Donnerstag, 3. Dezember 2015

[Das Autoren 1x1] Pete Smith

 proudly presents:



Pete Smith


© Maria Harsa


***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Seit meinem 10. Lebensjahr, ernsthaft jedoch seit knapp 20 Jahren.

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
Ob es der beste Beruf ist, weiß ich nicht, aber für mich ist ein Leben ohne das Schreiben undenkbar, weshalb ich dankbar dafür bin, dass ich das Schreiben zu meinem Beruf machen durfte. Vielleicht weil ich mich nur schreibend vollende oder anders gesagt: Indem ich Figuren erschaffe, die mein Fühlen und Denken spiegeln, ohne ich zu sein, komplexe Identitäten in einer komplexen Welt, stifte ich Ordnung und Sinn, die meinem realen Dasein fehlen.

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
Zwei Menschen verschweigen ihr Leben, das ein anderer erzählt:
„Endspiel“

4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Jeden Morgen sitze ich am Schreibtisch. Aufgeräumt muss er sein, zumal wenn in meinem Kopf noch das Chaos herrscht. Ansonsten liebe ich die Routine: Spätestens um 9 Uhr vor dem PC sitzen, kurze Mittagspause, schreiben bis 16.30 Uhr, abends dann noch eine halbe Stunde fürs Internet und die E-Mails.

5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
Sie sollten beharrlich sein und sich durch Absagen nicht entmutigen lassen. Vor allem aber sollten sie eine kritische Distanz zu ihrem eigenen Werk wahren – nicht alles, was sie geschrieben haben, muss öffentlich werden.




***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Eidottergelb.

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Schriftsteller.

8. Was ist dein Lieblingsessen?
Ossobuco alla milanese.

9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?
Gegenwartsliteratur.

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Ein großer Wunsch ist, dass eines meiner Bücher ins Englische und/oder Spanische übertragen wird, die Sprachen meiner Eltern.


Diese Bücher von Pete Smith könnten z.B. in eurem Bücherregal stehen:



Vielen Dank Pete, dass du beim "Autoren 1x1" teilgenommen hast :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen