Freitag, 28. Januar 2011

[31 Tage - 31 Bücher ] Tag 3

Tag 3 - Dein Lieblingsbuch

Boah, was für eine blöde Frage!!! Wie soll ich denn aus den tollen Büchern, die ich gelesen habe, mein Lieblingsbuch auswählen??? Das geht nicht! Das geht wirklich nicht! *verzweifel*

Ich hab entschieden, dass ich euch jetzt einfach zwei Lieblingsbücher empfehle, das sind aber nicht meine Top 2. So etwas hab ich einfach nicht. Dafür habt ihr jetzt zwei Empfehlungen von mir, etwas Spannendes und etwas für Frauen.

Karin Slaughter - Belladonna

Sara Linton, Kinderärztin im Krankenhaus des verschlafenen Heartsdale und bei Bedarf auch die Gerichtspathologin, findet Sybil Adams verblutend auf der Toilette eines Restaurants. Zwei tiefe Schnitte in ihrem Bauch bilden ein tödliches Kreuz. Alle Versuche, die beliebte College- Professorin zu retten, bleiben vergeblich.
Bei der Autopsie muß Sara feststellen, daß Sybil auf grauenhafte Weise vergewaltigt wurde. Daß Sybil blind und damit so gut wie wehrlos war, macht den brutalen Mord noch entsetzlicher. Sara ist fassungslos. 



Sabine Kornbichler - Steine und Rosen

Bisher ist das Leben von Katja schnurgerade und einfach verlaufen, doch plötzlich ist das Weltbild ins Wanken geraten, sie muss neu anfangen: Partner weg, Wohnung weg, Job weg.
Auf diesem Weg gelangt sie an ein Haus, eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft mit drei Generationen und an Kontakte, die sie so gar nicht gewollt hat. Katja, ein Managertyp von Mann mit Kind und eine ältere Lady leben und streiten nun zusammen in einem Haus.
Jedes WG-Mitglied hat auch sein Päckchen zu tragen, zusammenraufen ist angesagt, und die Älteste, Margarethe, hält letztendlich mit Lebensweisheit und Kochkunst alle zusammen.

Kommentare:

  1. Da hast du recht!! Man hat viel zu viele Liebelingsbücher! Trotzdem "Danke für deine beiden Tipps!
    Ja, Belladonna ist ein MUSS für alle Thriller-Fans!!! Wer das Buch nicht kennt, sollte es unbedingt lesen!
    Das Buch von Sabine Kornbichler kenne ich noch nicht...werde ich mr aber gleich für meinen nächsten Besuch in die Bücherei notieren!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. "Belladonna" habe ich auch gelesen. Das war damals Karin Slaughters fantastisches Debüt. "Vergiss mein nicht" ist auch noch großartig, aber danach fällt das Niveau meiner Meinung nach stark ab. "Schattenblume" fand ich nur noch schwach, danach habe ich diese Autorin nicht mehr gelesen.

    AntwortenLöschen
  3. Belladonna ist wirklich klasse. Ich find die gesamte Reihe mit davon einfach nur genial.
    Hab sie hier alle stehen und muss dringend noch den letzten Teil lesen.
    LG ELa

    AntwortenLöschen