Donnerstag, 14. Januar 2016

[Das Autoren 1x1] Heike Koschyk/Sophie Bonnet

 proudly presents:



Heike Koschyk/Sophie Bonnet




***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Geschrieben habe ich schon als Kind, Detektivgeschichten à la Fünf Freunde von Enid Blyton. Aber zum Beruf wurde es erst 1998, als ich ein naturheilkundliches Fachbuch für Therapeuten veröffentlichte. Danach gab es für mich kein Halten mehr. Es folgten Thriller, Kurzgeschichten, Biografien, historische Bücher, Krimis ...

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
Wenn ich schreibe, kann ich in andere Welten tauchen, meine Träume verwirklichen und Dinge tun, die mich schon immer gereizt haben. Ich darf in die Seele meiner Protagonisten hineingucken und zusehen, wie sie sich innerhalb des Schreibprozesses verselbständigen. Ich kenne keinen Beruf, der derart abwechslungsreich ist.

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
Junggesellenabschied mit nacktem Toten führt eigenwilligen Dorfpolizisten in provenzalische Wälder = Provenzalische Geheimnisse

4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Meistens arbeite ich in meinem Schreibbüro, oft im Freien und immer im Urlaub oder während der Recherche in Südfrankreich. Dort lässt sich die Atmosphäre am schönsten einfangen.

5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
An sich glauben, auf die innere Stimme hören und den Willen haben, konsequent am eigenen Stil zu arbeiten. Schreiben ist auch ein Handwerk, daher ist es wichtig, kritikfähig zu bleiben und viel zu lesen bzw. zu hören. Das schult mehr als mancher Schreibratgeber.



***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Blau wie das Meer und der Himmel an einem sonnigen Tag.

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Schriftstellerin. Und zwischendurch auch Grafikdesignerin, Fotografin, Auslandskorrespondentin.

8. Was ist dein Lieblingsessen?
Die gesamte Bandbreite der interessanten, abwechslungsreichen Küche. Von Landhaus bis Sushi.

9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?
Ich mag intelligent geschriebene, atmosphärische Geschichten mit einem guten Sinn für Humor. Da ist das Genre nebensächlich.

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Ein kleines Haus in der Provence oder am Meer, in dem ich mich zum Schreiben zurückziehen oder mit Familie und Freunden das Leben genießen kann.

Diese Bücher von Heike Koschyk/Sophie Bonnet könnten z.B. in eurem Bücherregal stehen:


Vielen Dank Heike, dass du beim "Autoren 1x1" teilgenommen hast :)

1 Kommentar:

  1. Danke für die interessante Vorstellung. "Provenzalische Verwicklungen" habe ich sehr gerne gelesen.

    AntwortenLöschen