Freitag, 2. September 2016

[Rezension] DUDEN - Das große Vornamenlexikon: Herkunft und Bedeutung von über 8.000 Vornamen

Das Kind muss einen Namen haben! Ohne geht es nun einmal nicht. Aber die Auswahl ist riesengroß und die Entscheidung will wohlbedacht sein. Bleibt man bei klassischen Namen, folgt man dem Trend oder darf es lieber etwas Außergewöhnliches sein?
Vor dieser Entscheidung stehen werdende Eltern und da will dieses DUDEN Vornamenslexikon helfen. Das Buch beinhaltet über 8.000 Vornamen und gibt auch Erklärungen über Herkunft und Bedeutung eben dieser Namen - und das jetzt schon in der fünften Auflage.



Das Namenslexikon beginnt zunächst gar nicht mit einer Auflistung von Namen. Auf den ersten 45 Seiten geht es um Vorbemerkungen, die sich auf Wohlklang, Trends und Modenamen, Informationen über Vornamen germanischer, hebräisch-aramäischer, griechisch-lateinischer Herkunft u.ä. beziehen.

Dann beginnt das eigentliche Namenslexikon, wobei weibliche und männliche Vornamen zusammen alphabetisch sortiert sind. Namen für Mädchen werden in Rot dargestellt, Vornamen für Jungen hingegen in Blau.

Das Buch bietet sehr viel Auswahl und Informationen. Neben dem langen Lexikonpart gefallen mir die Extras besonders. Zu erwähnen sind da zum Beispiel:

  • Bei fremdsprachigen Namen wird auch die Lautschrift mitgeteilt und erläutert, woher diese Namen stammen.
  • Einige Persönlichkeiten aus Geschichte, Sport, Medien o.ä. dienten als Vorbilder für die Namensgebung und daher werden auch diese Hintergründe erwähnt.
  • Besonders interessant fand ich die zwischendurch eingebauten Tabellen, in denen die Spitzenreiter der Vornamen in verschiedenen Ländern bekannt gegeben werden (z.B Australien 2014, Frankreich 2015 oder USA 2014). Insgesamt gibt es 20 solcher Tabellen. Außerdem finden sich ebenfalls Tabellen zu den häufigsten vergebenen Vornamen in Deutschland von 1900 bis 2000 in diesem Buch.

Das Buch endet mit verschiedenen Namensverzeichnissen, z.B. von biblischen oder mythologischen Vornamen. Außerdem gibt es dort ein Verzeichnis alle im Buch erwähnten Namen, dieses Mal zwischen weiblich und männlich getrennt, so dass auch einfach in dieser Schnellübersicht nach Inspiration gesucht werden kann. Genauso gibt es eine Sortierung nach den verschiedenen Endungen (z.B. -a, -lie oder -er)

Fazit: Das aktuelle Vornamenslexikon bietet wirklich sehr viel Inspiration. Die Hinweise, woher ein Name stammt oder was er eigentlich bedeutet sind sehr interessant und besonders die separaten Tabellen zu Trends im Ausland oder innerhalb des letzten Jahrhunderts in Deutschland haben mir gefallen. Toll ist auch, dass alle Namen nach Geschlecht sortiert aufgelistet sind, so dass ein schnelles Stöbern möglich ist.

  • Gebundene Ausgabe: 560 Seiten
  • Verlag: Duden; Auflage: 5 (1. August 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3411060859
  • ISBN-13: 978-3411060856



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen