Dienstag, 24. Januar 2017

[Die Story hinter dem Buch] Deana Zinßmeister - Das Lied der Hugenotten


heute:


Deana Zinßmeister - Das Lied der Hugenotten

 


Das Thema meines neuen Historischen Romans ist brand-aktuell: Es geht um eine Flucht. Schon immer mussten Menschen fliehen, weil sie ihren Glauben nicht leben durften. Nur spielt diese Geschichte in der Reformationszeit – und im Jahr 2017 wird die Reformation 500 Jahre alt. DAS LIED DER HUGENOTTEN handelt, wie der Titel schon sagt, nicht von Luther, sondern von den Hugenotten, den evangelischen Franzosen, auch Calvinisten genannt.

Der Name Hugenotte ist vielen ein Begriff, aber die wenigsten wissen, wer die Hugenotten waren oder warum sie verfolgt wurden. Genauso erging es mir, als mich der Historiker Dr. Dieter Staerk auf einen Artikel in der Zeitung aufmerksam machte. Darin wurde von einem Ort berichtet, in dem vor mehreren hundert Jahren Hugenotten Glas hergestellt haben. Neugierig geworden, recherchierte ich über diese Menschen, die auch Calvinisten genannt werden. Ich las von der Bartholomäusnacht in Paris, in der Tausende Hugenotten den Tod fanden. Je tiefer ich mich mit der Historie der französischen Protestanten beschäftigte, desto neugieriger wurde ich. Schon bald war für mich klar, dass ich über die Hugenotten einen Roman schreiben wollte. Ich nahm Kontakt zu der Deutschen Hugenottengesellschaft, dem Historiker Prof. Dr. Dillinger, dem Pfarrer und Kirchenhistoriker Prof. Dr. Conrad und noch vielen anderen Fachmänner auf. Dank ihnen erhielt ich Informationen, die ihresgleichen suchen. Mein erster Gedanke war, das Schrecken der Bartholomäusnacht nur auf 10 Seiten zu schildern. Doch dann erhielt ich Augenzeugenberichte aus jener Nacht, die so unglaublich waren, dass ich sie nicht unerwähnt lassen konnte. So wurden aus den angedachten 10 Seiten über 100 Seiten, die nur von der Bartholomäusnacht handeln... 

Begleitete in meinem Roman DAS LIED DER HUGENOTTEN den Glashersteller Jacon Desgranges in der Bartholomäusnacht quer durch Paris und geht mit ihm auf die Flucht nach La Rochelle.
Ich wünsche spannende Unterhaltung.

Herzlichst
Deana Zinßmeister



  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. Januar 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 344248409X
  • ISBN-13: 978-3442484096





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen