Mittwoch, 9. Februar 2011

[31 Tage - 31 Bücher ] Tag 15

Tag 15 - Das 4. Buch in deinem Regal von links

Das ist ja endlich mal eine schön einfach zu beantwortende Frage :)
Ich habe das dritte Regalbrett von oben genommen und da steht: 

Sebastian Fitzek - Splitter

Was wäre, wenn wir die schlimmsten Erlebnisse unseres Lebens für immer aus unserem Gedächtnis löschen könnten? Und was, wenn etwas dabei schief geht? Viel stärker als der Splitter, der sich in seinen Kopf gebohrt hat, schmerzt Marc Lucas die seelische Wunde seines selbst verschuldeten Autounfalls - denn seine Frau hat nicht überlebt. Als Marc von einem psychiatrischen Experiment hört, das ihn von dieser quälenden Erinnerung befreien könnte, schöpft er Hoffnung. Doch nach den ersten Tests beginnt das Grauen: Marcs Wohnungsschlüssel passt nicht mehr. Ein fremder Name steht am Klingelschild. Dann öffnet sich die Tür - und Marc schaut einem Alptraum ins Gesicht …


Habt ihr das schon gelesen und könnt es mir empfehlen?



Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich habe Splitter vor ein paar Tagen gelesen, aber ich muss sagen ich bin enttäuscht von dem Buch. Bekanntlich bin ich ein begeisterter Fitzek-Leser, doch je mehr Bücher ich von ihm lese, desto langweiliger wird es.
    Es ist schnell klar worauf die Geschichte hinaus will. Der Plot entwickelt sich sehr spannend,doch es gekonnt wieder aufzulösen, schafft Fitzek nicht wirklich.Leider!
    Also, das Buch ist spannend geschrieben, doch die Geschichte mehr als unreal.
    In ein paar Tagen spätestens werde ich eine Rezension veröffentlichen, falls du dann noch mehr lesen magst.;)

    Ich hoffe ich hab dir das Buch nicht all zu madig gemacht, doch ich war nach der Seelenbrecher und die Therapie einfach sehr enttäuscht!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh oh, und dabei hat mich nicht mal "Die Therapie" vom Hocker gehauen.... Naja, ich werde es trotzdem mal lesen und hoffen, dass es mir besser gefällt als dir :)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand Splitter bisher das beste Fitzek Buch.. Dafür gefällt mir der Augensammler gar nicht

    AntwortenLöschen
  4. Hm...ich kam mir schon komisch vor, dass ich wohl die Einzige bin, die die Bücher von Sebastian Fitzek nicht gefallen. Ich habe drei gelesen und "Splitter" war das Dritte....da es so hoch gelobt wurde, dachte ich, es wäre besser. Ich finde vorallem das Ende bei allen Fitzek Büchern so unrealistisch oder wie wenn das Ende nicht zum restlichen Buch gehören würde....aber das ist ahlt nur meine Meinung...es gibt jede menge Fitzek Fans! ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Treffer! Das lese ich gerade. Ca. ab Seite 90 wird's "interessant"... Ich trau mich gar nicht weiterzulesen :)))

    AntwortenLöschen