Dienstag, 30. August 2016

[Gastrezension] Lange, Alexa Hennig von - Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte



Lisa fühlt sich nach dem Umzug in den Vorort ihrer Stadt ohne ihre beste Freundin recht allein. Doch dann erfährt sie, das in das verlassene Herrenhaus ein Waisenhaus kommen soll. Sie macht sich auf den Weg dorthin und findet sich kurz darauf in der Krankenstation des Waisenhauses wieder. Und das nur, weil sie sich beweisen wollte, das so eine Nuss, sie nicht umhauen kann. Die Krankenschwester will sie nicht gehen lassen und auf ihrem Fluchtversuch lernt sie zwei der Waisenjungen kennen. Lasse und Siggi, aber Lasse ist anders und für Lisa ändert sich alles


Schreibstil, Protagonisten, Sonstiges:
Die Autorin hat einen wunderbar leichten und trotzdem tiefgründigen Schreibstil. Die Geschichte ist wirklich spannend geschrieben und mit einer gehörigen Portion Humor und Emotionen gewürzt. Es macht großen Spaß diese Story zu lesen und zu erleben. Auch hat sie für ein Jugendbuch unerwartet viel Tiefe und erzählt eine höchst interessante und gefühlvolle Geschichte. Das Buch ist sehr gut für alle junge Menschen ab 10 Jahre geeignet, die sich gerade selber wieder finden müssen, aber auch einfach um Lesespaß zu haben.
Die Hauptprotagonistin ist sehr detailliert und liebevoll beschrieben, aber auch alle anderen Figuren zeigen, mit viel Herzblut die Autorin diese zum Leben erweckt hat.

Das Cover ist fröhlich, bunt und überaus ansprechend.

Ein wirklich tolles Buch über das Erwachsenwerden, Freundschaften und vieles mehr.

Fazit: Dies ist ein wunderschönes Jugendbuch, das mir sehr gut gefallen hat. Ich habe selber eine 11jährige Tochter und konnte mich daher sehr gut in Lisa hineinversetzen. Als Fast-Teenager ist es nicht immer leicht, es ändert sich soviel und man ist trotzdem noch ein Kind. Dazu noch die tolle Waisenhausgeschichte, die dieses Buch komplett macht. Sehr gut gelungen und großartig umgesetzt. Ich gebe eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.


  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag (15. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522184416
  • ISBN-13: 978-3522184410
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Verlag:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen