu, Essen gibts kreative Sachen, wie Apfelrosen, bunte Kuchen, alles sowas. Und ich würde das Haus natürlich halloweenmäßig dekorieren!

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde ein altes Schloss mieten und dann eine Mittelalterparty veranstalten. Mit Henker, Verlies, gruseligen Skeletten und allen möglichen Schauergestalten aus dem Mittenalter. Ich würde alle Freunde, Familie und Kollegen einladen, natürlich nur in passender Mittelaltergarderobe. Weil ich ein riesiger Fan von Black Stories und Cluedo bin würde ich die ganze Party als eine Art Rollenspiel inszenieren zusammen mit 5-7 Freunden. Alle anderen Gäste dürfen dann raten und werden durch Hinweise und auch falsche Infos durch das Schloss geführt und müssen so den Mörder enttarnen. Im Anschluss natürlich mit Siegerehrung und einer großen Tafelrunde.

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Frage! Ich würde ein altes, verlassenes Gebäude, ein Spukhaus oder eine Ruine als Ort wählen und dann dort so richtig gruselig und mit vielen Überraschungseffekten dekorieren. Zu Essen und Trinken würdes es alle möglichen Sachen aus der ganzen Welt geben, die unheimlich aussehen und trotzdem lecker sind. Meine Gäste müssten kostümiert erscheinen und es würde einen rauschenden Ball geben mit meinen Lieblingsbands. LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  11. Ein schönes Fest mit allerlei halloweenmäßigen Naschereien wie Halloweencupcakes; tolle Kostümierung und Dekoration

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich würde mir so ein schönes altes Schloss/ alte Burg mieten für die richtige Stimmung ;) Als Beluchtung überall Kerzen und Fackeln. Als Deco alles was so mit Halloween zutun hat wie geschnitzte Kürbisse. Essen wäre ein Buffet - natürlich Thematisch wie z.B.Kürbissuppe. Zu trinken gibt es u.a. Bowle. Musik darf natürlich auch nicht fehlen aber was für welche oder welche Band/ Sänger etc. kann ich jetzt nicht sagen.Dafür müsste ich mich noch entscheiden was am besten passt.

    Lg Bonnie

    Lg

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde die komplette Beelitzer Heilstätte mieten und es dort richtig gruselig dekorieren, als besonderer Highllight gäbe es eine Gruseltour durch die unterirdischen Gänge von der Heilstätte und natürlich coole Musik. Ahja jemand der die Gäste falls noch nicht passiert verkleidet und schminkt darf auch nicht fehlen.

    AntwortenLöschen
  14. Obwohl ich früher selbst mit meiner Familie Halloween gefeiert habe, bin ich der Meinung, dass es sich eigentlich nur in den USA so wirklich lohnt, auch mit dem Trick or Treat und alles.

    Wenn ich dennoch eine Party schmeißen würde, würde ich sie so amerikanisch wie möglich machen. Überall unheimliche Deko, Süßigkeiten wie Muffins und Cake Pops im Halloweenstyle, Kürbissuppe, etravagante Einladungen und passende Musik und den ein oder anderen Horrofilm/Thriller.

    AntwortenLöschen
  15. Freunde haben ein Grundstück am Waldrand und dort gibt es einen unterirdischen Bunker. Den würde ich für so eine Party herrichten, zumal man die Außenanlage gut mit einbeziehen kann. Im Wald ist es in der Dunkelheit doch recht gruselig.Zu trinken würde es blutrote Getränke geben und zu Essen allerlei, was auf den ersten Blick nicht so appetitlich aussieht, aber doch total lecker schmeckt, wenn man sich dann traut reinzubeißen.Dekoriert wird mit Gespenstern, die aus alten Bettlaken hergerichtet werden, Spinnen aus Pfeifenputzern (wahrscheinlich hat man dort aber auch gleich mal lebende Exemplare und auch Spinnweben), alles soll recht düster wirken und wird nur durch Teelichter in Gläsern erhellt.

    AntwortenLöschen