Freitag, 27. Januar 2017

[Rezension] Bergmann, Renate - Wir brauchen viel mehr Schafe

Die olle Frau Schlode ist der Frau Bergmann ja schon lange ein Dorn im Auge. Mit ihrem Kinderchor mischt sie sich bei jeder Seniorenfeier ein, den Männerchor hat sie ebenfalls übernommen und nun verkündet der Pastor, dass die olle Schlode auch noch das Krippenspiel organisieren will. Da reicht es der vierfach verwitweten Berlinerin und mit einer List übernimmt sie diese Aufgabe. Aber woran man da alles denken muss, Kostüme, Proben und Schafe, viel mehr Schafe...


Ich kenne die ersten vier Hörbücher über die Online-Omi und daher habe ich mir diese "Weihnachtsedition" sofort bestellt, als ich sie entdeckt hatte. Dabei habe ich leider nicht gesehen, dass dieses nunmehr nicht von Marie Gruber gelesen wird, sondern von Carmen-Maja Antoni. Dieses finde ich persönlich sehr schade. Antoni macht zwar einen guten Job, aber für mich ist Frau Gruber einfach die Stimme von Frau Bergmann und ihre Interpretation gefällt mir besser. Da ich aber weiterhin die Abenteuer der Online-Omi verfolgen möchte und auch die nächsten Hörbücher von Carmen-Maja Antoni gesprochen werden, muss ich mich wohl an den Wechsel gewöhnen. Sie liest - wie gesagt - auch völlig okay, aber mein Herz hängt noch an Frau Gruber und dem Charme, den sie Frau Bergmann verliehen hat.

Wer die bisherigen Romane um Renate Bergmann kennt, der erlebt nun bereits das zweite Weihnachtsfest mit ihr. Die rüstige Rentnerin lässt sie nicht alles gefallen und bevor ihr geliebtes Krippenspiel den Bach runter geht, greift sie lieber selbst ein. Eigentlich hat sie keine Ahnung von solch' einer Organisation, doch davon lässt sich eine Renate Bergmann nicht aufhalten. Bei Problemen wird erst einmal ein Korn getrunken und dann wird schon eine Lösung gefunden werden. Das Hörbuch bietet lustige Unterhaltung für die (Vor-) Weihnachtszeit, auch wenn mir der Inhalt nicht mehr ganz so spritzig vorkam, wie bei seinen Vorgängern. Trotzdem hat er mich gut unterhalten. Mit Renate wird es einfach nie langweilig.

Fazit: An die neue Sprecherin muss ich mich leider erst gewöhnen und mir kam dieser Band nicht ganz so spritzig vor, wie seine Vorgänger, trotzdem hat er mich meistens gut unterhalten und auch zum Schmunzeln gebracht.

  • Audio: 2 CDs - ca. 2h 15 min
  • Verlag: Der Audio Verlag (9. Dezember 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862318281
  • ISBN-13: 978-3862318285
  • Verlag:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen