Freitag, 28. Oktober 2016

[Stefanies Rezension] Berg, Ellen - Blonder wird's nicht: (K)ein Friseur-Roman

Gastrezension von Stefanie


Ziemlich flach, aber dennoch sehr amüsant

 Nach dem Cover und Titel hätte ich dieses Hörbuch im Laden sicher nicht ausgesucht, aber da ich es geschenkt bekommen habe, habe ich mich einfach mal überraschen lassen und bin nun auch eher positiv überrascht. Das Hörbuch hat mir einen sonntäglichen Ganztageswohnungsputz wirklich versüßt. Ich habe „Blonder wird’s nicht“ von Ellen Berg in der Hörbuchversion von aufbau audio in einer gekürzten Hörbuchfassund auf 3 mp3-CDs mit einer Länge von 530 Minuten gehört. Gelesen wird das Hörbuch von Tessa Mittelstaedt. Ich werde hier auch explizit die Hörbuchfassung bewerten.

Zum Hörbuch: Tessa Mittelstaedt versteht es, den zahlreichen Charakteren unterschiedliche Stimmen und Färbungen zu verleihen. Es gibt hier Charaktere, die dem Adel angehören, Teenager, sehr einfach gestrickte Menschen, Charaktere mit russischem Akzent, etc. Außer, dass die erst siebzehnjährige Russin mit ihrer tiefen Stimme eher wie eine Vierzigjährige klingt, passt alles sehr gut. Durch die verschieden gelesenen Charaktere kann man sehr gut folgen und oft auch schmunzeln.

Zum Inhalt: Maja führt nach abgebrochenem Kunststudium einen sehr erfolgreichen Friseursalon – bis die Russin Olga bei ihr als Lehrling anfängt. Von da an scheint hier alles schief zu gehen, und auch Maja Sohn hat ernst zu nehmende Probleme, die wohl auch von einer wohlgemeinten Vernachlässigung herrühren. Noch dazu klappt es mit Majas Partner, Robin, nicht so ganz, und so steht Majas Leben auf dem Kopf. Bei der Lösung der Probleme spielt der Adel ebenso wie die Russenmafia eine Rolle. Man sieht hier schon, dass man den Inhalt und den Verlauf der Geschichte bloß nicht zu ernst nehmen darf, aber die Verknüpfungen sind logisch, und man kann der Geschichte gut folgen.

Mein Fazit: Mir hat „Blonder wird’s nicht“ viel Spaß bereitet, aber die Erzählung selbst ist natürlich schon sehr „flach“. Da dies aber nach dem Titel und Cover die Erwartungen voll trifft, kann man sich hier einen amüsanten Hörnachmittag gönnen, vor allem, wenn man beim Hören noch andere Dinge erledigt. Am Printexemplar hätte ich hier sicherlich weniger Spaß gehabt, aber als sorgenfreies Hörbuch für die Hausarbeit kann ich „Blonder wird’s nicht“ sehr empfehlen und würde auch noch weitere Hörbücher über den Friseursalon hören. Einen Stern Abzug gibt es dennoch für eine eher inhaltsschwache Handlung.

  • Audio: 3 MP3-CDs - ca. 530 min
  • Verlag: Aufbau Audio; Auflage: 1 (15. August 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3945733146
  • ISBN-13: 978-3945733141
  • Verlag:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen