Dienstag, 28. Februar 2017

[Rezension] Allert, Judith - Krümel und Fussel (01) Immer dem Rüssel nach

Krümel und Fussel sind zwei Wollschweine. Sie leben mit ihrer großen Familie auf einem Bauernhof und ihr Leben besteht hauptsächlich daraus in der Erde zu wühlen, sich im Schlamm zu suhlen und Nickerchen zu halten. Irgendwann wird das Krümel zu langweilig. Er will ein Abenteuer erleben und da kommt ihm das Funkellicht, welches er eines Abends hinterm Zaun entdeckt, gerade recht. Natürlich kommt Fussel mit auf Erkundungstour. Das ist auch gut so, denn zwischendurch treffen sie auf gruselige Schatten und landen in einem dunklen Wald, aber die Neugier ist einfach zu groß. Was ist bloß dieses Funkellicht?

Krümel und Fussel verlassen zum ersten Mal ihr Zuhause, begeben sich auf Erkundungstour und ich habe mich sehr gefreut, dass die beiden mich mitgenommen haben, denn die Protagonisten sind unglaublich süß! Die Autorin Judith Allert hat sich von ihrem Alltag inspirieren lassen, denn auf ihrem kleinen Bauernhof in Oberfranken tummeln sich Wollschweine direkt vor ihrer Haustür.  Das hat als Idee für dieses süße Kinderbuch ausgereicht.

Dieses Buch ist aus mehreren Gründen besonders und für mich ein absoluter Schatz. Auf den ersten Blick sind es natürlich die süßen Ferkel und die Handlung die mal spannend und mal lustig ist. Schön fand ich, dass auch zahlreiche andere Tiere einen kleinen Gastauftritt im Buch haben, wie z.B. Maus, Fuchs und Uhu. Sofort ins Auge gestochen ist mir außerdem, dass das gesamte Kinderbuch in gedeckten Farben gehalten ist. Es gibt keine knalligen Farbkleckse. Diese kommen im Leben von Wollschweinen vielleicht einfach nicht vor und der Großteil der Geschichte spielt abends/nachts, so dass das Setting von sich aus schon eher dunkel ist. Ich fand dieses ungewöhnlich, aber trotzdem sehr ansprechend. Genauso ungewöhnlich sind die neuen Wortkreationen, die die Autorin eingebaut hat. So gibt es Worte wie "grunzartig" oder "schweinspupsschnurz" und Ausdrücke wie "verrüsselt noch mal" - muss man mögen, aber ich fand es toll!






Fazit: Das Kinderbuch um Krümel und Fussel hebt sich von anderen Kleinkinderbüchern ab, verzaubert durch seine Protagonisten, die ungewöhnliche Farbwahl der Illustrationen, der witzigen Wortschöpfungen und der zauberhaften Geschichte. Ein wahrer Schatz fürs Bücherregal, der viel Spaß beim Vorlesen macht. Da es sich bei "Immer dem Rüssel nach" um den Auftakt einer Bilderbuchreihe handelt, fiebere ich schon weiteren Abenteuern entgegen!

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (30. Januar 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3473446904
  • ISBN-13: 978-3473446902
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 4 Jahren
  • Verlag:


Liebe Grüße,
Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen