Samstag, 4. März 2017

[Stefanies Rezension] Aston, Dianna Hutts und Long, Sylvia - Das wundersame Leben der Schmetterlinge

Gastrezension von Stefanie

Mein allerschönstes wissenschaftliches Bilderbuch

Ich schätze die Naturkind-Bilderbücher sehr, denn sie vereinen wissenschaftlich genaues Wissen mit fantastischen Bildern. „Das wundersame Leben der Schmetterlinge“ von Dianna Hutts Aston und Sylvia Long ist aber mein absolutes Lieblingsbuch im (von mir so genannten) Genre der wissenschaftlichen Bilderbücher. Das empfohlene Alter ist hier zwar 4-6 Jahre, ich kann dieses Buch mit seinen Fachbegriffen (Larve, Puppe, Lepidopteren) aber sogar noch in meinem Unterricht der 6. Klasse verwenden, und auch ich selbst blättere sehr gern darin. Allein die Bezeichnung „Kaltblüter“ sollte man heute durch „wechselwarme Tiere“ ersetzen.

Zum Inhalt: In diesem Buch sind ganz verschiedene Aspekte aus dem Leben der Schmetterlinge angesprochen, angefangen mit der Entwicklung vom Ei zum adulten Tier über die Bestäubung von Pflanzen bis zu ihrer Zeichnung als Schutz. Auch der Unterschied zwischen Motten und Schmetterlingen wird angesprochen. Nebenbei sind ganz viele Arten gezeichnet und auch mit Namen benannt. Auch dieser nette Zusatz macht dieses Buch zu mehr als einem Buch für Kleinkinder.

Als ich zum ersten Mal so ein wissenschaftliches Kinderbuch in der Hand hielt, war ich sehr erstaunt, denn Kinder von 4-6 Jahren können sicher mit vielen Begriffen noch nichts anfangen. Sie können aber viel aus den Bildern lernen; die Fachbegriffe werden sie erst einmal so hinnehmen. Später machen auch die Begrifflichkeiten Sinn, so dass dies ein Buch ist, das man also über das Alter von 6 Jahren noch lange anschauen und dann auch selbst lesen kann. Daher finde ich mittlerweile die Mischung von der etwas zu anspruchsvollen Erklärung für Kinder und den fantastischen Bildern überaus gelungen.

Zu den Illustrationen: Das Buch ist ein reines Schmuckstück. Die Illustrationen sind präzise, klar und wunderschön. Das ist bei einem Buch über Schmetterlinge quasi ein Muss, denn die Welt der Schmetterlinge und Blüten ist nun mal eine bunte Welt. Am besten gefällt mir die Seite der Verwandlung der Schmetterlinge vom Ei zum adulten Tier. Die Seite ist nicht überladen; man kann die Metamorphose hier sehr gut nachvollziehen und verstehen. Ein großes Plus sind aber auch die Seiten mit den verschiedenen Raupen und den verschiedenen Schmetterlingsarten. Und eine Doppelseite ist dem ziehenden Monarchfalter gewidmet.

Fazit: Von diesem Buch kann ich nur schwärmen. Es ist so wunderbar gestaltet und mit kurzen, aber sehr informativen Texten versehen, dass es ein Buch für jedes Alter ist. Ich möchte behaupten, dass dies mein schönstes wissenschaftliches Bilderbuch ist. Es hat übrigens einen festen Einband und eine wunderschön glänzende Schrift im Titel, sieht damit auch sehr hochwertig aus. Ein tolles Geschenk, dass Sie am Ende doch selbst behalten werden!

  • Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
  • Verlag: Loewe; Auflage: 1 (16. Januar 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785587503
  • ISBN-13: 978-3785587508
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
  • Verlag:

Liebe Grüße,
Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen