Montag, 27. Februar 2017

[Rezension] Terry, Teri - Gelöscht (3/3) Bezwungen

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich für diese Rezension Band 1 und 2 als bekannt voraussetze. Somit können für Leser, die "Gelöscht" und "Zersplittert" noch nicht gelesen haben, Spoiler vorhanden sein.


Nachdem Kyla dachte, sie hätte endlich einen Platz und eine Aufgabe bei den RT gefunden, wurde sie von Nico verraten. Ihre Welt stürzt erneut zusammen, denn auch für die RT war sie nur ein Spielball. Sie muss von der Bildfläche verschwinden, denn auch die Lorder versuchen weiterhin sie aufzuspüren. Kyla schließt sich MIA an, die ihr helfen ein neues Leben aufzubauen. Doch schnell kommt man Kyla wieder auf die Spur. Sie muss fliehen, dabei will sie endlich herausfinden, wer sie selbst ist und wo sie herkommt.


'Bezwungen' ist der dritte Teil der 'Gelöscht'-Trilogie um die Ich-Erzählerin Kyla, welcher dem zweiten Band sehr ähnelt. Kyla fasst Vertrauen und wird enttäuscht. Sie erfährt etwas über ihre Vergangenheit und denkt, sie weiß endlich über ihre Herkunft Bescheid, bis dann neue Erkenntnisse aufkommen, die alles wieder durcheinander bringen.

Teri Terry hat die Geschichte aber auch weiterentwickelt. Die Handlung ist actionreicher, aber auch blutiger und brutaler. Kyla ist nicht mehr so naiv, sondern eine Kämpferin geworden, die trotz zahlreicher Rückschläge nicht aufgibt. Außerdem werden zahlreiche weitere Informationen über die Regierung, das Slaten und Kylas Vergangenheit offenbart, so dass am Ende (nahezu) alles geklärt ist. An der kleinen Liebesgeschichte im Roman habe ich mich allerdings gestört. Meiner Meinung nach wurde diese nicht gut ausgearbeitet, wodurch sie für mich nicht nachvollziehbar sondern konstruiert wirkte.

Fazit: Mit 'Bezwungen' endet die Trilogie ums Slaten. Eine sehr interessante Idee, die gut umgesetzt wurde. Auch wenn mir bei den letzten beiden Bänden das gewisse Etwas gefehlt hat, um 5 Sterne vergeben zu können, habe ich die Bücher, die immer actionreicher wurden, gerne gelesen. Der dritte Band ist ein würdiger Abschlussroman, der endlich viele Fragen klärt und somit ein gutes Ende der Geschichte darstellt.

  • Gebundene Ausgabe: 376 Seiten
  • Verlag: Coppenrath; Auflage: 1. September 2014
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3649622203
  • ISBN-13: 978-3649622208
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  •  Verlag:


Die Trilogie in der Übersicht:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen