Donnerstag, 6. Oktober 2016

[Das Autoren 1x1] Ivonne Keller

 proudly presents:



Ivonne Keller



***************************
Autorenwelt
 ***************************

1. Seit wann schreibst du?
Ich habe an einem Samstagnachmittag 2008 mit dem Schreiben begonnen. Auslöser war das Stöbern in alten Tagebüchern, während ich unseren Keller aufräumte. Dabei bekam ich die Idee zu einem heiteren Familienroman, den ich dann innerhalb weniger Wochen runterschrieb. Inzwischen ist er unter dem Titel KINDER, KOKS und LIMONADE veröffentlicht.

2. Warum ist „Autor“ für dich der beste Beruf der Welt?
„Der beste Beruf der Welt“ ist es vielleicht nicht immer. Tatsächlich empfinde ich meinen Beruf manchmal als sehr fordernd, da nach dem Roman immer vor dem Roman ist, und weil man sich zwischen den Romanen nicht allzu viel Zeit lassen sollte, da man sonst in Vergessenheit gerät. Es geht – wie bei jedem anderen Beruf auch – ums Geldverdienen. Mancher stellt sich das vielleicht recht romantisch vor, mir ist inzwischen die „Romantik“ ein wenig abhanden gekommen. Aber „lassen“ könnte ich das Schreiben auch nicht, dazu – und das ist wieder das Tolle an meinem Beruf: habe ich einfach zu viele Geschichten in meinen Kopf, die ich unbedingt erzählen möchte. Und das Feedback von den Lesern, der Kontakt zu ihnen – das würde ich niemals missen wollen!
Aber letztendlich ist es so: Wer ein Buch schreibt, um damit seinen Lebensunterhalt zu verdienen, muss es jeden Tag tun, ob er Lust hat, oder nicht. Schreibblockaden sind ein No-Go. Mein Tagespensum liegt bei 2000 Worten, die müssen am Ende des Tages getippt sein. Komme was wolle.

3. Beschreibe dein Buch / eins deiner Bücher in weniger als zehn Worten und verrate, auf welchen Titel sich die Beschreibung bezieht.
„Meine Bücher gewähren Blicke hinter die Fassaden beschaulicher Kleinstadtsiedlungen.“ Dieser Satz beschreibt alle meine Ivonne Keller-Romane.

4. Wo schreibst du am Liebsten bzw. hast du besondere „Rituale“ beim Schreiben?
Ich schreibe am liebsten auf der Fahrt in der S-Bahn oder auch im Auto (als Beifahrer...), auf der Parkbank, im Bett, im Café, im Sessel, in der örtlichen Bibliothek. Nie an meinem Schreibtisch – dort erledige ich nur Administratives. Ich versuche, vormittags zu schreiben, da bin ich am motiviertesten, manchmal wird es aber auch abends. Dazu trinke ich meistens frischen Ingwertee.

5. Hast du einen Tipp für zukünftige Autoren?
Sich im Schreiben fortzubilden. Kurse zu belegen, das Geschriebene analysieren, es verbessern. Anonyme Testleser suchen. Und Geduld mitbringen, wenn es um die Verlagssuche geht. Bei Blockaden: das Ende des Romans schreiben, damit man weiß, wo man hinmöchte. Und davon ausgehen, dass am Ende sowieso sehr viel umgeschrieben wird – also erst einmal „Masse“ schaffen.



***************************
Private Welt
 ***************************

6. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Blau in allen Schattierungen.

7. Was war als Kind dein Traumberuf?
Kinderkrankenschwester oder Lehrerin. Nach dem Abi habe ich allerdings eine Banklehre gemacht. Das war sicherer :)

8. Was ist dein Lieblingsessen?
Das variiert. Aber Jägerschnitzel geht immer.

9. Welches Genre liest du selbst am Liebsten?
Psychologische Spannungsromane, Psychothriller, humorvolle Frauenromane
Da ich Spannung wie Humor fast gleich gerne mag, schreibe ich auch beides. Unter meinem Klarnamen Ivonne Keller veröffentliche ich Psychologische Spannung, als Alice Golding lebe ich meine humorvolle Seite aus, und unter dem Pseudonym Stina Jensen habe ich inzwischen erfolgreich eine Inselromanreihe gestartet, die ich noch in diesem Jahr fortsetze.

10. Verrätst du einen deiner Wünsche für deine Zukunft oder einen Traum, den du dir gerne noch erfüllen möchtest?
Ich würde gern jedes Jahr mindestens zwei Bestseller veröffentlichen und dann mit meiner Familie ganz viel reisen. Ich würde so gern noch die ganze Welt kennenlernen. :)


Diese Bücher von Ivonne Keller könnten z.B. in eurem Bücherregal stehen:


Vielen Dank Ivonne, dass du beim "Autoren 1x1" teilgenommen hast :)

1 Kommentar:

  1. Danke für die tolle Vorstellung der Bücher- hier wäre Hirngespenster mein Favorit :-D

    LG Jenny

    AntwortenLöschen