Samstag, 11. März 2017

[Stefanies Rezension] Bajerowicz, Katarzyna - Schau, was machen die Bienen?

Gastrezension von Stefanie

Dickes Pappbilderbuch mit Wimmelbienenbildern und genauen Informationen

„Schau, was machen die Bienen“ von Katarzyna Bajerowicz ist wieder ein wissenschaftiches Kinderbilderbuch, das nach oben hin keine Altersbegrenzung haben sollte. Das empfohlene Alter für dieses Buch sind 3-6 Jahre, wobei die Kleinen vor allem mit der Haptik des Buches mit den dicken Pappseiten und den Bildern, auf denen so viel zu entdecken ist, glücklich sein werden. Wenn es um den Inhalt geht, so sind hier eher Ältere gefragt. Mir selbst gefällt das Buch so gut, dass ich es immer wieder zur Hand nehme.

Zum Inhalt: Die Bienen sind ein soziales Völkchen und immer gleich im Schwarm unterwegs. Das hat die Autorin sicherlich zu Wimmelbildern angeregt, in denen die Bienen immer das machen, was zum kurzen Text passt, aber immer auf ganz lustige Art. Und es gibt immer noch irgendetwas zu entdecken, das nicht sofort ins Auge fällt. Das Leben der Bienen wird in allen Facetten beleuchtet, von der Bestäubung der Blüten, den Bienentanz zur Kommunikation, das Eindringen von Feinden, die Anatomie der Biene sowie das Sammeln von Nektar und Pollen im Sommer und das Ausharren im Winter. Wenn auch Fachbegriffe wie Weiselzelle oder Facettenaugen umschrieben sind, so kommen doch alle wichtigen Informationen zum Bienenleben vor.

Die Illustrationen lassen dieses Buch leben. Auf allen Bildern sind viele Bienen unterwegs, die ungefähr das Gleiche machen, aber wenn man genau hinschaut, ist unter den Drohnen, die um die Königin werben und z.B. Blümchen gepflückt haben, auch mal eine männliche Biene, die sich stattdessen lieber ein Gläschen gönnt. Wenn ein neues Volk das alte verlässt, sind die Bienen auch mit Taschen und Koffern unterwegs. Zu süß sind die Bilder, dass sicher auch Erwachsene hier schmunzeln können.

Auf Extraseiten kann man außerdem selbst Imker werden und sich Bienen und Bienenstock selbst bauen – eine sehr nette Idee. Auch einen Bienengarten kann man sich gestalten. Dabei kann man ganz einfach hübsche Blumen für die Kindereierbienen, die man vorher gebastelt hat, herstellen.

Fazit: Die Texte dieses Bienenbuches richten sich sicher eher an etwas ältere Kinder, sie können von den Vorschulkindern nicht komplett verstanden werden. Aber das Buch gibt auch für ganz Kleine soviel her, dass man sie damit lange und immer wieder beschäftigen kann. Ich finde, dieses Buch ist ein kleiner Schatz, das auch mir und meinen Sechstklässlern noch Spaß macht, denen der Schulstoff gleich nochmal soviel Freude bereitet, wenn sie in den Pausen dieses Buch zur Hand nehmen dürfen. „Schau, was machen die Bienen“ ist ein ganz toll gelungenes Buch, nicht nur für die Kleinsten.

  • Gebundene Ausgabe: 28 Seiten
  • Verlag: Loewe (16. Januar 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785586310
  • ISBN-13: 978-3785586310
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
  • Verlag:



Liebe Grüße,
Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen