Samstag, 18. März 2017

[Rezension] Reitmeyer, Andrea - Emily auf dem Bauernhof/Emily op'n Buernhoff

Emily verbringt ihre Sommerferien bei ihrem Onkel Theo und ihrer Tante Marie auf dem Bauernhof. Sie kommt gerade rechtzeitig an, denn Onkel Theo hat morgen seinen 40. Geburtstag. Also wollen Tante Marie und Emily zusammen einen Kuchen backen. Emily will schon in den nahegelegenen Lebensmittelmarkt laufen, bis Tante Marie ihr erklärt, dass sie alle Zutaten wie Milch, Mehl, Butter, Eier und Äpfel auf dem Hof finden kann. Also begibt sich Emily auf Entdeckungstour, trifft dabei auf Schweine, Kühe und Hühner und am Ende hat sie alles zusammen, so dass sie einen leckeren Apfelkuchen zaubern können. 

Von Emily kenne ich bereits „Emily und das Meer“ sowie „Emily, der Wind und die Wellen“ und bin seitdem großer Fan dieser Bücher, deren Geschichte sowohl in hochdeutsch, als auch in plattdeutsch im Kinderbuch gedruckt wurde. Bei den bisherigen Büchern handelte es sich stets um echte „norddeutsche Themen“, was für mich, als Schleswig-Holsteinerin, natürlich besonders reizvoll war. Aber auch Emilys Abenteuer auf dem Bauernhof vermochte mich zu verzaubern.

Der Bauernhof wird recht romantisch dargestellt. Große Felder, ein schöner Obstgarten, Schweine, die das Leben im Matsch genießen und Küken, die schaukeln. Von solchen „heile Welt“-Höfen gibt es wahrscheinlich nicht mehr so viele, aber ich finde ihn als Schauplatz sehr geeignet. Kinder lernen so u.a., dass die Milch eigentlich nicht aus dem Tetrapack im Kühlregal kommt, sondern von der Kuh. Die Zeichnungen sind in gewohnter Emily-Manier gehalten. Warme Farben und zauberhafte Illustrationen zieren daher dieses Buch. Den Abschluss bildet das Rezept für den im Kinderbuch gebackenen Apfel-Gugelhupf.

Fazit: Ein weiteres Abenteuer mit Emily habe ich lange herbeigesehnt. Zuerst fand ich es etwas schade, dass das norddeutsche Setting am Meer kein Thema mehr spielt, aber Emily auf dem Bauernhof war genauso schön, wie seine Vorgänger. Eine tolle, interessante und lehrreiche Erkundungstour zum Vorlesen.

  • Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Jumbo; Auflage: 1 (10. März 2017)
  • Sprache: Deutsch, Plattdeutsch
  • ISBN-10: 3833736879
  • ISBN-13: 978-3833736872
  • Verlag:
    http://www.jumboverlag.de/

Weitere Emily-Bücher:

Rezension zu Emily, der Wind und die Wellen
Rezension zu Emily und das Meer










Liebe Grüße,
Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen