Dienstag, 5. Januar 2016

[Die Story hinter dem Buch] Maria Knissel - Spring


heute:


Maria Knissel - Spring

 


Mein Roman „Spring!“ ist in der gnadenlosen Welt des Spitzensports angesiedelt. Einer der Auslöser war das Buch „Die Mutter des Erfolgs. Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte“ von der aus China stammenden Amerikanerin Amy Chua. Die „Tigermutter“ beschreibt darin, wie sie mit harter Disziplin der westlichen Verweichlichung ihrer Töchter entgegenwirkt. 

Wie die innere Freiheit bewahren?
Wie können wir unsere innere Freiheit, unsere Selbstbestimmung, die Freude an dem, was wir tun, in einer vom Wettbewerb bestimmten Gesellschaft bewahren? Diese Fragen trieben mich um, nachdem ich das Buch gelesen hatte, und kurz danach war meine Hauptfigur Angelika geboren.
Angelika ist ein Riesen-Turntalent. Weil sie ein wenig verwahrlost aufwächst, sucht sie Halt. Den findet sie im Turnverein, und die Anerkennung, die sie dort und auch später, bei immer wichtigeren Wettkämpfen findet, lässt sie immer weitermachen, über alle körperlichen und seelischen Grenzen hinaus. Bis zu den Olympischen Spielen. Bis zu dem Moment, in dem sie versagt.
Danach will sie nie wieder turnen. Aber vierundzwanzig Jahre später bekommt sie ein kleines chinesisches Mädchen an die Hand, das sie leistungsmäßig trainieren soll. Ein Riesen-Turntalent … 

Yvonne Haug
Da ich selbst nie im Turnverein war, musste ich viel recherchieren. Ich sah beim Training zu und besuchte Wettkämpfe. Bei der Internetrecherche stieß ich auf die ehemalige Spitzenturnerin Yvonne Haug, die Anfang der 1980er Jahre als beste westeuropäische Turnerin galt, aber kurz vor den Olympischen Spielen das Handtuch geworfen hat – fast wie meine Protagonistin! Ich schrieb Yvonne über Facebook an und einige Zeit später meldete sie sich tatsächlich zurück. Wir trafen uns mehrfach in Berlin und sie erzählte mir von den erschütternden Trainingsmethoden, mit denen sie immer wieder zu Spitzenleistungen getrieben wurde. Vieles von ihren Erzählungen ist in „Spring!“ eingeflossen. 

Ihren sportlichen Ehrgeiz hat Yvonne übrigens nicht verloren: Heute ist die 49-jährige Weltmeisterin im Pole Sport: http://yvonne-haug-pole-and-sports.de/. 2016 werden Yvonne und ich auf gemeinsame Lesetour gehen. Wer wissen möchte, wann und wo, kann sich gern in meinen Newsletter eintragen: http://www.mariaknissel.de/romane.html.

geschrieben von
Maria Knissel



  • Broschiert: 256 Seiten
  • Verlag: Societäts-Verlag; Auflage: 1 (30. September 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3955421449
  • ISBN-13: 978-3955421441




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen