Sonntag, 4. September 2016

[Rezension] Ende, Michael - Momo

Momo ist ein besonderes Mädchen. Woher sie kommt, weiß keiner so richtig, aber alle kümmern sich ein bisschen um sie, so dass sie alleine in den Ruinen eines Amphitheaters leben kann und obwohl sie nichts besitzt fehlt es ihr nie an etwas. Sie hat eine besondere Gabe, denn sie besitzt genügend Zeit und lässt sich diese nicht einmal von den grauen Herren stehlen, die das Leben aller negativ beeinflussen, indem sie es auf die Lebenszeit aller Menschen abgesehen haben. Aber ob Momo ihnen etwas entgegen zu stellen hat?


„Momo“ ist erstmals im Jahre 1973 erschienen, hat aber nichts an seiner Aktualität verloren. Der Roman führt den Leser in eine Phantasiewelt, die großen Bezug zum tatsächlichen Leben hat. Junge Leser nehmen die Geschichte vielleicht hauptsächlich als Märchen war, aber Erwachsene werden zum Nachdenken angeregt, denn die eigene Diskussion, wie viel Zeit darf ich mir selbst im stressigen Alltag gönnen und welche Auswirkungen kann es haben, wenn der Stress überhandnimmt, sind durchaus ein oder zwei Gedanken wert.

Ich musste tatsächlich Mitte 30 werden, um zum ersten Mal Momo zu lesen. Ich bin froh, dass ich diesen Klassiker nun endlich kenne und habe den Ausflug in Momos Welt sehr genossen. Michael Ende hat einige tolle Ideen eingebaut und seine Phantasiewelt mit einer bildhaften Sprache beschrieben, so dass man sich diese sehr gut vorstellen kann.

Fazit: Momo ist zurecht ein Klassiker geworden, der durch seine Aktualität auch heutzutage noch seine Berechtigung hat. Wer diesen Roman noch nicht kennt, sollte es nachholen.

  • Broschiert: 272 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag; Auflage: 1. (19. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522201884
  • ISBN-13: 978-3522201889
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Verlag:



1 Kommentar:

  1. Momo, ach Momo ... wie habe ich dieses Buch gemocht. Dieselbe Ausgabe kürt auch mein Bücherregal. Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen. Das Buch nimmt einen einfach mit!

    AntwortenLöschen