Freitag, 10. Juni 2016

[Rezension] Hula, Saskia - Kleiner Panda Pai - Unterwegs ins Abenteuer

Pai, der Kleine Panda, fühlt sich mittlerweile alt genug für ein Abenteuer. Er stiehlt sich heimlich fort und beginnt seinen Sparziergang durch den Wildpark. Als ihm die Lust vergeht, kehrt er um, aber auf dem Nachhauseweg verläuft er sich. Er trifft auf viele Tiere, aber seine Familie ist nicht dabei. Niemand kann ihm weiterhelfen, denn keins der Tiere glaubt ihm, dass er ein Panda sei, schließlich sei er weder groß noch schwarz-weiß. Schlussendlich findet er sein Zuhause doch wieder, wird von seiner Familie begrüßt und genießt das Gefühl der Zugehörigkeit.

Pai ist ein sympathischer, neugieriger Protagonist, der kleine Kinder auf seine Entdeckungstour mitnimmt. Das Buch besitzt süße Zeichnungen, die von Kerstin Schoene stammen und die sich durchgängig auf die Haupthandlung konzentrieren. Neben dem Geschehen gibt es somit nicht viel anderes in den Illustrationen zu entdecken. Dieses stört jedoch nicht und sorgt dafür, dass man nicht von Pais Abenteuer abgelenkt wird. Pais Verwirrung ist sehr gut spürbar. Als die Tiere dann auch noch anfangen ihm einzureden, er sei kein Panda, sondern vielleicht eher eine Katze, ein Fuchs oder ein Bär, ist das Chaos perfekt und Pai hat endgültig vergessen, wer er ist und woher er kommt.

Kinder begeben sich im Leben ebenfalls auf Identitätssuche. Die Fragen, wer sie sind und wo sie hingehören bewegen sie. Mir hat es sehr gefallen, dass Pai das verloren gegangene Zugehörigkeitsgefühl bei seiner Familie wiederfindet. Dieses sollte Kindern nämlich ebenfalls so ergehen und somit transportiert das Buch eine schöne Botschaft.

Fazit: Ein tolles Vorlesebuch für kleine Entdecker, die Sicherheit und Geborgenheit bei ihrer Familie finden.

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Loewe; Auflage: 1 (13. Juni 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785584652
  • ISBN-13: 978-3785584651
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 0,8 x 26,5 cm 
  • Verlag:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen